Deutschlands einziges offizielles Everesting-Event nennt sich die KOM Berlin Challenge, die am 27. August 2022 in der Haupstadt stattfindet. Zum dritten Mal geht es darum, die Arkenberge, mit 121,9 Metern Berlins höchster Punkt, so oft wie möglich mit dem Gravel Bike oder MTB zu bezwingen.

KOM Berlin 2022 Infos

Datum 27. August 2022
Ort Arkenberge, Berlin
Strecken Everesting, halbes Everesting, Arkenberge Crit, Einmal Hoch (kostenlos für alle)
Kosten 30 €
Charakter Everesting Challenge, bei der 8.848 Höhenmeter auf einer Strecke auf die Arkenberge (121,9 Meter Höhe) bewältigt werden
Info www.komberlin.com

Bei der KOM Berlin Challenge geht es so oft auf den höchsten Gipfel Berlins, bis die Höhe des Mount Everest erreicht ist.
# Bei der KOM Berlin Challenge geht es so oft auf den höchsten Gipfel Berlins, bis die Höhe des Mount Everest erreicht ist.

Details

Die im 2020 ins Leben gerufene KOM Berlin Everesting Challenge findet auch in diesem Jahr wieder auf der Arkenberge, mit 121,9 Metern Berlins höchster Punkt, statt. Darum geht es: „Everesting“ ist ein einfaches Konzept, bei dem Fahrer einen Berg auswählen und wiederholt hinauf und hinunter fahren, bis sie genug Höhe gewonnen haben, um effektiv den Gipfel des Mount Everest oder 8.848 Höhenmeter zu erklimmen. Aber auch diejenigen, die mit 4.424 Metern zumindest die Hälfte des Anstiegs bewältigen, werden in der Everesting Hall of Fame auf everesting.cc anerkannt.

Neben dieser Everesting Challenge Ultra KOM, die sowohl Solo- als auch Duo-Everesting-Versuche ermöglicht, findet am KOM-Wochenende auch wieder das Team-Everesting statt: Hier arbeiten Gruppen zusammen, um gemeinsam Höhenmeter zu sammeln und so zusammen den Gipfel des Everest zu erreichen.

Einzelstarter und Teams können an der Herausforderung auf die Arkenberge teilnehmen.
# Einzelstarter und Teams können an der Herausforderung auf die Arkenberge teilnehmen.

Ein weiteres Event auf der Halde ist zudem das „Arkenberge Crit“, ein 1-stündiges Rennen über die 3,3 Kilometer lange Schotterpiste. Nicht zuletzt gibt es das „Einmal Hoch!“ Even. Hier handelt es sich um ein kurzes Zeitfahren zum Gipfel für eine Happy Hour bei Sonnenuntergang, um die Radfahrer bei ihren Everesting-Versuchen anzufeuern. Dies ist für alle Besucher offen.

Camping wird laut Veranstaltern vor Ort genauso angeboten wie Essen, Getränke und Musik. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Everesten in Berlin mit dem Gravel Bike – wäre das was für euch?


Hier lest ihr mehr zu Everesting auf Rennrad-News

Infos: Veranstalter / Fotos: joshm.de
  1. benutzerbild

    BodenseeFerdi

    dabei seit 10/2011

    Aber selbst die halbe Everest-Höhe ist schon Hardcore,knapp 40 mal den selben Berg hoch.....
    👍👍👍
  2. benutzerbild

    __Stefan__

    dabei seit 02/2010

    Sollte ja eigentlich schon freigegeben sein...weiß jemand wieso dies noch nicht geschehen ist?
    Schadstoffe?

    a) die Rekultivierung der abdichtenden Schicht über dem Bauschutt dauert etwas länger, wie ursprünglich geplant

    b) Eigentümer und Stadtverwaltung haben etwas unterschiedliche Vorstellungen, wie das Gelände entwickelt werden sollen.

    c) Berliner Stadtverwaltung ... da dauert alles etwas länger.
  3. benutzerbild

    Thomthom

    dabei seit 05/2007

    Wo ist der Seveso-Dioxinmüll gelandet?
  4. benutzerbild

    CarloFabi

    dabei seit 08/2021

    c) Berliner Stadtverwaltung ... da dauert alles etwas länger.
    Ahh, ich schwanke noch zwischen C und c...wohlmöglich ist es aber auch c. 🤔
  5. benutzerbild

    __Stefan__

    dabei seit 02/2010

    Ahh, ich schwanke noch zwischen C und c...wohlmöglich ist es aber auch c. 🤔

    Es ist a, b und großes C gemeinsam. Wobei ja b und C zusammen hängen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!