• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Scheinwerfer an der Gabel befestigen?

grandsport

fährt Rad
Mitglied seit
11 November 2010
Beiträge
6.298
Punkte für Reaktionen
22.994
Bohrung (...) unten für Schutzbleche
Aber dann ist es doch simpel - im Prinzip.
Sowohl für die Befestigung der Scheinwerfers an der Halterung als auch für die Schutzblechmontage sind M4-Schrauben üblich.
Du brauchst also eine ausreichend lange Schraube für die Bohrung unten, außerdem eine Hülse mit entsprechender Bohrung, um den Scheinwerfer auf die nötige Distanz zur Gabel zu bringen.
Scheinwerfer - Hülse - Bohrung - dann Schraube durch und festschrauben.

Sollte der Scheinwerfer für die Taschen, die nach vaude-Bildern nicht bis zur Achse reichen, trotzdem zu hoch sein, suchst du dir einen Scheinwerfer, der hängend montiert werden kann. Dazu gehören der IQ-X von b+m und der Edelux 2 von W. Schmidt.

@Dr.Ücker Hast du mal ein Foto davon? Ich kann mir gerade nicht richtig vorstellen, wie der Scheinwerfer dafran montiert wird. Braucht man dazu dann noch eine Zusatzhalterung zwischen dem KCNC-Teil und dem Scheinwerfer?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mamatier

Rapha upsize
Mitglied seit
13 September 2017
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
56
Aber dann ist es doch simpel - im Prinzip.
Sowohl für die Befestigung der Scheinwerfers an der Halterung als auch für die Schutzblechmontage sind M4-Schrauben üblich.
Du brauchst also eine ausreichend lange Schraube für die Bohrung unten, außerdem eine Hülse mit entsprechender Bohrung, um den Scheinwerfer auf die nötige Distanz zur Gabel zu bringen.
Scheinwerfer - Hülse - Bohrung - dann Schraube durch und festschrauben.

Sollte der Scheinwerfer für die Taschen, die nach vaude-Bildern nicht bis zur Achse reichen, trotzdem zu hoch sein, suchst du dir einen Scheinwerfer, der hängend montiert werden kann. Dazu gehören der IQ-X von b+m und der Edelux 2 von W. Schmidt.
Stimmt 🤦‍♀️ ! Das fiel mir dann auch ein, dass die Gabeltaschen ja gar nicht so weit runter bis zur Achse reichen...
Vielen Dank, Grandsport ( waren die hilfreichsten Vorschläge ) und an alle anderen! Diese Lösung freut ausserdem den Geldbeutel.
Bin bestimmt noch nicht fertig und werde noch mal um Rat(d) fragen, was das Pimpen vom Invite zum Gravel-Reise-/ Alltagsrad angeht...
 

Mamatier

Rapha upsize
Mitglied seit
13 September 2017
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
56
Noch ne Frage: dann auf der rechten Seite wegen der Scheibenbremse links? Und den Schnellspanner nach hinten/unten drehen?
20191210_111544.jpg
 

grandsport

fährt Rad
Mitglied seit
11 November 2010
Beiträge
6.298
Punkte für Reaktionen
22.994
Wenn nicht zentral montiert, dann auf die linke Seite, damit der Gegenverkehr dich zuverlässig sieht.
 

Dr.Ücker

alter Benutzer
Mitglied seit
15 Mai 2013
Beiträge
250
Punkte für Reaktionen
451
@Dr.Ücker Hast du mal ein Foto davon? Ich kann mir gerade nicht richtig vorstellen, wie der Scheinwerfer dafran montiert wird. Braucht man dazu dann noch eine Zusatzhalterung zwischen dem KCNC-Teil und dem Scheinwerfer?
Na ja, jeder Scheinwerfer, der an der Lenkerstange befestigt werden kann, kann ohne zusätzliche Adapter auch an dem KCNC-Teil befestigt werden. Ist halt ein Röhrchen mit Gewinde. Besonders prima klappt das übrigens an Gabeln mit Gepäckträger-Gewinde: (Wie das Ding auf der Schnellspann-Achse aussieht, musst du dir aber leider vorstellen, geeignetes Foto hab ich nicht gefunden)

zzusch.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

grandsport

fährt Rad
Mitglied seit
11 November 2010
Beiträge
6.298
Punkte für Reaktionen
22.994
Ah, jetzt, natürlich. Ich war von einem festgeschraubten Dynamolicht ausgegangen und nicht von einem Akkulicht.
Du hast das Licht auch links - so muss das. :)
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
5.537
Punkte für Reaktionen
3.708
( allerdings soll der bald 13jährige Sohnemann das Rad langfristig "erben"... 🤔aber: der wächst ja auch noch, wird vermutlich eh größer als meine 1,59 und wird auch so ein Sitzriese wie ich )
Der alte Vorbau wird sich ja nicht im Luft auflösen
 

Mamatier

Rapha upsize
Mitglied seit
13 September 2017
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
56
Der alte Vorbau wird sich ja nicht im Luft auflösen
Ach ja, hab mich unklar ausgedrückt: er soll das evtl mal erben, aber auch schon im nächsten Sommer gelegentlich nutzen können für Touren am Wochenende, da ich im Sommer eh mehr das Rennrad nutze, also wir würden uns das Rad praktisch schon teilen. Da würde er wahrscheinlich dann mit dem längeren Vorbau noch nicht klar kommen.
Aber dass der Vorbau in einer Ecke/Kiste/Regal/Schrank verschwindet, könnte mir auch passieren...
 

Mamatier

Rapha upsize
Mitglied seit
13 September 2017
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
56
Licht ist dran. Der lokale Fahrradhändler hat mir für 2 € so ein Teil mitgegeben, das er "Gepäckträgerbrücke" nennt, ein u-förmig gebogenes Blech- aber viel dicker und stabiler....ein "Blech" ist das nicht wirklich. Das ist jetzt an der hinteren Gabelöse ( schönes Wort) zusammen mit ein paar Unterlegscheiben und dem Schutzblech befestigt. Da wackelt nix.
Hab mir die Iq-x von b&m besorgt, die war halt preislich besser drin als die Edelux. Lenkerhalterung hab ich mir auch besorgt, und da ich die Kabel flexibel verlegt habe, kann ich die Lampe jetzt am Lenker, an der Gabel oben oder an der Schutzblechöse unten anbringen, je nach Gepäck, was dran kommt.
Rücklicht habe ich noch keine Idee, da reicht mir momentan eine Batterieleuchte ( ich weiß, dass ich die Kontaktstecker noch isolieren/umwickeln sollte)
Vielen Dank für die Tipps, besonders Grandsport
 

Anhänge

Oben