Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Topeak brachte ein komplettes Bikepacking Set-up mit auf die Bikestage 2022
Topeak brachte ein komplettes Bikepacking Set-up mit auf die Bikestage 2022 - neu ist die Backloader X Satteltasche, die mit dem neuen Backloader Wishbone am Schwingen gehindert werden kann.
Der Topeak Backloader X ist eine neue Satteltasche in Holster-Bauweise
Der Topeak Backloader X ist eine neue Satteltasche in Holster-Bauweise - ergänzt mit dem Backloader Wishbone können auch zwei Trinkflaschen am Heck andocken.
Das robuste Haltesystem (Holster) bleibt am Rad
Das robuste Haltesystem (Holster) bleibt am Rad - der wasserdichte Packsack kann einfach entnommen werden.
Der Topeak Backloader X ist in zwei Größen verfügbar
Der Topeak Backloader X ist in zwei Größen verfügbar - 10 Liter oder 15 Liter wasserdichter Stauraum stehen zur Wahl.
Die Befestigung an der Sattelstütze erfolgt über einen breiten, rutschsicher beschichteten Riemen.
Die Befestigung an der Sattelstütze erfolgt über einen breiten, rutschsicher beschichteten Riemen.
Am Sattelgestell wird das Backloader X Holster ebenfalls per Riemen befestigt.
Am Sattelgestell wird das Backloader X Holster ebenfalls per Riemen befestigt.
Leicht bedienbare Spannriemen fixieren den Sack im Holster.
Leicht bedienbare Spannriemen fixieren den Sack im Holster.
Ein Kompressionsventil macht das „Verdichten“ des Packsacks einfach.
Ein Kompressionsventil macht das „Verdichten“ des Packsacks einfach.
Kleines Teil, große Wirkung
Kleines Teil, große Wirkung - der Topeak Backloader Wishbone verhindert das nervige Schwingen der Satteltasche und kann auch noch 2 Trinkflaschenhalter aufnehmen.
Zur Befestigung am Sattelgestell dient ein Adapter
Zur Befestigung am Sattelgestell dient ein Adapter - löst man die kleine Madenschraube, kann das Gestell einfach abgezogen werden.
Per Klett wird der Backloader X zusätzlich gesichert
Per Klett wird der Backloader X zusätzlich gesichert - aber auch andere Satteltaschen mit Breiten bis 18 cm sind kombinierbar.
Passt, sitzt, wackelt nicht!
Passt, sitzt, wackelt nicht!
Der Topeak Midloader ist in 3 verschiedenen Größen zu haben
Der Topeak Midloader ist in 3 verschiedenen Größen zu haben - damit können verschiedenste Rahmenformen bedient werden.
Die Midloader-Rahmentasche unten empfiehlt sich eher für schwere Gegenstände
Die Midloader-Rahmentasche unten empfiehlt sich eher für schwere Gegenstände - in den Toploader (34,95 €) kommt alles, was schnell zur Hand sein muss.
Der Topeak Toploader ist wasserfest und fasst 0,75 Liter
Der Topeak Toploader ist wasserfest und fasst 0,75 Liter - Wasserdichtigkeit verleiht ihm eine integrierte Regenhülle.
Der Topeak Frontloader ist eine Lenkertasche im Holster-Style
Der Topeak Frontloader ist eine Lenkertasche im Holster-Style - im Packsack reist sperriges Gepäck 100 % vor Wasser geschützt mit.
Auch hier sorgt ein Kompressionsventil für einfaches „Entlüften“ des Stauraums
Auch hier sorgt ein Kompressionsventil für einfaches „Entlüften“ des Stauraums - er besitzt 6,5 Liter Fassungsvermögen.
Das Material des Holsters selbst ist robust und wasserabweisend
Das Material des Holsters selbst ist robust und wasserabweisend - rund 325 g leicht ist der Frontloader.
Dank Rollverschluss lässt er sich auch an schmale Lenker wie hier anpassen.
Dank Rollverschluss lässt er sich auch an schmale Lenker wie hier anpassen.
Das Holster dockt einfach über Spannriemen und Distanzstücke an.
Das Holster dockt einfach über Spannriemen und Distanzstücke an.
Spannriemen fixieren auch den Packsack.
Spannriemen fixieren auch den Packsack.
Noch nicht genug Stauraum?
Noch nicht genug Stauraum? - Der Barloader schafft noch einmal 6,5 Liter zusätzlichen Platz, geschützt vor den Elementen.
Der Barloader passt zum Frontloader
Der Barloader passt zum Frontloader - er kann aber auch direkt am Lenker montiert werden.
Fair gepreistes Bikepacking Set-up komplett.
Fair gepreistes Bikepacking Set-up komplett.

