Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Unverwechselbare Persönlichkeiten möchte das Team vereinen. Wie etwa Laura Cosentino.
Unverwechselbare Persönlichkeiten möchte das Team vereinen. Wie etwa Laura Cosentino.
Die Teamfahrer kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen.
Die Teamfahrer kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen.
Das Team Cinelli Smith startet frisch in die Saison.
Das Team Cinelli Smith startet frisch in die Saison.
Hauptsächlich abseits von befahrenen Straßen möchte das Team unterwegs sein.
Hauptsächlich abseits von befahrenen Straßen möchte das Team unterwegs sein.
Alle vereint die Liebe zum Outdoorsport
Alle vereint die Liebe zum Outdoorsport
Für das Team stehen nicht die großen Veranstaltungen auf dem Programm ...
Für das Team stehen nicht die großen Veranstaltungen auf dem Programm ...
... sondern eher ausgesuchte Veranstaltungen, die den Geist des Sports nach Meinung des Teams am besten repräsentieren.
... sondern eher ausgesuchte Veranstaltungen, die den Geist des Sports nach Meinung des Teams am besten repräsentieren.
Mit dem Cinelli Nemo Tig erhalten die Fahrer ein extravagantes Arbeitsgerät.
Mit dem Cinelli Nemo Tig erhalten die Fahrer ein extravagantes Arbeitsgerät.
Die Sportler kommen aus unterschiedlichen Disziplinen und sehen den Spaß und die Freiheit im Vordergrund.
Die Sportler kommen aus unterschiedlichen Disziplinen und sehen den Spaß und die Freiheit im Vordergrund.
Aus Stahl gefertigt stellt das Nemo Tig für ein Gravel-Bike eher die Außnahme dar.
Aus Stahl gefertigt stellt das Nemo Tig für ein Gravel-Bike eher die Außnahme dar.

Mit einer Spezialedition des Cinelli Nemo Tig Gravel Bikes aus Stahl will das Team Cinelli Smith bei Gravel Rennen aufrockern. Auch sonst haben sich die Italiener, die sich einen Namen in der Fixed Crit-Szene gemacht hatten, anders aufgestellt. Hier die Impressionen vom Bike und den Team-Kits.

Viele kennen Team Cinelli Smith aus den halsbrecherischen Fixed Crit-Rennen. In 2021 lässt es das Team etwas gelassener angehen und wendet sich verstärkt dem Graveln zu. Entdecken und Rennfahren auf Schotter und Kies stehen auf dem Programm.

Dafür gibt es auch ein entsprechendes Arbeitsgerät aus dem Cinelli Programm. Mit dem Cinelli Nemo Tig Gravel bekommt das Team ein Gravel-Bike, das sich genauso von der Masse abhebt wie das Team selbst. Während nahezu alle Konkurrenten auf Carbon setzen, kommt das Gravelbike von Cinelli mit einem individuell angepassten Stahlrahmen. Der komplett in Italien hergestellte Rahmen wird mit Komponenten von der Ekar Gravel Gruppe von Campagnolo komplettiert, dazu gibt es den Laufradsatz Fulcrum Rapid Red 3 mit Reifen von Pirelli, den Cinturato Gravel H. Gesessen wird auf einem San Marco Shortfit Sattel.

Diashow: Team Cinelli Smith: Frisch in die neue Saison
Hauptsächlich abseits von befahrenen Straßen möchte das Team unterwegs sein.
Alle vereint die Liebe zum Outdoorsport
Die Sportler kommen aus unterschiedlichen Disziplinen und sehen den Spaß und die Freiheit im Vordergrund.
Die Teamfahrer kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen.
Für das Team stehen nicht die großen Veranstaltungen auf dem Programm ...
Diashow starten »
Mit dem Cinelli Nemo Tig erhalten die Fahrer ein extravagantes Arbeitsgerät.
# Mit dem Cinelli Nemo Tig erhalten die Fahrer ein extravagantes Arbeitsgerät.
Die Sportler kommen aus unterschiedlichen Disziplinen und sehen den Spaß und die Freiheit im Vordergrund.
# Die Sportler kommen aus unterschiedlichen Disziplinen und sehen den Spaß und die Freiheit im Vordergrund.
Aus Stahl gefertigt stellt das Nemo Tig für ein Gravel-Bike eher die Außnahme dar.
# Aus Stahl gefertigt stellt das Nemo Tig für ein Gravel-Bike eher die Außnahme dar.

