• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Team-Kits 2020

alfkeule

Aktives Mitglied
Registriert
14 Februar 2006
Beiträge
1.442
Punkte Reaktionen
823
Inspiriert von den Giro-Trikots von EF Pro Cycling hat sich der Designer Stijn Dossche mal an ein paar fantasievolle Entwürfe für die WT-Teams gemacht. Sehr ausgefallen und auch durchaus gelungen finde ich:
 

scp

Aktives Mitglied
Registriert
12 März 2006
Beiträge
986
Punkte Reaktionen
383

Liebertson

Aktives Mitglied
Registriert
23 Januar 2014
Beiträge
3.452
Punkte Reaktionen
2.811
Coole Ideen dabei.
Wenn man sieht, was ein paar Disney-Zeichnungen für einen Furor im Radsport auslösen, kann man sich denken, dass die Trikotdesigner im Radsport eher der Typ Verwaltungsbeamter sein sollten. :D ;)
 

Liebertson

Aktives Mitglied
Registriert
23 Januar 2014
Beiträge
3.452
Punkte Reaktionen
2.811
2021
IMG-20210101-WA0004.jpg
IMG-20210101-WA0003.jpg
 

börndout

Aktives Mitglied
Registriert
10 August 2007
Beiträge
2.228
Punkte Reaktionen
2.061
Renner der Woche
Renner der Woche
....schlechter Tausch Jumbo Visma! Vom schönsten Bike zum hässlichsten (wenn die auch mit diesem unfassbaren Vorbau fahren werden...)
 

Liebertson

Aktives Mitglied
Registriert
23 Januar 2014
Beiträge
3.452
Punkte Reaktionen
2.811
....schlechter Tausch Jumbo Visma! Vom schönsten Bike zum hässlichsten (wenn die auch mit diesem unfassbaren Vorbau fahren werden...)
Das R5 auf den Bild ist doch sehr zeitlos geschnitten. Einzig DB stört ein wenig die Optik. Aber ich finds gelungen.

Und wenigstens passt jetzt mal das Team Kit zum Rad.😉

Die Bianchis fahren jetzt auch nur noch mit DB.
 

Selbstdreher

Aktives Mitglied
Registriert
30 Dezember 2009
Beiträge
6.183
Punkte Reaktionen
2.744
Ich glaube, du findest das Bianchi nur so toll, weil da Bianchi drauf steht und es in Celeste ist.
Alle Räder im Pro-Peloton schwarz lackiert, ohne Decals und Namen, bin mir nicht sicher, ob du da genauso urteilen würdest. ;)
 

börndout

Aktives Mitglied
Registriert
10 August 2007
Beiträge
2.228
Punkte Reaktionen
2.061
Renner der Woche
Renner der Woche
Ich glaube, du findest das Bianchi nur so toll, weil da Bianchi drauf steht und es in Celeste ist.
Alle Räder im Pro-Peloton schwarz lackiert, ohne Decals und Namen, bin mir nicht sicher, ob du da genauso urteilen würdest. ;)
...und was ist daran auszusetzen..ich mag Farben, ich mag (schöne) Decals..ich mag keine schwarzen Renner, mir zu langweilig . Dagegen, das Bianchi mit Disc ist nun (für mich) auch hässlich. Auch würde ich mir nie ein Bianchirahme für 3000, 4000 oder gar 5000,- kaufen, niemals da gibt's andere Sachen, auch in meinem Keller 😉. Aber von denen im Profizirkus fand ich das Bianchi tatsächlich am schönsten...ist aber nun auch vorbei.
 

Oldie-Pedalleur

immer mehr zum Schrauben als Kohle zum Ausgeben
Registriert
1 November 2013
Beiträge
1.580
Punkte Reaktionen
2.816
Ich finds allein schon super, dass der neue Sponsor für van Aert kein Crossbike parat hat…

ist mir auch aufgefallen , als ich am 1.und 3. Jan . W.van Aert bei den beiden in Eurosport übertragenen Crossrennen auf seiner 2021er Maschine gesehen habe .
Ein Cervelo-Bike kann das wohl eher nicht gewesen sein , weil die gar kein Cross-Bike im Angebot haben , sondern "nur" solch ein "langes" Gravelbike.

Weiß jemand von Euch , was das für ein eigenwilliges schwarzgelbes Crossrad war , auf dem er i.d.letzten Tagen gefahren ist ? Cervelo stand jedenfalls nicht drauf auf dem Unterrohr .
Irgendein dreifarbiger Schriftzug , aber praktisch unlesbar auf dem Laptopbildschirm ? Da wird wohl ein schneller Lackierer in der Sylvesternacht van Aert´s Cross-Fuhrpark aus 2020 umlackiert haben ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Selbstdreher

Aktives Mitglied
Registriert
30 Dezember 2009
Beiträge
6.183
Punkte Reaktionen
2.744
Das ist das Bianchi, was Van Aert fährt, lackiert in Teamfarben

Joris Nieuwenhuis ist als Sunweber übrigens sehr wohl das Cervélo-Gravelrad in den Crossrennen gefahren. Es geht also, aber Van Aert ist, so wie mal lesen kann, unzufriden mit dem Rad.
Cervélo hat für die nächste Saison wohl etwas in der Pipeline.

Viel interessanter finde ich, welches Rad Marianne Vos fährt. Darüber habe ich noch nichts gehört.
 

Oldie-Pedalleur

immer mehr zum Schrauben als Kohle zum Ausgeben
Registriert
1 November 2013
Beiträge
1.580
Punkte Reaktionen
2.816
Das ist das Bianchi, was Van Aert fährt, lackiert in Teamfarben

Joris Nieuwenhuis ist als Sunweber übrigens sehr wohl das Cervélo-Gravelrad in den Crossrennen gefahren. Es geht also, aber Van Aert ist, so wie mal lesen kann, unzufriden mit dem Rad.
Cervélo hat für die nächste Saison wohl etwas in der Pipeline.

Viel interessanter finde ich, welches Rad Marianne Vos fährt. Darüber habe ich noch nichts gehört.

ich denke auch , dass W.v.Aert noch das 2020er Bianchi gefahren ist am 01. und 03. Jan. Die Gabelform und die Bremsleitungsführung in die Gabel sprechen für sein 2020er Cross-Bianchi . Also Lack drüber in schwarz-gelb und fertig is...
 

Liebertson

Aktives Mitglied
Registriert
23 Januar 2014
Beiträge
3.452
Punkte Reaktionen
2.811
ich denke auch , dass W.v.Aert noch das 2020er Bianchi gefahren ist am 01. und 03. Jan. Die Gabelform und die Bremsleitungsführung in die Gabel sprechen für sein 2020er Cross-Bianchi . Also Lack drüber in schwarz-gelb und fertig is...
Wout fährt ein Bianchi Zolder.

Cervélo hat nur ein hipstriges Gräwell im Angebot. Der Crossmarkt ist dicht, da lohnt sich nicht die Investition in die Entwicklung einer Crossmaschine.
 
Oben