Zur beliebten Topeak Bikepacking-Kollektion gibt es Neuheiten auf der Bikestage 2022. Mit dem Topeak Backloader X plus optionalem Wishbone steht eine praktische und wackelfreie Satteltasche im Holster-Style zur Verfügung. Außerdem gibt Topeak auf unserer dritten komplett digitalen Fahrrad-Messe einen Überblick über weitere praktische Bikepacking-Taschen und Accessoires im Programm.

Video: Topeak Bikepacking – Bikestage 2022

Topeak Backloader X – Infos und Preise

Mit dem Topeak Backloader X ergänzt die Zubehör-Marke ihre Bikepacking Kollektion um eine Satteltasche im Holster-Style. Bei dieser Bikepacking-Taschen Art kann man das Gepäck besonders leicht anbringen oder abnehmen, weil es in einem separaten Packsack wasserdicht untergebracht ist. Das „Holster“ verbleibt am Rad.

  • Satteltasche im Holster-Style
  • Volumen 10 l oder 15 l
  • Verschluss Rollverschluss
  • Schutzgrad wasserdicht, 10.000 mm Wassersäule (Packsack)
  • Gewichte 561 g (10 l, schwarz), 533 g (10 l, grün), 570 g (15 l, schwarz), 551 g (15 l, grün), Herstellerangaben
  • Max. Zuladung 5 kg
  • Material Polyethylen, Anti-Rutsch PU-Leder, Nylon, Fiberglas-Composite
  • Farbe schwarz, olivgrün
  • Besonderheiten Kompressions-Ventil, Rücklicht-Schlaufe
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • https://www.topeak.com
  • Preis 89,95 € (UVP)

Topeak brachte ein komplettes Bikepacking Set-up mit auf die Bikestage 2022
# Topeak brachte ein komplettes Bikepacking Set-up mit auf die Bikestage 2022 - neu ist die Backloader X Satteltasche, die mit dem neuen Backloader Wishbone am Schwingen gehindert werden kann.

Diashow: Bikestage 2022 – Topeak: Backloader X und mehr Bikepacking Bags
Die Befestigung an der Sattelstütze erfolgt über einen breiten, rutschsicher beschichteten Riemen.
Dank Rollverschluss lässt er sich auch an schmale Lenker wie hier anpassen.
Leicht bedienbare Spannriemen fixieren den Sack im Holster.
Per Klett wird der Backloader X zusätzlich gesichert
Am Sattelgestell wird das Backloader X Holster ebenfalls per Riemen befestigt.
Diashow starten »
Der Topeak Backloader X ist eine neue Satteltasche in Holster-Bauweise
# Der Topeak Backloader X ist eine neue Satteltasche in Holster-Bauweise - ergänzt mit dem Backloader Wishbone können auch zwei Trinkflaschen am Heck andocken.
Das robuste Haltesystem (Holster) bleibt am Rad
# Das robuste Haltesystem (Holster) bleibt am Rad - der wasserdichte Packsack kann einfach entnommen werden.

Topeak Bikepacking-Taschen erfreuen sich einiger Beliebtheit, aufgrund ihrer verhältnismäßig erschwinglichen Preise und ansonsten typischer Qualität der Marke, die für Werkzeug, Luftpumpen und anderes Fahrrad-Zubehör bekannt ist. Mit dem Backloader X stellt Topeak der bereits eingeführten Backloader-Satteltasche eine weitere sogenannte „Arschrakete“ zur Seite. Mit seinem großen Fassungsvermögen von 10 L oder 15 L eignet sich der Backloader X als Haupt-Kofferraum. In der 15-Liter-Variante konnten wir auf der Bikestage 2022 testweise einen 2-Jahreszeiten-Daunenschlafsack, eine Iso-Matte und einen Bivy-Sack im wasserdichten Packsack verstauen. Dabei hilft ein Kompressionsventil, das Gepäck klein und fest verstauen. Aus dem Ventil entweicht die Luft beim Zusammenrollen des Verschlusses. Ein halbstarrer Holster mit cleverem Befestigungssystem sorgt für guten Halt und bequeme Befestigung an der Sattelstütze und dem Sattelgestell. Ein großer Befestigungsgurt mit rutschfestem Besatz soll die Pendelneigung der großen Satteltasche minimieren.

