• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Vegane Ernährung und Radsport

Fe der Bergfloh

Aktives Mitglied
Registriert
11 November 2013
Beiträge
4.189
Punkte Reaktionen
1.878
Ich hatte bis er letzten Samstag nach etwa 3 Jahren seinen Geist aufgegeben hat einen Bosch Handmixer mit 600 Watt. Der lag bei etwa 70€. In Kombination mit etwas Wasser oder Öl ließ sich mit dem Bosch jede Nuss zu Muss verarbeiten. Dazu noch ein Tip: besonders gut und sogar fast ohne Ölzusatz ging es mit Macadamia (gibt es geröstet und gesalzen bei Netto für 2,40€ auf 125g).

Das Problem mit dem Wasser ist natürlich die Haltbarkeit, die dann bei eher unter einer Woche liegt (im Kühlschrank). Verwendest du Öl kannst du es eigentlich ewig und nicht nur im Kühlschrank lagern.

Das Pistazienmus kam aus demThermomix, die Pistazien waren handgeschält. Die Herstellung war richtig zeitaufwendig - allein das Schälen... Aber gut, manche Menschen stricken ja auch gerne :)
 

Lartbar

Aktives Mitglied
Registriert
7 März 2013
Beiträge
524
Punkte Reaktionen
260
Geht das auch mit einem unter 500€-Mixer? ;)

glaubt man den diversen YouTube Videos, so schafft das jeder Mixer, selbst der von Tschibo. Die Nüsse müssen dann nur eben dordentlich in Wasser eingeweicht werden.

Am Freitag wollen wir mit unserem KultProPower dann mal versuchen Hafermilch selbst zu machen. Wenn es gut klappt und schmeckt sollte man so auf Kosten von unter 20 Cent pro Liter kommen, hätte alle Zutaten im Haus und sie wär immer frisch :)
 

Pica

friedlich und fröhlich
Registriert
20 April 2009
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
663
Gestern gab es einen superleckeren Salat. Ich habe zum ersten Mal Feta-Tofu gemacht und war begeistert. Bei Bedarf poste ich das Rezept.
medium_DSC09663.JPG


Heute Mittag gab es Gnocchi, selbstgemachte italienische Gemüsepfanne mit Tomatensoße und italienischen Kräutern und Buletten aus veganem Zwiebelmett.
Das Mett, welches ich am Vortag zubereitet habe, habe ich mit etwas Kartoffelstärke, Semmelbröseln und Glutenmehl vermengt, noch etwas Gyrosgewürz hinzugefügt und in der Pfanne in Olivenöl gebraten.
medium_DSC09668.JPG


LG
Pica
 

Fixpunkt

Aktives Mitglied
Registriert
6 Juli 2009
Beiträge
1.783
Punkte Reaktionen
588
Als "Käsecreme" benutze ich im Augenblick Walnüsse und ein paar Cashews, zusammen mit Hefeflocken, ner Knoblauchzehe, einen getrockneten Shitakepilz etwas Gemüsebrühe und ein wenig Kalanamak. Das ganze mix ich dann mit Wasser immer frisch z.B. zu den Spätzle. :)

Ohne teuren Mixer würde ich in jedem Fall den Pilz weglassen (oder nen frischen nehmen) und die Nüsse einweichen.
 

Pica

friedlich und fröhlich
Registriert
20 April 2009
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
663
Liebe Verfechter der Pflanzenkost,

was haltet ihr von folgendem neuen Slogan der veganen Gesellschaft?
Siehe hier https://de-de.facebook.com/veganegesellschaft und dann den Post vom 10. Februar um 11.10 Uhr.
Ich weiß nicht, ob das zielführend ist. :(
Das Foto habe ich bewusst nicht hochgeladen, weil es zu blutig ist.

LG
Pica
 

Fe der Bergfloh

Aktives Mitglied
Registriert
11 November 2013
Beiträge
4.189
Punkte Reaktionen
1.878
Sehe ich auch so. Es braucht ein gesundes Nebeneinander von Veganern und Nicht-Veganern, ohne Polemik, Besserwisserei oder Gut-Mensch-Attitüden.
Mittel- bis langfristig wird sich unsere Gesellschaft vermutlich ohnehin immer mehr vegetarisieren bzw. veganisieren.
 

Lartbar

Aktives Mitglied
Registriert
7 März 2013
Beiträge
524
Punkte Reaktionen
260
Gestern gab es einen superleckeren Salat. Ich habe zum ersten Mal Feta-Tofu gemacht und war begeistert. Bei Bedarf poste ich das Rezept.

