• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Unterwegs mit der Brevet-Selbsthilfegruppe Sektion Ruhr

Kaloo

Randonneur
Registriert
2 November 2011
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
800
Ja, das war schon eine Herausforderung. Wer jetzt noch nicht geheilt ist, dem ist auch nicht mehr zu helfen...

Insgeheim habe ich am Samstagmorgen ja gehofft, dass niemand in der Bäckerei auftaucht, ich wieder nach Hause fahren und einen schönen Gammeltag verbringen kann. So gut meinten es die Mitfahrer aber leider nicht mit mir: zwei der vier Anwesenden waren wild entschlossen, trotz des ungemütlichen Wetters zu fahren. Ich hielt das Risiko für kalkulierbar, also war ich natürlich dabei. Man will ja auch kein schlechter Gastgeber sein ;)

Auf dem Rheindeich vor Wesel dann die ersten Anzeichen dafür, dass es heute etwas länger dauern wird. Der Wind weht heftig von der Seite, die Lage ist aber noch kontrollierbar. Nur an Windschattenfahren ist bei den Bedingungen nicht zu denken. Auf der Rheinbrücke bei Emmerich das nächste Level: der Wind ist noch stärker geworden und ich fühle mich auf dem schmalen Radweg schon ziemlich unwohl. Die dritte Eskalsationsstufe ist auf dem Stück zwischen Elten und Nimwegen erreicht: Für die 30 flachen Kilometer brauchen wir etwa 2 Stunden - obwohl wir eigentlich keine Pause gemacht haben. Besonders das Stück an der Linge hatte es in sich: kleines Blatt, Puls am Anschlag und trotzdem nur 10-15 km/h. In Nimwegen dann noch ein heftiger Schauer, Sturmböen, die einen von jetzt auf gleich fast zum Stillstand abbremsen, und überflutete Straßen. Danach wird es aber besser: der Regen hört ganz auf, die Strecke biegt in östliche Richting ab und wir haben endlich: Rückenwind!

Fazit des Tages: hätte man nicht unbedingt machen müssen, war für mein Empfinden aber noch in Ordnung.
Nach den Streckenänderungen gegenüber dem Vorjahr ist das eine richtig schöne Runde. Viel abwechslungsreicher kann man 200 flache Kilometer von Duisburg aus nicht fahren, denke ich. Also eine klare Empfehlung zum Nachfahren - eventuell halt an einem Tag ohne Sturm und Regen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

rasco

Neuer Benutzer
Registriert
6 November 2014
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
11
Ich muss für morgen leider kurzfristig absagen. Das Wetter und meine Familie sind dagegen :-(
 

4x5

4x5
Registriert
5 September 2012
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
1.148
@rasco Seh schade, hatte mich auf ein Wiedersehen gefreut.

Auch der Dortmunder Starter, der mit dem Zug kommen wollte, hat leider abgesagt. Wir lassen die Startzeit morgen dennoch bei 0905 Uhr.

Track wie immer auf der Website:
Die Strecke entspricht praktisch dem Entwurf, der seit Mitte des Monats online ist. Ein paar km mehr am lange Ende, dafür im letzten Teil etwas gestrafft. Wupperquelle nur Vorbeifahrt, das erspart uns 1x linksabbiegen auf einer Landesstraße. Und wegen Baustelle ohne die schöne Serpentinenabfahrt ab Wetter kurz vor dem Ziel.

Wettervorhersage ist durchaus passabel, freue mich also, Euch morgen begrüßen zu dürfen!
 

BRoad

Neuer Benutzer
Registriert
1 März 2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
8
Liebe Mitfahrer,
danke für eine tolle Februartherapie. Es war eine landschaftlich schöne Strecke, teilweise durch den letzten Schnee des Jahres. Super-Pausen-Timing;-)
Wir hatten eine sehr nette Truppe, die zusammen angekommen ist. Danke und bis bald!
 

4x5

4x5
Registriert
5 September 2012
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
1.148
Anmerkung 2020-02-29 210621.jpg


Anmerkung 2020-02-29 210708.jpg
Anmerkung 2020-02-29 224243.jpg
Anmerkung 2020-02-29 210825.jpg



Kann mich dem Vorredner nur anschließen. Danke für's Kommen!
 

Hoehenreiter

Gute Beine kann man nicht kaufen!
Registriert
1 November 2010
Beiträge
2.409
Punkte Reaktionen
854
Ich habe mir gestern mal die Zeit für die Tour "Durch die Börde" genommen.

War klasse und toll erstellte Tour.

Lediglich die
Schotter /Kiespassagen auf dem Heimweg beunruhigten mich ein wenig, aufgrund der dünnen Mäntel am RR.
Aber alles verlief reibungslos.

