Shimano stellt künftig den neutralen Materialservice bei der Tour de France 2021 und weiteren Rennen der A.S.O. wie den Frühjahrsklassikern Paris-Roubaix oder Liège-Bastogne-Liège. Das japanische Unternehmen feiert 2021 sein 100jähriges Jubiläum.

Shimano feiert in 2021 sein 100-jähriges Firmenjubiläum und baut seinen neutralen Materialsupport bei Rennen der A.S.O. weiter aus. So teilt der Renn-Veranstalter heute mit, dass Shimano 2021 seine blauen Materialwagen auch zur Tour de France schicken wird, nachdem man bei der Vuelta bereits länger zusammengearbeitet hat. Außerdem werden die blauen neutralen Materialwagen auch prestigeträchtige Klassiker wie Paris-Roubaix, Lüttich-Bastogne-Lüttich, Flèche Wallonne, Paris-Tours und andere Veranstaltungen der A.S.O. wie L’Etape du Tour und Roc d’Azur begleiten.





Der neutrale Materialsupport ist unabhängig davon, welche Antriebsmarke die Rennteams verwenden. „Das ikonische Blau von Shimano wird die neutralen Support-Wagen bei allen A.S.O.-World-Tour-, Continental- und Frauen-Rennen zieren und allen Fahrern Unterstützung bieten, um im Falle eines Sturzes oder eines mechanischen Problems so schnell wie möglich wieder auf die Straße zu kommen“, heißt es von der A.S.O. Shimano engagiert sich bereits seit 20 Jahren mit neutralem Support, etwa bei der Flandernrundfahrt und dem Amstel Gold Race.

Was sagt ihr zum Wechsel bei den Materialwagen?

Infos: A.S.O. / Foto: Shimano
  1. benutzerbild

    Marcus

    dabei seit 01/2004

    Shimano Materialwagen bei der Tour: Blau statt Gelb

    Shimano stellt künftig den neutralen Materialservice bei der Tour de France 2021 und weiteren Rennen der A.S.O. wie den Frühjahrsklassikern Paris-Roubaix oder Liège-Bastogne-Liège.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Shimano Materialwagen bei der Tour: Blau statt Gelb
  2. benutzerbild

    sulka

    dabei seit 05/2009

    Jetzt kommen schwere Zeiten. Campa-Freunde, jetzt müssen wir ganz fest im Glauben bleiben ;-)
  3. benutzerbild

    snowdriver

    dabei seit 07/2016

    Jetzt kommen schwere Zeiten. Campa-Freunde, jetzt müssen wir ganz fest im Glauben bleiben ;-)
    Ich fahre das was sich für mich besser anfühlt (also Campa)... denn aus dem Alter wo ich auf reine Funktionalität habe achten müssen bin ich raus smilie
    Ganz gleich welcher Angler-Ausstatter da nun rumfährt …
    Und nur das es nicht missverstanden wird: Ich finde die Teile des Herstellers unglaublich gut umgesetzt, da gibt es nichts zu meckern. Und die Archive der Teilelisten sollten heilig gesprochen werden und danach können sich alle anderen Hersteller mal für ein paar Jahre zum Schämen in die Ecke stellen.
  4. benutzerbild

    elvispressluft

    dabei seit 09/2020

    Da sagste was. Ich habe nur zwei oder drei Shimano-Angelrollen aber die sind wirklich Spitze!
    Viele der italienischen Hersteller genießen in der Szene einen ganz ordentlichen Ruf (vor allem bei den Forellenpuffanglern) aber von Campa habe ich noch nichts Gutes gehört....
    smilie
  5. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    Ganz pragmatisch gesehen sicherlich sinnvoll, da 8 von 10 Word Teams von Shimano ausgestattet werden.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!