Bildergalerie: Neue Zipp 303 S Aero-Allrounder im ersten Test: Schnell, robust, erschwinglich Mehr Bildergalerien

Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die neuen Zipp 303 S sind leichter, schneller und günstiger als das Vorgänger-Modell 302
Die neuen Zipp 303 S sind leichter, schneller und günstiger als das Vorgänger-Modell 302
Die Carbonfelge mit 45 mm Profilhöhe ist eine komplette Neuentwicklung
Die Carbonfelge mit 45 mm Profilhöhe ist eine komplette Neuentwicklung
Die Gewichte für das Vorderrad ...
Die Gewichte für das Vorderrad ...
... und das Hinterrad summieren sich auf 1.564 g – wirklich leicht für die Preisklasse
... und das Hinterrad summieren sich auf 1.564 g – wirklich leicht für die Preisklasse
Die Maulweite der Felgen wuchs auf nun 23 mm
Die Maulweite der Felgen wuchs auf nun 23 mm
Das Hookless-Design ohne Haken innen an der Felgenflanke – nur Tubeless- oder Tubeless-Ready-Reifen dürfen gefahren werden
Das Hookless-Design ohne Haken innen an der Felgenflanke – nur Tubeless- oder Tubeless-Ready-Reifen dürfen gefahren werden
Das Hookless-Design sorgt für einen aerodynamisch günstigeren Übergang zwischen Reifen und Felge – hier der Testreifen in 30 mm
Das Hookless-Design sorgt für einen aerodynamisch günstigeren Übergang zwischen Reifen und Felge – hier der Testreifen in 30 mm
Aerodynamisch optimiert sind die Zipp 303 S für 28-622er Reifen. Ein Schwalbe Pro One dieser Größe baut auf der breiten Felge 30 mm breit
Aerodynamisch optimiert sind die Zipp 303 S für 28-622er Reifen. Ein Schwalbe Pro One dieser Größe baut auf der breiten Felge 30 mm breit
Beide Laufräder sind mit 24 gebogenen Speichen aufgebaut
Beide Laufräder sind mit 24 gebogenen Speichen aufgebaut
Das neue Logo-Design sorgt für einen dezenteren Auftritt – die Decals sind unter Klarlack angebracht
Das neue Logo-Design sorgt für einen dezenteren Auftritt – die Decals sind unter Klarlack angebracht
Bei den Naben handelt es sich um die Modelle 76 D und 176 D, die schon im 302-Disc zum Einsatz kamen
Bei den Naben handelt es sich um die Modelle 76 D und 176 D, die schon im 302-Disc zum Einsatz kamen
Als Freilauf-Standards sind Shimano/SRAM  11-fach und SRAM XDR (12-fach) verfügbar
Als Freilauf-Standards sind Shimano/SRAM 11-fach und SRAM XDR (12-fach) verfügbar
Der Freilauf besitzt 3 Sperrklinken. Die Achs-Endkappen sind austauschbar
Der Freilauf besitzt 3 Sperrklinken. Die Achs-Endkappen sind austauschbar
Innen sitzen gedichtete Industrie-Kugellager aus Edelstahl
Innen sitzen gedichtete Industrie-Kugellager aus Edelstahl
Zipp 303 S Test 2020-22
Zipp 303 S Test 2020-22
Wir konnten den neuen Aero-Allrounder von Zipp bereits an einem Trek Domane testen
Wir konnten den neuen Aero-Allrounder von Zipp bereits an einem Trek Domane testen
Für die neue Generation von Rennrädern mit Reifenfreiheit bis 32 mm oder mehr – 38 mm sind es beim Domane – ist der Laufradsatz gemacht
Für die neue Generation von Rennrädern mit Reifenfreiheit bis 32 mm oder mehr – 38 mm sind es beim Domane – ist der Laufradsatz gemacht
Zipp 303 S Test 2020-2
Zipp 303 S Test 2020-2
Die Testfahrten fanden auf einer Vielzahl von Belägen statt
Die Testfahrten fanden auf einer Vielzahl von Belägen statt
Auch grobe Schotterwege wie dieser lassen sich mit breiteren Reifen und geringem Druck fahren, sind aber das Ende des Spektrums
Auch grobe Schotterwege wie dieser lassen sich mit breiteren Reifen und geringem Druck fahren, sind aber das Ende des Spektrums
Exzellenter All-Road Aero-Laufradsatz
Exzellenter All-Road Aero-Laufradsatz
Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!