In der personellen Ausrichtung bleibt man sich treu. Den zeitgenössischen Radsport in seiner Pluralität und multidisziplinären Natur zu repräsentieren, hat sich das Team Cinelli Smith auf die Fahnen geschrieben. Mit seinen Teammitgliedern, die aus „unverwechselbaren Persönlichkeiten“ bestehen, die auf den ersten Blick zum Teil auch gar nichts mit dem Bereich Gravel zu tun haben. Was alle Teamfahrer*innen eint, ist laut Cinelli die Liebe zum Outdoorsport.

Unverwechselbare Persönlichkeiten möchte das Team vereinen. Wie etwa Laura Cosentino.
# Unverwechselbare Persönlichkeiten möchte das Team vereinen. Wie etwa Laura Cosentino.
Die Teamfahrer kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen.
# Die Teamfahrer kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Simon Gruber etwa ist eigentlich professioneller Snowboardfahrer. Mit Davide Cappelletti befindet sich ein Fahrer im Team, der eigentlich im Wassersport beheimatet ist. Laura Cosentino war Seglerlin, Tennisspielerin und Marathonläuferin und sucht jetzt die nächste Herausforderung.

Das Team Cinelli Smith startet frisch in die Saison.
# Das Team Cinelli Smith startet frisch in die Saison.
Hauptsächlich abseits von befahrenen Straßen möchte das Team unterwegs sein.
# Hauptsächlich abseits von befahrenen Straßen möchte das Team unterwegs sein.
Alle vereint die Liebe zum Outdoorsport
# Alle vereint die Liebe zum Outdoorsport
Für das Team stehen nicht die großen Veranstaltungen auf dem Programm ...
# Für das Team stehen nicht die großen Veranstaltungen auf dem Programm ...
... sondern eher ausgesuchte Veranstaltungen, die den Geist des Sports nach Meinung des Teams am besten repräsentieren.
# ... sondern eher ausgesuchte Veranstaltungen, die den Geist des Sports nach Meinung des Teams am besten repräsentieren.

Bei den ganz großen Events wird man das Team wohl nicht treffen. Aber bei ausgesuchten Veranstaltungen wie beim Veneto Gravel, dem Nova Eroica, Milano Gravel, dem Grinduro sowie dem The Traka Girona wird das Team starten. Aber auch beim Chase the sun, den Strade Bianche, Eroica und Artica wird man die Chance haben, die Mannschaft in Aktion zu sehen. Mehr zum Team findet man hier.

Was sagt ihr zum Cinelli Smith Team?

Text/Fotos: Pressemitteilung Cinelli
  1. benutzerbild

    KoenigFaulo

    dabei seit 07/2019

    Also soweit man das anhand der wenigen Bilder überhaupt beurteilen kann/darf, ist das ja mal wieder ein wirklich schöner Rahmen von Cinelli. Ein paar der letzten AL-Rahmen waren weit unter dem Niveau.
    Das stimmt, klassisch schlicht, einfach schön.
    Offene Schaltzüge am Unterrohr find ich aber unpraktisch und irgendwie auch nicht mehr zeitgemäß.
  2. benutzerbild

    lupus

    dabei seit 05/2005

    Mit einer Spezialedition des Cinelli Nemo Tig Gravel Bikes aus Stahl will das Team Cinelli Smith bei Gravel Rennen aufrockern.
    Was soll das denn sein?
    Das Nemo Gravel gefällt mir verdammt gut. Preis, Lieferzeit und die außen verlegten Schaltzüge (komisch - beim Vigorelli sind die Schaltzüge im und der Bremszug am Rahmen verlegt, also genau anders herum) haben mich dann zu einem anderen Hersteller getrieben.
  3. benutzerbild

    Schwarzwaldyeti

    dabei seit 05/2011

    Was soll das denn sein?
    Das Nemo Gravel gefällt mir verdammt gut. Preis, Lieferzeit und die außen verlegten Schaltzüge (komisch - beim Vigorelli sind die Schaltzüge im und der Bremszug am Rahmen verlegt, also genau anders herum) haben mich dann zu einem anderen Hersteller getrieben.
    Auch ich habe Verständnisprobleme bei diesem Ausdruck. smilie
  4. benutzerbild

    Johnny Sylvester

    dabei seit 06/2019

    Hover-Technologie?
    Warum hat das Teil auf den Fotos Air-Time wo weit und breit keine Sprungkanten zu sehen sind? 😂
  5. benutzerbild

    Endurocker

    dabei seit 12/2019

    Eingeklickt solche kleinen Hüpfer zu machen ist nun nicht direkt Magie.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!