• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Vegane Ernährung und Radsport

Pica

friedlich und fröhlich
Registriert
20 April 2009
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
663
So lecker sehen meine "One-Pot-Meals" meist nicht aus:
VEGAN-ONE-POT-PASTA-minimalistbaker.com_.jpg

Rezept: http://minimalistbaker.com/one-pot-vegan-pasta/

LG
Pica
 

Pica

friedlich und fröhlich
Registriert
20 April 2009
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
663
Endlich! Seit Jahren mal wieder eine Fertigpizza.
Packung auf, Pizza in den Ofen, fertig! (Ok, ich habe sie noch ein bisschen mit Wilmersburger und italienischen Kräutern verfeinert...)

DSC00147.JPG


Fazit: Das Gefühl endlich mal wieder zu einem Pizza-Fertigprodukt zu greifen war schon sehr toll - es war so wie früher.
Der Gaumen allerdings ist - wie soll ich sagen? - ich glaube: anspruchsvoller geworden.
Ihm schmeckt Frisches und selbst Zubereitetes viel besser.

Ich finde das sehr interessant.
Wenn man wollte, könnte man ständig auf solche Fertigprodukte zurück greifen. Der vegane Markt ist mittlerweile riesengroß.
Ich will das aber nicht, zumindest nicht so oft. Wem geht es ähnlich?
Frisch und selbstgekocht passt auch viel besser zum Ausdauersport. :)

LG
Pica
 
Zuletzt bearbeitet:

Lartbar

Aktives Mitglied
Registriert
7 März 2013
Beiträge
524
Punkte Reaktionen
260
Fertigprodukte kommen meistens Sonntag Abend auf den Tisch :D
Ich bin meist am Wochenende unterwegs und Sonntags ist der Kühlschrank meist leer und die Lust zu kochen ist auch nicht da. Wir haben zwar einen 24/7 Lidl am Bahnhof aber Sonntag Abends ist irgendwie Pizza dran
 

cane

Aktives Mitglied
Registriert
25 August 2015
Beiträge
223
Punkte Reaktionen
117
Fertigprodukte kommen meistens Sonntag Abend auf den Tisch :D
Ich bin meist am Wochenende unterwegs und Sonntags ist der Kühlschrank meist leer und die Lust zu kochen ist auch nicht da. Wir haben zwar einen 24/7 Lidl am Bahnhof aber Sonntag Abends ist irgendwie Pizza dran

Genauso ist es bei mir auch, wenn ich generell gesund gelebt habe gönne ich mir Sonntag Abends gerne mal einige vegetarische Gerichte vom Chinesen oder 2-3 Pizzen, Kalorien kann ich gar nicht genug bekommen :)

mfg
cane
 

Pica

friedlich und fröhlich
Registriert
20 April 2009
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
663
Fast-Food, dafür lieber ein paar Minuten länger radeln:

KÜRBIS-SPINAT-STRUDEL mit Pinienkernen und getrockneten Tomaten:
DSC00150.JPG

DSC00151.JPG

DSC00152.JPG

DSC00154.JPG


Fertigblätterteig mit
Senf bestreichen,
TK-Blattspinat,
TK-Kürbis in Würfeln (z.B. Bioversion von REWE),
geschnittene in Öl eingelegte Tomaten und
ein paar Pinienkerne drauf,
mit Salz,
Pfeffer und
Kräutern würzen,
zusammenrollen und ab in den Ofen.
Sehr lecker und die Zubereitung dauert knapp 10 Minuten.
(Backzeit ca. 25 Minuten)

Guten Appetit!

LG
Pica
 

Mick1971

VC&AC
Registriert
5 Januar 2009
Beiträge
1.829
Punkte Reaktionen
264
Das werde ich diese Woche mal ausprobieren:
Beim Anblick läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
Link+Rezept: http://minimalistbaker.com/mediterranean-baked-sweet-potatoes/
Danke für den Tipp, bin gerade essenstechnisch etwas eingeschränkt, weil ich diese Woche auf Hülsenfrüchte verzichten muss, da war es eine gute Idee für heute Abend, auch wenn ich die Kichererbsen weglassen musste.
Aber das Tahintopping mit Tomatensalat war auf jeden Fall klasse. Das mit den Kichererbsen muss ich dann demnächst mal probieren, auch wenn ich wegen der Zubereitung da etwas unsicher bin...
 

Lartbar

Aktives Mitglied
Registriert
7 März 2013
Beiträge
524
Punkte Reaktionen
260
Einfach die vorgekochten aus der Dose nehmen, die sind direkt verzehrfertig. Kichererbse und Tahini ist einfach eine geile Kombination!
 

Mick1971

VC&AC
Registriert
5 Januar 2009
Beiträge
1.829
Punkte Reaktionen
264
Einfach die vorgekochten aus der Dose nehmen, die sind direkt verzehrfertig. Kichererbse und Tahini ist einfach eine geile Kombination!
ja normaler Weise schon, aber die im Rezept werden ja mitgebacken, dann auch die vorgekochten oder doch gewässerte? Rezept ist etwas unübersichtlich, glaube aber es steht da nicht drin... @Pica hast du dir da schon Gedanken gemacht?
 

