• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Wie oft ölt ihr eure Kette?

tojale

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2019
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
3
Wie oft bzw. Wann ist ölen der Kette notwendig?
 

Sadwick

Berglusche
Mitglied seit
17 November 2015
Beiträge
2.392
Punkte für Reaktionen
3.234
Notwendig ist es wenn die Kette trocken ist.
So weit sollte man es aber nicht kommen lassen. Ich mach das nach Gefühl und dann kommt es auf das Wetter an, in welchem das Rad bewegt wurde. Wenn ich im trockenen unterwegs war, reibe ich meine Kette nach der Fahrt mit einem trockenen Tuch ab und nach etwa jeder 3. bis 4. Fahrt kommt dann etwas Öl drauf. Jetzt im Winter und den dauernassen Straßen wische ich die Kette nach der Fahrt mit einem leicht Öl getränkten Lappen ab. Weiteres nachölen ist dann weniger oft fällig.
 

MtCenis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 November 2019
Beiträge
157
Punkte für Reaktionen
31
Ich öle meine Kette garnicht. Ich tu je nach Wetterlage und angestrebter Tour Trockenschmiermittel (White Lightning Clean Ride) oder ein semi-feuchtes Schmiermittel (Epic Ride) drauf. Beim Stadtrad wenn es knirscht, und beim Rennrad jedes Wochenende oder jedes zweite Wochenende oder wenn die vorherige Tour eine Regentour war. Trockenschmiermittel hält etwas kürzer als feuchtes, hält dafür aber die Kette sauber.
 

406heijn

Heute hat's aber mehr Gravitation als sonst!
Mitglied seit
6 Juli 2008
Beiträge
3.929
Punkte für Reaktionen
1.894
Wie oft bzw. Wann ist ölen der Kette notwendig?
Die Kollegen, bei denen es durch unangenehme quiteschende Geräusche auffällt, spreche ich dann gerne mal an, dass sie ihren "Kettenölungszeitpunkt" überschritten haben. :D :rolleyes:

Wenn man es selber nicht mehr merkt,...
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
6.388
Punkte für Reaktionen
2.070
Kettenwachs ist doch schneller. Wieso ölen?
 

Teutone

Wo ich bin, ist vorne!
Mitglied seit
4 März 2006
Beiträge
2.242
Punkte für Reaktionen
990
Geübte Fahrer ölen auch während der Fahrt kurz nach.
Seit ich meine Ketten regelmäßig in Paraffin koche (=Kerzenwachs, alles andere ist ein Kompromiss!), ist das schwieriger, aber nicht gänzlich unmöglich. Ein Nabendynamo allein liefert nicht genug Watt für den Kocher, aber wenn man den Garmin-Akku parallel schaltet, geht’s. Das funktioniert natürlich nur auf Abfahrten, da die Kette ja im Kocher ist.

Lehrreich dazu:

https://www.ceramicspeed.com/media/3505/velonews-friction-facts-chain-lube-tests-combined.pdf
 

MtCenis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 November 2019
Beiträge
157
Punkte für Reaktionen
31
Das war doch eine legitime Ausgangsfrage eines Rennradneulings mit total 3500 Trainingskilometern in den Beinen. Wieso muss man sich derart drüber lustig machen? Ein Scherz reicht doch. Fühle mich irgendwie wie im Kindergarten.
 

Teutone

Wo ich bin, ist vorne!
Mitglied seit
4 März 2006
Beiträge
2.242
Punkte für Reaktionen
990
Das war doch eine legitime Ausgangsfrage eines Rennradneulings mit total 3500 Trainingskilometern in den Beinen. Wieso muss man sich derart drüber lustig machen? Ein Scherz reicht doch. Fühle mich irgendwie wie im Kindergarten.
Okay. Hast Recht.

Nach Regenfahrten täglich (inkl. Komplettreinigung), sonst ca. alle 200 Km.
 

Ragnar

Lightening Speed
Mitglied seit
11 August 2010
Beiträge
10.722
Punkte für Reaktionen
2.948
Das war doch eine legitime Ausgangsfrage eines Rennradneulings mit total 3500 Trainingskilometern in den Beinen. Wieso muss man sich derart drüber lustig machen? Ein Scherz reicht doch. Fühle mich irgendwie wie im Kindergarten.
Es liegt eventuell daran, daß es dieses, oder artverwandte Themen schon -zigmal hier gibt. In Google Zeiten weiß man doch über den Sinn von Suchfunktionen.
Außerdem wurde mein Sarkasmus Nerv gekitzelt. ;)
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
6.388
Punkte für Reaktionen
2.070
Seit ich meine Ketten regelmäßig in Paraffin koche (=Kerzenwachs, alles andere ist ein Kompromiss!), ist das schwieriger, aber nicht gänzlich unmöglich. Ein Nabendynamo allein liefert nicht genug Watt für den Kocher, aber wenn man den Garmin-Akku parallel schaltet, geht’s. Das funktioniert natürlich nur auf Abfahrten, da die Kette ja im Kocher ist.

Lehrreich dazu:

https://www.ceramicspeed.com/media/3505/velonews-friction-facts-chain-lube-tests-combined.pdf
Das war doch auch ein High-End Link. Das Thema ist faszinierend. Insbesondere das Thema Reinheit der Ketten vor dem Wachsen. Ich kann da aber leider nichts zu verraten.
 

Anhänge

tojale

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2019
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
3
Ich kann vielleicht kurz schreiben warum ich so eine Frage stelle. Ich hatte mein Bike beim Hersteller weil ich im ersten Jahr noch eine " Inspektion" mit im Preis enthalten hatte. Als er sich die Kette begutachtete meinte er das ich die Kette nicht so oft und viel ölen solle.
Ich darauf: Ich öle sie alle 200-300 km und dabei kommt es an wie das Wetter war. Ich öle die Kette wie folgt:
- Zuerst entferne Öl und Schmutz Rückstände
-Dann trage ich Öl auf jedes Kettenglied auf ( Je ein Tropfen)
-Anschließend streife ich mit einem sauberen Lappen über die Kette damit nichts auf den Rahmen bzw. Boden tropft

Meine Kette war wohl bei der Inspektion nicht die sauberste aber ich wollte sowieso eine neue haben, weil ich dieses Jahr mein Trainingspensum erhöhen und eventuell das ein oder andere Rennen mal testen wollte
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
6.388
Punkte für Reaktionen
2.070
Öl ist nicht sehr beliebt bei Radläden.
Solche Mittel sind aus meiner Sicht etwas besser geeignet um den Radhändler zufrieden zu stellen. https://www.rosebikes.de/innobike-105-high-tech-ketten-fluid-376007?channable=a12062.MTMxMDkyMjAx&source=detail&sku=131092201&product_shape=1&article_size=7394&gclid=CjwKCAiAu9vwBRAEEiwAzvjq-xGSUg0xoyD-T-MuB7KeWpDIUGlW8UNEDceKZ2MS-of-TjldbVBKHxoCQyIQAvD_BwE
Aber es gibt da auch andere Meinungen. Ich würde mal die Suchfunktion hier nutzen denn es gibt in den letzten Monaten oft diese Fragen oder Ähnliche zu Hausmittelchen und Produkten.
 
Oben