HIER! Bedarf! :)

Heute gabs ein Ofenblech mit Süßkartoffeln und Brokkoli. Beträufelt mit Olivenöl, Meersalz, Pfeffer und etwas Agavendicksaft. Dazu dann ein Dip aus Zoya-Joghurt, getrockneten Tomaten, Frühlingszwiebeln und etwas Chilli. Sehr sehr lecker
 

Lusche70

Aktives Mitglied
Registriert
22 März 2014
Beiträge
1.005
Punkte Reaktionen
648
Liebe Verfechter der Pflanzenkost,

was haltet ihr von folgendem neuen Slogan der veganen Gesellschaft?
Siehe hier https://de-de.facebook.com/veganegesellschaft und dann den Post vom 10. Februar um 11.10 Uhr.

Find ich total cool. Wir brauche mehr solche "ich bin aber aber ein besserer Mensch als Du Ätsch Bätsch" Seiten/Themen/Threads. Wenn mich einer auf den fehlenden Helm anspricht, kann ich ihm nun auch zu dem Thema Vorwürfe machen. Ich lass mir jetzt kleine Kärtchen mit dem o.G. Bild drucken und verteil die bei der nächsten RTF. Ich will auch mal zu den Guten gehören :D
 

Pica

friedlich und fröhlich
Registriert
20 April 2009
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
663
HIER! Bedarf! :)

Heute gabs ein Ofenblech mit Süßkartoffeln und Brokkoli. Beträufelt mit Olivenöl, Meersalz, Pfeffer und etwas Agavendicksaft. Dazu dann ein Dip aus Zoya-Joghurt, getrockneten Tomaten, Frühlingszwiebeln und etwas Chilli. Sehr sehr lecker
Hier das Rezept:
simply-vegan-tofu-feta-style.jpg

http://www.simply-vegan.org/rezepte/tofu-ala-feta-style

Ich habe statt 4 Knoblauchzehen nur 2 genommen und fand es schon mehr als ausreichend. Beim nächsten Mal verwende ich nur eine.
Wichtig ist auch, dass man den Tofu vorm Marinieren abwäscht und kräftig auspresst, damit er die Marinade aufnehmen kann.
Vor dem Verzehr hatte ich das Glas 2,5 Tage im Kühlschrank. Noch besser soll die Marinade einziehen, wenn das Glas nicht gekühlt wird.
Viel Spaß beim Ausprobieren! :)
 

Pica

friedlich und fröhlich
Registriert
20 April 2009
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
663
Hallo zusammen,

heute gab es mal kein "Fleisch", denn eigentlich ist ja Gemüse mein Fleisch. ;)
medium_DSC09673.JPG

Gebratener Maiskolben und Gemüsepfanne (inkl.: Kartoffeln, Süßkartoffel, Zwiebel, Lauch, Möhren, Cocktailtomaten, Paprika, ital. Kräuter, Salz, Pfeffer, Tomatenmark, Wasser, ein Schuss Sojasoße und etw. scharfes Paprikapulver)


Passend zum Aschermittwoch bzw. zur Fastenzeit poste ich mal den gelungenen Film "Carne vale - Fleisch lebe wohl". Er handelt von Menschen, die kein Fleisch mehr essen, u.a. ist ein Beitrag vom Kraftsportler Karl Ess dabei.

Viel Spaß beim Anschauen! :love:

LG
Pica
 
Zuletzt bearbeitet:

Pica

friedlich und fröhlich
Registriert
20 April 2009
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
663
War das eine leckere Mittagspause! :)
Bin heute Mittag mal nach Hause gefahren, um etwas zu bruzzeln. Ich hatte nämlich unheimlich Hunger auf Hähnchen.
Deswegen gab es Hähnchengeschnetzeltes vom vegetarischen Schlachter.
https://www.devegetarischeslager.nl/producten/vegan-kipstuckjes
2518.jpg

Die sind so unglaublich lecker und schmecken so unglaublich gut nach Hähnchen, dass ich neulich in den Niederlanden fast den gesamten Laden leer gekauft habe und nun einen riesigen Vorrat im Eisfach gebunkert habe. ;)
Dazu gab es Kartoffeln mit einer Champignon-Zwiebel-Sahne-Soße.

So jetzt wird weitergearbeitet und heute Abend geht es zum Kraftsport.

LG
Pica
 
Oben