Der Topeak Backloader X ist in zwei Größen verfügbar
# Der Topeak Backloader X ist in zwei Größen verfügbar - 10 Liter oder 15 Liter wasserdichter Stauraum stehen zur Wahl.
Die Befestigung an der Sattelstütze erfolgt über einen breiten, rutschsicher beschichteten Riemen.
# Die Befestigung an der Sattelstütze erfolgt über einen breiten, rutschsicher beschichteten Riemen.
Am Sattelgestell wird das Backloader X Holster ebenfalls per Riemen befestigt.
# Am Sattelgestell wird das Backloader X Holster ebenfalls per Riemen befestigt.
Leicht bedienbare Spannriemen fixieren den Sack im Holster.
# Leicht bedienbare Spannriemen fixieren den Sack im Holster.
Ein Kompressionsventil macht das „Verdichten“ des Packsacks einfach.
# Ein Kompressionsventil macht das „Verdichten“ des Packsacks einfach.

Topeak Backloader Wishbone – Infos und Preise

Um das Pendeln der Bikepacking-Satteltasche vollständig zu beseitigen, stellt Topeak ebenfalls eine spannende Neuheit auf der Bikestage 2022 vor: den Topeak Backloader Wishbone. Das praktische Bikepacking-Zubehör ist speziell auf den Backloader X abgestimmt, kann aber auch mit anderen Satteltaschen verwendet werden. Besonders clever: Er hindert nicht nur die Satteltasche am Schwingen, sondern kann auch als Aufnahme für bis zu zwei Trinkflaschenhalter dienen. Die Eckdaten:

  • Gabelbaum zur Fixierung der Bikepacking-Satteltasche
  • Wird am Sattelgestell befestigt
  • Kann nach Lösen einer Schraube wieder abgenommen werden
  • Kann zusätzlich zwei Trinkflaschenhalter aufnehmen
  • Gewicht 190 g (Herstellerangabe)
  • Max. Zuladung 1 kg (pro Flaschenhalteraufnahme)
  • Material Aluminium, Edelstahl, Fiberglas-Composite
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.topeak.com
  • Preis 34,95 € (UVP)
Kleines Teil, große Wirkung
# Kleines Teil, große Wirkung - der Topeak Backloader Wishbone verhindert das nervige Schwingen der Satteltasche und kann auch noch 2 Trinkflaschenhalter aufnehmen.
Zur Befestigung am Sattelgestell dient ein Adapter
# Zur Befestigung am Sattelgestell dient ein Adapter - löst man die kleine Madenschraube, kann das Gestell einfach abgezogen werden.
Per Klett wird der Backloader X zusätzlich gesichert
# Per Klett wird der Backloader X zusätzlich gesichert - aber auch andere Satteltaschen mit Breiten bis 18 cm sind kombinierbar.
Passt, sitzt, wackelt nicht!
# Passt, sitzt, wackelt nicht!

Wer schon einmal mit voll beladener Bikepacking-Satteltasche unterwegs war, kennt das: Im Wiegetritt schwingt die schwere Tasche hin und her. Der Topeak Backloader Wishbone bringt Ruhe in das Fahren mit Bikepacking-Satteltaschen. Er wird einfach per Adapter am Sattelgestell befestigt. Zwei Aluminiumarme umgreifen die Tasche dann und verhindern das seitliche Pendeln. An den „Armen“ kann zudem jeweils ein Halter für eine Trinkflasche befestigt werden, wobei die angebrachte Flüssigkeitsversorgung bis zu 1 kg je Seite wiegen darf – ein 2 Liter-Reservetank für extremere Bikepacking-Touren. Wird der Wishbone nicht gebraucht, genügt es, seitlich eine Schraube zu lösen, und das Gestell kann abgenommen werden. Am Rad verbleibt nur ein kleiner Adapter.

Topeak Bikepacking-Kollektion – Überblick

Wie ein komplettes Bikepacking Set-up mit den beiden Neuheiten im Topeak Bikepacking-Programm aussehen kann, stellte die Marke auf der Bikestage 2022 ebenfalls vor. Hier findet ihr noch einmal alle Taschen und Accessoires im Überblick – vom Heck des Gravel Bikes bis vorne.

Topeak Midloader

Der Topeak Midloader ist die Rahmentasche aus der Bikepacking-Kollektion. Eine Stärke der robusten Tasche ist dabei, dass sie in vielen Formen und Volumina erhältlich ist. Dadurch lässt sich für eine Vielzahl von Rahmenformen eine passende Transportlösung fürs Rahmendreieck finden. Der Midloader eignet sich besonders als Auf­bewahrungsort schwerere Gegenstände, weil er den Schwerpunkt zentral hält. Gefertigt ist die Rahmentasche aus leichten, wasserabweisenden und robusten Materialien und wird mit Klettverschlüssen unkompliziert im Rahmen befestigt. Eine integrierte Regenhülle sorgt für Wasserdichtigkeit.

