Update 15. April 14:40. Nun ist es offiziell: Die Tour de France 2020 wird nun am 29. August in Nizza starten und endet nach 3 Wochen am 20. September in Paris.

Tour de France Veranstalter A.S.O. hat die neuen Termine für die Tour de France 2020 mitgeteilt. Im Einvernehmen mit der Union Cycliste Internationale (UCI) habe man beschlossen, die Tour auf Samstag, den 29. August bis Sonntag, den 20. September 2020, zu verschieben. Die Tour de France, die ursprünglich vom 27. Juni bis zum 19. Juli stattfinden sollte, wird auf derselben Strecke, ohne Änderungen, von Nizza nach Paris verlaufen.

Die Veranstaltung der Frauen, La Course by le Tour de France avec FDJ, die ursprünglich für den 19. Juli auf den Champs Elysées geplant war, wird ebenfalls auf ein noch zu bestimmendes Datum verschoben, findet aber während der Tour de France 2020 statt. Ebenso wird die 30. Ausgabe der Etape du Tour Cyclosportive, die ursprünglich für den 5. Juli geplant war, auf ein noch zu bestimmendes Datum verschoben.

Heute war zunächst durch eine offizielle Mitteilung der Region Haute-Savoie der neue Termin für die Rundfahrt vorzeitig bekannt gworden. Die Region twitterte, dass man „die große Schleife“ am 17. September bei der Etappe auf das Plateau des Glières begrüßen werde.

Die Passage befindet sich auf Etappe 18 in der Strecke der Tour de France 2020. Daraus lässt sich der Starttermin am 29. August zurückrechnen.

Was haltet ihr von einer Tour de France im September?

Infos: Pressemitteilung A.S.O. / Foto: A.S.O./Alex Broadway

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!