1. Für World Bicycle Relief spenden – und reich dafür belohnt werden! Ab sofort könnt Ihr auf der Fundraising-Seite von MTB-News für die Hilfsorganisation WORLD BICYCLE RELIEF spenden und dafür an der MTB-News.de Adventsverlosung mit sensationellen Preisen teilnehmen. Zu gewinnen gibt es Reisegutscheine, Helme, Radkleidung und vieles mehr. Jeden Tag winken neue Preise. Alle Infos hier!
    Information ausblenden

Türkei Rundfahrt

Dieses Thema im Forum "Profis, Rennen und Rundfahrten" wurde erstellt von Rawuza, 11 Oktober 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Rawuza

    Rawuza Bremsen versaut die Felgen.

    Registriert seit:
    27 Dezember 2014
    Beiträge:
    1.995
    und keinen juckts?
    Bora gewonnen aber ihnen wurde gleich die Flaschen weggenommen. Flaschenknappheit oder ist der Restinhalt so wertvoll:idee:
    Rawuza
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. alfkeule

    alfkeule Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Februar 2006
    Beiträge:
    1.116
  4. Rawuza

    Rawuza Bremsen versaut die Felgen.

    Registriert seit:
    27 Dezember 2014
    Beiträge:
    1.995
    Gibts da jemand der verschieben kann?
     
  5. laidback

    laidback Tertium Quid

    Registriert seit:
    25 September 2015
    Beiträge:
    574
    Finde es schlimm und ein ziemlich peinlich dass ausgerechnet Bora da fährt wo Menschen im Allgemeinen und Deutsche Staatsbürger im Besonderen unter haarsträubenden Vorwürfen ins Gefängnis geworfen werden. Aber der Sport hatte ja noch nie ein Gewissen und wertet lieber diverse Vollblut- oder Möchtegerndiktatoren durch internationale Veranstaltungen auch noch auf. :crash:
     
  6. Pad²

    Pad² Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2015
    Beiträge:
    108
    Ist doch bei vielen Sportarten so...

    Gesendet von meinem NEM-L51 mit Tapatalk
     
  7. bambam69

    bambam69 Chicken Killer

    Registriert seit:
    8 Oktober 2006
    Beiträge:
    2.005
    34 Schnitt. Fahren wir hier bei RTF auch :rolleyes:
     
  8. PepOne

    PepOne (*_(*_*)_*)

    Registriert seit:
    5 Juli 2011
    Beiträge:
    3.264
    Läuft für Bennett
     
  9. Jebediah

    Jebediah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2011
    Beiträge:
    234
    Ich sehe das anders. Sport sollte unpolitisch sein und Brücken bauen. Man muss nicht auf allen Ebenen politische oder ideelle Ziele verfolgen. Es geht hier um Sport, und nicht darum, die Welt zu verbessern. Einfach mal Mensch sein und mit anderen Menschen gemeinsames Tun. Man hört nur noch Rumgejammere, dass Sportveranstaltung in diesem oder jenem Land stattfinden. Was soll das??
     
    dings711, raimi-27 und Rawuza gefällt das.
  10. raimi-27

    raimi-27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 August 2010
    Beiträge:
    582
    Schliesse mich an was deine Wörter betreffen.

    Obwohl mir diese Politik diese Gesetze sauer aufstossen.
    Stellen Vorderungen und kassieren Millionen Beträge von uns.
    Bin Stolz auf die die in Brüssel sitzen und anschaffen und vordern!:daumen::mad:
    Hoffe sehr das am Sonntag die FPÖ gewinnt.
     
  11. laidback

    laidback Tertium Quid

    Registriert seit:
    25 September 2015
    Beiträge:
    574
    Klar sollte Sport unpolitisch sein. Ist er aber nicht. Sportpolitik ist gerade bei Diktatoren und solchen Regierungen hoch angesiedelt, die ihre Völker unterdrücken und/oder wirtschaftlich ausbeuten. Da ist Sport das Opium fürs Volk. Indem man dort Veranstaltungen abhält und sich anschaut, unterstützt man diese Selbstdarstellung von Politikern und Regimen. Denn denen geht es nicht im Geringsten um den Sport sondern nur um Politik. Wird natürlich von Sportfunktionären gerne andersherum dargestellt weil viel Geld im Spiel ist, sei es direkt in die eigenen Taschen oder über den Umweg von Zahlungen an Sportverbände.
     
