Mit dem Ortlieb Atrack zeigen die Taschen-Experten einen universellen, wasserdichten Rucksack, am USWE-Stand stachen die kompakten, Hüftgurt-freien Rucksäcke ins Auge. Wir haben die Details zu zwei spannenden Rucksäcken auf der ISPO für euch!

Ortlieb Atrack

Der Ortlieb Atrack ist ein Universal-Rucksack, der sich modular anpassen lassen soll und über einen praktischen Rückenzugriff verfügt. Er ist komplett IP67 wasserdicht (1 Stunde 1 m unter Wasser) und in drei Varianten und verschiedenen Größen verfügbar.

Infos und Preise

  • Varianten
    • Ortlieb Atrack (25 l /35 l /45 l)
    • Ortlieb Atrack ST (Short-Torso, für Frauen und Männer mit kürzerem Oberkörper, nur 25 l oder 34 l)
    • Ortlieb Atrack CR (Core, nur 25 l)
  • Gewicht 1220 – 1550 g
  • Farben Schwarz, Petrol, Senf
  • Preise 169,99 – 199,99 €
Der Atrack-Rucksack wurde 3 Jahre lang entwickelt
# Der Atrack-Rucksack wurde 3 Jahre lang entwickelt - das Ergebnis ist ungewöhnlich und durchaus spannend
Die Nutzung ist sehr praktisch
# Die Nutzung ist sehr praktisch - einfach mit Rücken nach oben ablegen, Reißverschluss auf und die volle Übersicht über den Rucksack-Inhalt genießen.
Der Atrack CR ist aufs Wesentliche reduziert
# Der Atrack CR ist aufs Wesentliche reduziert - mit 169 € der Einstieg in die Welt der wasserdichten Rucksäcke mit Reißverschluss am Rücken

Features

  • Netzaußentaschen
  • Hüftgurttaschen
  • Kompressionsgurte
  • „Daisy Chain” auf der Front
  • wasserdichter Durchlass für Trinkschlauch
  • Innenkompression
  • Schlüsselhaken

Optionales Zubehör

  • Atrack-Trinksystem
  • Helmhalterung
  • Ausrüstungshalterung
Für Helme ohne Lüftungsöffnung wird eine spezielle Halterung nötig
# Für Helme ohne Lüftungsöffnung wird eine spezielle Halterung nötig - Bike-Helme lassen sich einfach mit einem kleinen Querträger in einer beliebigen Öffnung fixieren.
Trinksystem, Helmhalterung und vieles mehr sollen es möglich machen
# Trinksystem, Helmhalterung und vieles mehr sollen es möglich machen - ein Rucksack für alle Aktivitäten.
Diverse Aufnahmen ermöglichen es, fast alles am Atrack zu fixieren
# Diverse Aufnahmen ermöglichen es, fast alles am Atrack zu fixieren
Der Atrack ST wurde mit einem ISPO Award ausgezeichnet
# Der Atrack ST wurde mit einem ISPO Award ausgezeichnet - komplett wasserdicht und dennoch leicht zugänglich stellt er eine Besonderheit dar.
Nobel und wasserfest wird hier die Bikepacking-Flagge hochgehalten.
# Nobel und wasserfest wird hier die Bikepacking-Flagge hochgehalten.
Die Nürnberger von Ortlieb machen auch ihre eigenen wasserdichten Reißverschlüsse
# Die Nürnberger von Ortlieb machen auch ihre eigenen wasserdichten Reißverschlüsse - das erleichtert den Zugriff erheblich.
Robust, nicht zu schwer und natürlich wasserdicht.
# Robust, nicht zu schwer und natürlich wasserdicht.
Wow, was für ein schickes Gravel-Travel-Bikepacking-Rad
# Wow, was für ein schickes Gravel-Travel-Bikepacking-Rad - Ortlieb hat hier das Feinste aus dem eigenen Regal montiert.
Diashow: ISPO 2019 - Ortlieb und USWE zeigen spannende Rucksäcke
Diashow starten »

USWE

Viele verschiedene Größen und Taschenpositionen
# Viele verschiedene Größen und Taschenpositionen - allen gemeinsam ist das Tragesystem, was Bewegung des Rucksacks minimieren soll.
Nachdem der Rucksack nicht mehr tanzen soll, ist der Name naheliegend
# Nachdem der Rucksack nicht mehr tanzen soll, ist der Name naheliegend - "No Dancing Monkey" nennt sich der Ansatz.
Statt Hüftgurt gibt es einen kleineren Ausschnitt der Schultergurte
# Statt Hüftgurt gibt es einen kleineren Ausschnitt der Schultergurte - so sitzt der Rucksack nur im oberen Rücken und kann eigentlich fast nirgendwo hin.
Eigentlich nur ein abgeschnittener Rucksack
# Eigentlich nur ein abgeschnittener Rucksack - bei genauerem Hinsehen verlaufen die Gurte aber doch erheblich näher zusammen.
Mit 26 l ist das Maximum dessen erreicht, was USWE anbietet
# Mit 26 l ist das Maximum dessen erreicht, was USWE anbietet - viel mehr würden wir ohne Hüftgurt auch nicht transportieren wollen.

Wie gefallen euch die Ansätze von Ortlieb und USWE?


Weitere Artikel von der ISPO 2019:

Text/Fotos: Stefanus Stahl
  1. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!