• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Specialized Tarmac SL7 – erster Test: So schnell wie nie

Specialized Tarmac SL7 – erster Test: So schnell wie nie

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjAvMDcvVElURUwtU3BlY2lhbGl6ZWQtVGFybWFjLVNMNy0yMDIxLTEtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Das neue Specialized Tarmac SL7 kann Aero genauso gut wie das Venge und ist dabei leichter. Peter Sagan und Emanuel Buchmann soll es gleich glücklich machen. Ob es auch Normal-Rennradfahrer beglückt, konnten wir bereits testen. Hier findet ihr unseren Fahreindruck und eine Übersicht über die neuen Modelle.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Specialized Tarmac SL7 – erster Test: So schnell wie nie
 

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.645
Punkte Reaktionen
821
Was mir total unklar bleibt, ist die Preisgestaltung.

Expert Ultegra: 4299,- mit Ultegra und Carbon-LRS
Expert Ultegra DI2: 5299,- mit Ultegra DI2 (ok) und Alu-LRS (warum?)

Downgrade LRS, Upgrade mech. auf DI2 -> Ergebnis: +1000,-

Was soll das? Die restlichen Komponenten sind laut Tabelle identisch...???...

Hi,
die Preise stimmen nicht. Die Räder kosten 4999 € bzw. 5299 € lt. Specialized-HP
 

AlexKr

Aktives Mitglied
Registriert
15 Dezember 2018
Beiträge
142
Punkte Reaktionen
28
Wow, 5k mit mechanischer Ultegra? :D:D:D Ah ja. Klar.

und warum ist das normale Frameset nicht auf der HP?
 

AlexKr

Aktives Mitglied
Registriert
15 Dezember 2018
Beiträge
142
Punkte Reaktionen
28
Möglicherweise wird das Rahmenset in D gar nicht verkauft?
Das wäre schade. Gefällt mir gut und ist bei vorhandenen Teilen für mich die sinnvollste Option.
Edit sagt: zumal der normale, schwarze Rahmen, da unlackiert bis auf die Logos, sicher auch recht leicht ist. Bei den S-Works-Rahmen kommt ja immer auch die sehr aufwändige (und natürlich teilweise auch sehr schöne!) Lackierung dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lieblingsleguan

Aktives Mitglied
Registriert
14 August 2006
Beiträge
2.208
Punkte Reaktionen
1.786
Ist Disc-Brake only, auch bei Tarmac SL6, ja. Wir kehren die Praxis um und weisen nun darauf hin, wenn es Felgenbrems-Versionen gibt.
Vom Tarmac SL6 gibt es auf der Speci Homepage noch eine Felgenbremsversion als Rahmenset. Und früher wurden auch SL6 Kompletträder mit Felgenbremse verkauft, online findet man noch welche.
 

CologneTom

Neuer Benutzer
Registriert
4 März 2020
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
4
Renner der Woche
Renner der Woche
Das ist imho kein Zee Cage. Der am Rad ist doch fast doppelt so gross.. und ja, der Arundel läuft ausser Konkurenz.:daumen:bester FH der Welt.
 

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.645
Punkte Reaktionen
821
"Normale" Rahmensets gibt es schon lange nicht mehr, nur noch S-Works. Mit etwas Glück kann man evtl. ein Pro-Rahmenset ergattern. Aber die sind auch kein Sonderangebot.
Das Bild des normalen Rahmenset weckt die Hoffnung, dass es dieses gibt beim neuen Tarmac. Aber da es nicht auf der Specialized-HP geführt wird, kommen mir da auch Zweifel.
 

Liebertson

Aktives Mitglied
Registriert
23 Januar 2014
Beiträge
3.450
Punkte Reaktionen
2.810
Arundel hab ich selber am Rad.

Da zahle ich aber auch gern für die schlichte Schönheit.
 

AlexKr

Aktives Mitglied
Registriert
15 Dezember 2018
Beiträge
142
Punkte Reaktionen
28
Laut Aussage eines Concept Stores wird die Verfügbarkeit des 10R-Rahmens wohl eher in Richtung Frühjahr 2021 gehen (zumindest in 54 und schwarz!). Es gibt ihn aber definitiv. S-Works-Rahmen sind je nach Farbe und Größe aber schon verfügbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.645
Punkte Reaktionen
821
Danke, klingt gut. Jetzt muss ich nur noch sehen das beim Tarmac generell kurze Sitzrohr und die Sattelstütze mit meiner großen Sitzhöhe kompatibel ist. Dann wäre das Tarmac in potentieller Nachfolger für mein Canyon...
 

AlexKr

Aktives Mitglied
Registriert
15 Dezember 2018
Beiträge
142
Punkte Reaktionen
28
Und der Stack ist geringer als beim Ultimate, falls Du das hast. Ich fahre das Ultimate Disc momentan mit allen Spacern. Das Tarmac ist tiefer bzw. hat weniger Stack und sicher nicht als Ausgleich noch mehr Spacer.

Sprich - wenn Du mit max Spacern fährst, teste lieber vorher und bau Dein Canyon um. Werde ich auch machen. Ansonsten könnte es ein teurer Fehlkauf werden, nicht jeder mag es sehr tief vorne. Ich als RR-Neuling bin da nicht sicher.
 

JNL

Teammitglied
Supermoderator
Registriert
15 September 2017
Beiträge
1.215
Punkte Reaktionen
989
Stimmt. Ist bestimmt sauteuer und aus Carbon.

Sieht aber halt aus, wie die 5,99 EUR Variante aus Kunststoff fürs Trekkingrad im Karstadt Sport. Ganz im Gegensatz zum Rest des Rades.

Der gehört nicht zum Rad und ist von Elite, sieht vielleicht unpassend aus, man kann aber die Flaschen seitlich entnehmen, was beim Fahren mit Rahmentaschen (für Fotoapparat z.B.) ganz praktisch ist https://www.rosebikes.de/elite-prism-carbon-flaschenhalter-offnung-rechts-2675301
 

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.645
Punkte Reaktionen
821
Was mich aber jetzt schon stört, und irgendwie typisch Specialized ist, dass man für ein Rahmenset mind 3000 € hinlegen muss und dann man dann noch den Lenker kaufen muss. Will ich das Gesamtkonzept haben muss ich mir noch den Aerobar für UVP 289 € extra kaufen. Das muss man sich beim S-Works mal auf der Zunge zergehen lassen: Runde 4200 € für das Frameset und dann noch mal 300 € obendrauf für den Lenker.
 

L1ve89

Neuer Benutzer
Registriert
29 Juli 2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Die Rapide CL werden vielerorts als TL Ready beschrieben. Hoffe, Specialized/Roval schafft hier bald Klarheit.

CL und CLX sind zu 100% nicht freigegeben für tubeless. Die Felgen sind bei beiden identisch und unterscheiden sich nur in den Naben und Speichen. Die Wandstärke ist für tubeless zu gering. Mann kann tubeless montieren und fahren. Das Risiko eines Schadens ist jedoch zu hoch. Die Garantie kannst du dir dann ans Bein streichen ;)

Ich habe mir nun einfach die etwas schwereren DT Swiss ARC 1100 in 50mm und 62mm bestellt. Sobald Roval wieder tubeless Felgen anbietet, werde ich mir einen Wechsel überlegen.
 
Oben