Nochmals vielen Dank an den/die Konstrukteure!

Sieh dir meine Aktivität auf Strava an: https://strava.app.link/5s0yWbtbn6
 

4x5

4x5
Registriert
5 September 2012
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
1.148
Cool - super Sache, @Hoehenreiter. Freut mich, dass Dir die Strecke gefällt. Motivation für mich, die Strecken-Seiten durch Nachfahrtipps zu erweitern.

Die Schotterpassagen in Hamm sind in erster Linie dazu da, die neue Kanalbrücke zu erreichen. die Du fotografiert hast. Insgesamt sind unsere Strecken so konzipiert, dass man mit einem normalen Rennrad gut durchkommt. Es gibt auch mal grob behauene Sträßchen, und kurze Schotterstücke wie hier als die Ausnahme.

@dobelli, vom Huckel an Start und Ziel abgesehen ist die Runde wirklich ziemlich flach, aber nicht so stumpf wie am Niederrhein, sondern mit gerade so moduliertem Horizont, dass es nicht langweilig wird.
 

Hoehenreiter

Gute Beine kann man nicht kaufen!
Registriert
1 November 2010
Beiträge
2.409
Punkte Reaktionen
854
Moin
@4x5
War ja alles top. Auch die schottrigen Abschnitte. Mal sehen, ob ich kommendes Wochenende (Sonntag?) die nächste Flachpassage in Angriff nehme. Ich mein, da war noch eine flache Runde ab dem Phönixsee in Dortmund. ?
@dobelli
So genau habe ich mir die Passagen gar nicht gemerkt. Hamm - wie 4x5 bereits schrieb - und ich meine nach Lippstadt kam auch noch ein schottriger Streckenteil. Nix dramatisches. Hab meistens zuwenig Flickzeug dabei. Von daher werde ich dann etwas nervös. Liegt aber an mir...
IMG_20200509_180000.jpgIMG_20200509_145535.jpgIMG_20200509_123848.jpgIMG_20200509_124720.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20200509_130136.jpg
    IMG_20200509_130136.jpg
    495,8 KB · Aufrufe: 109

Hoehenreiter

Gute Beine kann man nicht kaufen!
Registriert
1 November 2010
Beiträge
2.409
Punkte Reaktionen
854
@4x5
Danke f. d. Hinweis. Liest sich gut. Mal sehen wie das Wetter und mein Zeitmanagement am Sonntag aussieht.
 

ChaosRandonneur

MItglied
Registriert
20 März 2018
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
89
Auf der Website der Brevet-Selbsthilfegruppe ist zu lesen, dass es am 15.08.20 wieder Ausfahrten mit der Selbsthilfegruppe gegeben wird. Gibt es schon Informationen zur Strecke oder zumindest zum Startpunkt?
 

Darnius

Rickert/..Koga gold
Registriert
14 Februar 2018
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
9
Hallo Chaos,

soweit ich es weis starten wir am Samstag von Herdecke aus..
..ca.8.30 Uhr
Es sind flache 160 oder 200 km geplant..Börde evtl..
Ich wäre dabei , 4x5 auch..
Genaueres wird wohl noch Geschrieben..
Grüße Martin
 

4x5

4x5
Registriert
5 September 2012
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
1.148
So, Programmvorschau:

Am 19. September fahren wir ab Soest nach Bad Driburg und zurück.

Im Oktober ist offizielles Brevet in Wuppertal.

Und am 7. November fahren wir ebenfalls ab Wuppertal, und zwar Richtung Siegerland.

Details wie immer in unserer Gruppenunterhaltung. Wer noch nicht drin ist und rein möchte, meldet sich bitte kurz.
 

4x5

4x5
Registriert
5 September 2012
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
1.148
Hier unsere Strecke für Samstag:


Mit der Preußischen Velmerstot kommt eine ganz ungewöhnlich klingende Ortsangabe ins Spiel.
 
Zuletzt bearbeitet:

map69

Neuer Benutzer
Registriert
27 Oktober 2014
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
14
Hallo ihr Therapeuten,
ich hätte Bedarf für eine Sitzung. Um vieviel Uhr soll es denn los gehen, und was für eine Marschgeschwindigkeit plant ihr ein?
 

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Registriert
9 Juni 2017
Beiträge
4.359
Punkte Reaktionen
5.305
Hallo erstmal in die Runde.

Ich hänge mich mal mit diesem Beitrag in das Thema ein. Wir wohnen in der Nähe des RS1 in Mülheim.
Falls hier in der Gegend eine Ausfahrt stattfindet, bin ich gern dabei.
 
Oben