    Toelpel und onkeljoni gefällt das.
  12. Fe der Bergfloh

    Fe der Bergfloh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    3.182
    Auf Eurosport haben sie gemeint, dass sie in den vergangenen Jahren immer vor-Ort aus der Türkei berichtet haben. Dieses Jahr dies aber nicht möglich sei. Ansonsten haben sie zur politischen Situation - soweit ich es verfolgt habe - nicht viel gesagt. Auch auf RSN - wo ich mich gelegentlich informiere - geht es nicht sehr politisch zu. Damit ist bei mir ein eher unpolitisches Bild der Türkei-Rundfahrt angekommen.

    Sportlich fand ich die ersten Tage nicht so prickelnd, aber auch nicht so extrem langweilig. Bergig wird es noch. Wer Chris Froome u.a. Topstars sehen will, der braucht natürlich nicht die Türkei-Rundfahrt zu schauen.
     
  13. Liebertson

    Liebertson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Januar 2014
    Beiträge:
    1.489
    Was das soll? Nun, ich möchte nicht, dass meine Lieblingssportart Werbung für bescheuerte, menschenfeindliche Diktatoren, Oligarchen und sonstige Präsidenten macht. Drum jammere ich rum, damit ich als Sportfan gehört werde und die UCI, ASO oder wer auch immer mitbekommt, dass nicht Alle alles geil finden, was in "ihrem" Sport abläuft. Ob das was bringt, sei dahingestellt. Aber beklatschten werde ich eine Türkeirundfahrt zum jetzigen Stand sicher nicht.

    PS: Ich jammere aber auch, wenn hier in Deutschland per Volksentscheid sportliche Großveranstaltungen weggemobbt werden, weil meist diejenigen, die den Widerstand organisieren, sich gleichzeitig über eine Fußball WM in Katar oder olympische Spiele in Sotchi aufregen. Sollten sich mal fragen warum der Trend, sportliche Großereignisse in Autokratien auszutragen, am wachsen ist....
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Oktober 2017
    Schwarzwaldyeti und laidback gefällt das.
  14. Jebediah

    Jebediah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2011
    Beiträge:
    234
    Wow, diese Geisteshaltung strotzt ja nur vor Arroganz! Am deutschen Wesen soll die Welt genesen, oder auch Kreuzzug 2.0: Wir bringen der Welt die Demokratie!! Der arabische Frühling war ja auch das Erfolgsmodell!!
     
  15. Liebertson

    Liebertson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Januar 2014
    Beiträge:
    1.489
    "Kreuzzug 2.0"

    Ich hab nicht mal nen Pferd.

    Wenn ich mal wieder Ausrufezeichen brauche, meld ich mich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Oktober 2017
    AlexExtreme und laidback gefällt das.
  16. Fe der Bergfloh

    Fe der Bergfloh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    3.182
    Tour of Iran hat übrigens auch grade unter deutscher Beteiligung (0711-Cycling) stattgefunden. Davide Rebellin ist dort auch gefahren und hat eine Etappe gewonnen.
     
  17. Fe der Bergfloh

    Fe der Bergfloh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    3.182
    M.E. missbrauchen hier einige diesen Thread und damit die Türkeirundfahrt um Politik zu machen. Auf Eurosport und RSN gibt es den Sport - ein Politikum wird u.a. erst hier im Forum daraus gemacht.
     
    Jebediah und Rawuza gefällt das.
  18. pjotr

    pjotr Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche

    Registriert seit:
    18 März 2004
    Beiträge:
    4.157
    Ich habe die Aussage so verstanden, dass man aus Sorge um die Sicherheit von Journalisten nicht vor Ort berichten wollte.
    Ich würde gegenwärtig auch nicht in die Türkei fahren, weder beruflich noch zum Urlaub machen.
     
    laidback gefällt das.
  19. thomaspan

    thomaspan Überlandradler

    Registriert seit:
    25 Oktober 2008
    Beiträge:
    4.301
    Zu recht, wie ich finde
     
  20. Rawuza

    Rawuza Bremsen versaut die Felgen.

    Registriert seit:
    27 Dezember 2014
    Beiträge:
    1.995
    Da war ich ja in frühester Jugend schon ein Volksverräter:(. Bin jede Menge Rennen im Ostblock gefahren und die waren ja sowas von.....
     
  21. PepOne

    PepOne (*_(*_*)_*)

    Registriert seit:
    5 Juli 2011
    Beiträge:
    3.264