• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Welche Marke Rennradtrikots?

sonj.715

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Hallo, ich habe mir ein paar Trikots bestellt und immer wieder dasselbe Problem: Sie sitzen an den Schultern gut, aber an der Taille zu locker und schlagen Falten. Vor allem beim Fahren liegt der Reißverschluss nicht an, sondern steht ab. Habe bislang Pearl Izumi und Vaude, Scott, CMP ausprobiert.
Kennt jemand eine MArke, die eher für breitere Schultern geeignet ist? Und ist das mit dem Abstehen beim Radeln normal?
Liebe Grüße
 

Facette

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 März 2020
Beiträge
379
Punkte für Reaktionen
338
Mir passen die Trikots von Nalini oder Castelli (natürlich in XL, die Italiener halt :rolleyes:), oder auch dhb (eine britische Firma, bestellt über bike24) gut.

Wobei das immer noch abhängig vom konkreten Modell ist.
 

sonj.715

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Danke! Ich werde es mal mit denen probieren. Ist immer so schwierig einzuschätzen. Bei der einen Marke fällt XXL wie S aus, bei der nächsten S wie M.
 

Teutone

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 März 2006
Beiträge
2.973
Punkte für Reaktionen
1.944
Guck mal Percy Mash rein, mehr Aero geht fast nicht, siehst Du sofort, wie kurz die Reißverschlüsse im Vergleich zum Rücken sind. Der Chef von der Marke ist selbst auch recht bekannter Radsportler, und trägt die Klamotten halt selbst gern flatterfrei. Ich habe eher schmale ("knochige") Schultern, da könnte es oben noch eine Nuance straffer sitzen, aber ich kenne Trias (Schwimmer-Kreuz), da sitzt es dann auch oben perfekt. Ganz billig sind die Trikots nicht, aber qualitativ erste Sahne.
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
3.381
Punkte für Reaktionen
1.324
Hast du dich mal vermessen und in die Größentabellen der Hersteller geschaut?
 

sonj.715

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Hast du dich mal vermessen und in die Größentabellen der Hersteller geschaut?
Ja, das mache ich natürlich immer. Es liegt denke ich auch nicht an der falschen Größe, sondern an der Passform (oder meiner Körperform :D). Da ich recht breite Schultern und eine schmale Taille habe.
 

sonj.715

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Guck mal Percy Mash rein, mehr Aero geht fast nicht, siehst Du sofort, wie kurz die Reißverschlüsse im Vergleich zum Rücken sind. Der Chef von der Marke ist selbst auch recht bekannter Radsportler, und trägt die Klamotten halt selbst gern flatterfrei. Ich habe eher schmale ("knochige") Schultern, da könnte es oben noch eine Nuance straffer sitzen, aber ich kenne Trias (Schwimmer-Kreuz), da sitzt es dann auch oben perfekt. Ganz billig sind die Trikots nicht, aber qualitativ erste Sahne.

Die sehen echt gut aus! Habe bislang aber nur die Männer Kollektion gefunden, laut Größentabelle fängt da der Taillenumfang bei 10cm mehr an. Einen Versuch ist es ja vielleicht mal wert! Danke :)
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
3.381
Punkte für Reaktionen
1.324
Ja, das mache ich natürlich immer. Es liegt denke ich auch nicht an der falschen Größe, sondern an der Passform (oder meiner Körperform :D). Da ich recht breite Schultern und eine schmale Taille habe.
Probier doch mal die Männergrößen. Die haben einen anderen Schnitt. Ansonsten würde ich mir immer Modelle anschauen, wo Race Fit oder ähnliches dran steht. Die Sachen sind dann aerodynamischer geschnitten. Bei Pear Izumi z.B. ist das schön unterteilt. Da kannst du den Filter "Passform" Setzen.
 

Chicks_on_Slicks

Acts like a lady, rides like a beast
Mitglied seit
19 Juli 2009
Beiträge
9.360
Punkte für Reaktionen
14.629
Hallo @sonj.715 Das Problem kenne ich. Ich trage daher ein Gemisch aus Herren- und Damentrikots. Bei Damentrikots habe ich eins von Vermarc - eher im Raceschnitt - in M. Sitzt halt "eng" aber nicht "stramm".
Endura habe ich ein Damentrikot im Raceschnitt in M anprobiert und das saß sehr gut. Habe von Endura ein Langarmtrikot in M (Dame) - knautscht und flattert nicht.
 
Oben