  • Rahmentasche in verschiedenen Größen
  • Volumen 3 l, 4,5 l und 6 l
  • Verschluss Reißverschluss, beidseitig
  • Gewichte 169 g (3 l, schwarz), 152 g (3 l, grün), 195 g (4,5 l, schwarz), 180 g (4,5 l, grün), 337 g (6 l, schwarz), 203 g (6 l, grün)
  • Max. Zuladung je nach Einstellung 3 kg, 4 kg oder 5 kg
  • Material PE, Nylon
  • Farbe schwarz, olivgrün
  • Befestigung Klettverschluss
  • Verfügbarkeit verfügbar
  • www.topeak.com
  • Preis 59,95 € (UVP)
Der Topeak Midloader ist in 3 verschiedenen Größen zu haben
# Der Topeak Midloader ist in 3 verschiedenen Größen zu haben - damit können verschiedenste Rahmenformen bedient werden.
Die Midloader-Rahmentasche unten empfiehlt sich eher für schwere Gegenstände
# Die Midloader-Rahmentasche unten empfiehlt sich eher für schwere Gegenstände - in den Toploader (34,95 €) kommt alles, was schnell zur Hand sein muss.
Der Topeak Toploader ist wasserfest und fasst 0,75 Liter
# Der Topeak Toploader ist wasserfest und fasst 0,75 Liter - Wasserdichtigkeit verleiht ihm eine integrierte Regenhülle.

Topeak Frontloader

Der Topeak Frontloader ist eine Lenkertasche im Holster-Style. Bedeutet: Das Gepäck (bis zu 8 Liter) lagert wasserdicht in einem separaten Packsack, der am Tourabend einfach abgenommen werden kann, während das Holster am Bike verbleibt. Das robuste Halterungssystem ist laut Topeak aus strapazierfähigen, abriebfesten und wasserabweisenden Materialien gefertigt. Der Holster lässt sich mit zwei Gurten, speziellen Gummispacern und Quick-Release-Verschlüssen leicht am Lenker befestigen und abnehmen.

  • Lenkertasche im Holster-Style
  • Volumen 8 l
  • Verschluss Rollverschluss
  • Gewichte 325 g (schwarz), 319 g (grün)
  • Max. Zuladung 5 kg
  • Material Polyethylen, EVA, PU-Leder mit Anti-Rutsch-Textur
  • Farbe schwarz, olivgrün
  • Verfügbarkeit verfügbar
  • www.topeak.com
  • Preis 79,95 € (UVP)
Der Topeak Frontloader ist eine Lenkertasche im Holster-Style
# Der Topeak Frontloader ist eine Lenkertasche im Holster-Style - im Packsack reist sperriges Gepäck 100 % vor Wasser geschützt mit.
Auch hier sorgt ein Kompressionsventil für einfaches „Entlüften“ des Stauraums
# Auch hier sorgt ein Kompressionsventil für einfaches „Entlüften“ des Stauraums - er besitzt 6,5 Liter Fassungsvermögen.
Das Material des Holsters selbst ist robust und wasserabweisend
# Das Material des Holsters selbst ist robust und wasserabweisend - rund 325 g leicht ist der Frontloader.
Dank Rollverschluss lässt er sich auch an schmale Lenker wie hier anpassen.
# Dank Rollverschluss lässt er sich auch an schmale Lenker wie hier anpassen.
Das Holster dockt einfach über Spannriemen und Distanzstücke an.
# Das Holster dockt einfach über Spannriemen und Distanzstücke an.
Spannriemen fixieren auch den Packsack.
# Spannriemen fixieren auch den Packsack.

Topeak Barloader

Beim Topeak Barloader handelt es sich um eine wasserdichte Lenkertasche, die einzeln oder als Zubehörtasche auf dem FrontLoader-Taschensystem montiert werden kann. Sie erweitert den Stauraum noch einmal um 6,5 Liter.

  • Zusatz-Lenkertasche
  • Volumen 6,5 l
  • Verschluss Rollverschluss
  • Gewicht 325 g
  • Max. Zuladung 3 kg
  • Material TPU
  • Farbe schwarz
  • Verfügbarkeit verfügbar
  • www.topeak.com
  • Preis 69,95 € (UVP)
Noch nicht genug Stauraum?
# Noch nicht genug Stauraum? - Der Barloader schafft noch einmal 6,5 Liter zusätzlichen Platz, geschützt vor den Elementen.
Der Barloader passt zum Frontloader
# Der Barloader passt zum Frontloader - er kann aber auch direkt am Lenker montiert werden.

