• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Wahoo Elemnt Roam

silberkorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 Juni 2015
Beiträge
1.000
Punkte für Reaktionen
818
Ein geratener VO2max Wert ist auch völlig für die Tonne.
Wenn man strukturiert Trainieren will und/oder seine Fortschritte Dokumentieren, kauft man sich am besten nen Powermeter.
 

hubelwurzer

Randonneur
Mitglied seit
20 Mai 2014
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
111
Hallo,
mein roam hat das im folgenden beschriebene Problem:
(komisch übersetzte FAQ von der wahoo-seite):

"Festgefahrener Netzschalter: Sollte das Problem über das Laden und Entfernen einer Fahrdatei hinaus bestehen bleiben, ist der Netzschalter wahrscheinlich der Schuldige. Neustarts, die ungefähr alle 10 Sekunden erfolgen, bestätigen dieses Problem. Um das Problem zu beheben, drücken Sie den Netzschalter nicht direkt hinein, sondern schräg, um ihn aus dem internen Gehäuse zu lösen."

Kann jemand sagen was mit Netzschalter bzw. schräg hinein drücken gemeint ist?
Danke rainer
 

silberkorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 Juni 2015
Beiträge
1.000
Punkte für Reaktionen
818
Ich denke die meinen dass sich der EIN/AUS Knopf im Gehäuse verhaken und hängen bleiben kann.
Durch drücken von der Seite soll sich das beheben lassen.
 

bermol0815

MItglied
Mitglied seit
30 Oktober 2011
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
13
Kann jemand sagen was mit Netzschalter bzw. schräg hinein drücken gemeint ist?
Danke rainer
Wahrscheinlich der Ein/Ausschalter auf der linken Seite des Gerätes. Hab ich zwar noch nicht gehabt, aber möglicherweise kann der sich ja tatsächlich verklemmen. Normal drückt man ja quasi im rechten Winkel zum Gerät auf den Knopf. Etwas schräg heißt dann halt... schräg von oben oder unten den Knopf betätigen...
 

hubelwurzer

Randonneur
Mitglied seit
20 Mai 2014
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
111
Ich denke die meinen dass sich der EIN/AUS Knopf im Gehäuse verhaken und hängen bleiben kann.
Durch drücken von der Seite soll sich das beheben lassen.
Danke,
das habe ich schon versucht. Ich habe schon blaue Fingekuppen vom vielen Drücken auf verscheidene Tasten aus mehreren Richtungen und in verschiedenen Kombinationen.
Ich habe mich jetzt an den wahoo-service gewandt.
Mal sehen was ´draus wird.
Danke rainer
 

hubelwurzer

Randonneur
Mitglied seit
20 Mai 2014
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
111
Zwischenstand:
Super wahoo-support. Die holen das defekte Gerät am Montag ab und wollen dann sofort Ersatz senden.
So muss Service sein.
Danke
 

Sadwick

Berglusche
Mitglied seit
17 November 2015
Beiträge
3.087
Punkte für Reaktionen
4.559
Noch besser wäre, erst Ersatz senden und dann das defekte Gerät zurück fordern ;)
Aber da dein Roam ja gar nicht nutzbar ist, ist das auch wurscht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Einklang

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Januar 2017
Beiträge
287
Punkte für Reaktionen
125
Service bei Wahoo ist schon gut aber ich bin echt enttäuscht. Seit Monaten immer wieder diverse Verbindungsprobleme. Aktuell zwischen Tickr und Roam.

Immerhin ein Bugfix nach dem anderen.. :D
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

hubelwurzer

Randonneur
Mitglied seit
20 Mai 2014
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
111
Hallo zusammen,
so Endstand:
Montag wurde der alte roam von einem Kurier abgeholt und heute Mittag war ein neuer da. Super Service.
In der Zwischenzeit habe ich meine Touren mit strava aufgezeichnet. Nur navigieren ging nicht da ich keine vernünftige Handy-Lenkerhalterung besitze.
Dank an wahoo
r.
 
Oben