Fe der Bergfloh

Aktives Mitglied
Registriert
11 November 2013
Beiträge
4.189
Punkte Reaktionen
1.878
Ich habe mal Pfannkuchen aus selbstgemachten Kichererbsenmehl in der Pfanne gehabt. Die Kichererbsen hatte ich nicht vorgekocht, sondern nur abgespült. Mit roten oder weißen Bohnen sollte man sowas besser nicht machen (der Verträglichkeit wegen) - Kichererbsen gelten als weniger kritisch.
Ich denke man könnte die Kichererbsen normal (12 - 24 Stunden) einweichen und dann direkt, ungekocht in der Pfanne ausbacken.
 

Mick1971

VC&AC
Registriert
5 Januar 2009
Beiträge
1.829
Punkte Reaktionen
264
Gibts ein Grund wieso du auf Hülsenfrüchte verzichten muss?
Ja.
;)
Ich lasse am Freitag 'ne Unverträglichkeitsuntersuchung machen (H2-Atemtest auf Fruktoseintoleranz), 3 Tage vorher keine "problematischen" Nahrungsmittel - Zitat vom Merkblatt: "Verzicht auf Bohnen, Zwiebeln, Lauch, Knoblauch, Kohl und Bohnen[:D]"
(Hülsenfrüchte hab ich jetzt mal verallgemeinert, weil mir das auf Nachfrage so gesagt wurde...)
 

Pica

friedlich und fröhlich
Registriert
20 April 2009
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
663
ja normaler Weise schon, aber die im Rezept werden ja mitgebacken, dann auch die vorgekochten oder doch gewässerte? Rezept ist etwas unübersichtlich, glaube aber es steht da nicht drin... @Pica hast du dir da schon Gedanken gemacht?
Ich habe mir noch keine Gedanken gemacht. Bisher hatte ich immer Dosen-Kichererbsen. Die habe ich z.B. gestern in die Suppe geschmissen und püriert.
Foto folgt.

LG
Pica
 

Pica

friedlich und fröhlich
Registriert
20 April 2009
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
663
So, hier mal das Karotten-Kartoffel-Kichererbsen-Cremesüppchen:
DSC00181.JPG

Die Kartoffeln und Karotten sind selbst geerntet. In der Suppe befinden sich außerdem 2 Tomaten und 2 kleine Pfirsiche.
Bis auf die Kichererbsen und Gewürze ist also alles aus eigenem Anbau.

LG
Pica

Ach ja, habe gerade Tofu-Feta angesetzt. Morgen um diese Zeit können wir ihn essen, denn er muss noch durchziehen.
(Ist leider nicht aus eigenem Anbau. ;) )
Die Marinade besteht aus Olivenöl, Salz, ital. Kräutern und Knoblauch.
DSC00182.JPG


Ich werde ihn genießen, da keine Tiermutter und kein Tierkind dafür leiden musste. ;)

Nochmal LG

EDIT: ... und etwas Zitronensaft
 
Zuletzt bearbeitet:

Pica

friedlich und fröhlich
Registriert
20 April 2009
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
663
Neue Literatur auf dem Markt:
396651-oyyow3savdny-12003304_1627256980845805_1175397736506699282_n-large.jpg


Ein bisschen Krafttraining möchte ich gern im Winter machen.
Wahrscheinlich werde ich mir das Buch kaufen.

P. Baboumian hat am vergangenen Woche (mal wieder) einen neuen Weltrekord aufgestellt.
Ich mag den Kerl. ;)
 

Djeiby

LÄUFT!
Registriert
5 November 2006
Beiträge
775
Punkte Reaktionen
487
P. Baboumian hat am vergangenen Woche (mal wieder) einen neuen Weltrekord aufgestellt.
Ich mag den Kerl. ;)

Ich finde P.B. auch sehr symphatisch und habe ihn schon persönlich kennen lernen dürfen.
Hatte auch damals dieses Foto in meinem Album hochgeladen.
Es war vorm Kaffeetrinken und Kuchenessen nach dem Mähdrescherziehen in Harsewinkel.
Die Jungs waren lustig und cool drauf.
Am Abend hat P.B. eine Lesung gehalten und sein damals neues Buch "Vegan ganz anders" vorgestellt, d.h. eigentlich war es keine Lesung, sondern ein freies Erzählen über seinen Sport und seine Ernährung. Jederzeit konnten die Zuhörer Fragen stellen. Der Typ ist schwer in Ordnung! Im wahrsten Sinne des Wortes... ;)

Gruß
Djeiby

large_DSC_0111.JPG
 

Pica

friedlich und fröhlich
Registriert
20 April 2009
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
663
Abendessen neulich: Schnitzelbrötchen

DSC00196.JPG

Entschuldigt die schlechte Bildqualität. War leckerer als es aussieht. ;)
Ich wünsche euch schonmal ein schönes Wochenende mit sonnigen Radkilometern! :)

Liebe Grüße
Pica
 
Oben