Topeak Versa Cage

Mit dem Topeak Versa Cage kann zusätzliches zylindrisches Gepäck für die Bikepacking-Tour ans Rad gebracht werden. Dank zwei mitgelieferter Schellen kann der Kunststoffkäfig auch an Stellen befestigt werden, an denen keine Gewindeeinstätze für Halter vorhanden sind, etwa an Gabeln und Federgabeln. Die VersaMount-Schellen sind mit Rahmenrohren in Durchmessern von 20 mm – 60 mm kompatibel. Die vier Montage-Löcher bieten 64 mm Höhenverstellung für optimale Positionierung des Gepäcks.

  • Bikepacking Anything Cage
  • Befestigung direkt an Halter-Gewinden oder an Versa Mount-Schellen (3 Stück inklusive)
  • Gewicht 128 g + Schellen (48 g) und Riemen (44 g)
  • Max. Zuladung 3 kg
  • Material Fiberglas-Composite
  • Verfügbarkeit verfügbar
  • www.topeak.com
  • Preise 29,95 € (UVP)
Fair gepreistes Bikepacking Set-up komplett.
# Fair gepreistes Bikepacking Set-up komplett.

Wie findet ihr die Bikepacking-Kollektion?

Was ist die BikeStage? Neuheiten im Mountainbike-, E-Bike-, Rennrad- und Urban-Bereich gibt es auch 2022 zahlreiche – Grund genug für uns, in diesem Jahr erneut die BikeStage 2022 ins Leben zu rufen! Im Rahmen dieser virtuellen Messe werden euch die spannendsten neuen Modelle und Produkte für die kommende Saison präsentiert.

Alle Artikel zur Bikestage findet ihr hier:

Text: Jan Gathmann / Fotos: Rico Haase
  1. benutzerbild

    Felixvh

    dabei seit 07/2012

    Also der midloader ist mir 2 mal kaputt gegangen. Da werde ich bestimmt kein 3 mal zuschlagen.
    Da gibt es in meinen augen bessere alternativen auf dem markt.

    Aber die satteltasche könnte was sein...
    Das system mit dem packsack ist praktisch und hoffentlich nicht so ein ewiges gefummel wie bei anderen anbieter....

    Mir hat es beim ersten Einsatz des Midloaders auch den Reißverschluss ausgerissen.

    Das System mit separatem Packsack/Drybag und am Rad verbleibender Hülle dafür hat übrigens auch schon der aktuelle Backloader.
  2. benutzerbild

    Lorebo

    dabei seit 10/2015

    Das System mit separatem Packsack/Drybag und am Rad verbleibender Hülle dafür hat übrigens auch schon der aktuelle Backloader.

    so sieht es aus, daher werde ich beim Backloader bleiben, Schmutz bleibt so besser draußen.
    Die Gurte von Backloader und Backloader X scheinen auch absolut identisch zu sein.
  3. benutzerbild

    Felixvh

    dabei seit 07/2012

    so sieht es aus, daher werde ich beim Backloader bleiben, Schmutz bleibt so besser draußen.
    Die Gurte von Backloader und Backloader X scheinen auch absolut identisch zu sein.

    Und statt des von Topeak neu vermarkteten Wishbone gibt es schon seit Jahren den Woho Saddle Bag Stabilizer zu kaufen. Mit leichtem Aufbiegen passt da der Backloader auch dazwischen:

  4. benutzerbild

    stefan_ef

    dabei seit 11/2013

    Und statt des von Topeak neu vermarkteten Wishbone gibt es schon seit Jahren den Woho Saddle Bag Stabilizer zu kaufen. Mit leichtem Aufbiegen passt da der Backloader auch dazwischen:

    Also ich hab den WHO DOM daheim liegen, aber bekomme den nicht fixiert und mit der Ortlieb Tasche in Kombination funktioniert das auch nicht.....
  5. benutzerbild

    stefan_ef

    dabei seit 11/2013

    Also ich hab den WHO DOM daheim liegen, aber bekomme den nicht fixiert und mit der Ortlieb Tasche in Kombination funktioniert das auch nicht.....
    Also ich hab den WHO DOM daheim liegen, aber bekomme den nicht fixiert am Sattel und mit der Ortlieb Tasche in Kombination funktioniert das auch nicht wirklich.....

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!