• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Schaltung ohne Trimmen?

Sitting Bull

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 September 2019
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
2
Hallo,

da ich ganz neu hier bin möchte ich mich kurz vorstellen.
Ich bin 43, wohne bei Wiesbaden und fahre schon seit der Jugend gerne Rad. Seit ein paar Jahren bin ich mit dem Bulls Copperhead 3 MTB unterwegs und zur Arbeit nehme ich mein mit BBS01 E-Motor nachgerüstetes Herrenrad.
Da ich viel rumbastele und ausprobiere habe ich diesen Sommer Rennradreifen und einen bequemen Lenker auf das MTB gezogen und die Rheinradwege unsicher gemacht. Was ein Spaß und so schnell und leichtgängig... Ok, ich hätte gerne ein Rennrad!

Nun habe ich mir im Sale ein Rad gekauft mit Sora Schaltung. Bei der ersten Fahrt dann nervendes Schleifen des Umwerfers... Die Trimmfunktion habe ich schnell entdeckt und damit die ganze Fahrt nur noch rumgetrimmt...nervig. Mein MTB hat das nicht, einfach schalten ohne Trimmen und das über den vollen Bereich!?

Gibt es eine Gruppe ohne Trimmen? Das ist doch ein Mist oder nicht? Ich hatte noch nie ein Fahrrad bei dem ich Trimmen muss...

Ich hoffe ihr könnt mir diese nützliche Funktion schmackhaft machen oder am liebsten sagen, wie ich die losbekomme.

Nachdem ich gestern Abend die Schaltung noch mal nachjustiert habe, ist es schon ganz gut aber das volle Ritzelpaket bekomme ich trotzdem nicht ohne rattern durchgeschaltet...

Viele Grüße,
Lars
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
5.587
Punkte für Reaktionen
3.741
Gibt genügend die man über die gesamte Kassette trimmfrei einstellen kann, auch mechanisch, aber wenn sich auf den letzten Schräglaufritzeln der Umwerfer akustisch meldet empfinde ich das nicht unbedingt als Nachteil. Die Handlungsanweisung ist dann natürlich nicht trimmen sondern Blattwechsel.
 

[email protected]

Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!
Mitglied seit
30 Oktober 2005
Beiträge
2.855
Punkte für Reaktionen
349
Hallo,

Mein MTB hat das nicht, einfach schalten ohne Trimmen und das über den vollen Bereich!?
nicht Äpfel mit Birnen vergleichen:)
klar, die Kettenblätter am MTB sind viel kleiner, daher ist es viel einfacher dieses zu bewerkstelligen.

man nutzt den gesamten Bereich eh nicht, wegen extremen Schräglauf der Kette :idee:





 
Zuletzt bearbeitet:

Sitting Bull

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 September 2019
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
2
nicht Äpfel mit Birnen vergleichen:)
klar, die Kettenblätter am MTB sind viel kleiner, daher ist es viel einfacher dieses zu bewerkstelligen.

man nutzt den gesamten Bereich eh nicht, wegen extremen Schräglauf der Kette :idee:



Naja wenn eine kleine Auffahrt kommt wechsel ich nicht vorne und hinten sonder gehe halt mal in den schrägen Kettenlauf, in den Wiegetritt und weiter gehts im schnellen Gang. Ich erwarte schon das die verbauten Ritzel ohne viel Tamtam genutzt werden können.

Mit den kleineren Kettenblättern ist natürlich ein Argument, ich hatte mir ja auch schon gedacht das man Trimmen nicht erfinden würde wenns anders ginge
 

Ragnar

Lightening Speed
Mitglied seit
11 August 2010
Beiträge
10.800
Punkte für Reaktionen
3.058
Die Trimmfunktion an einer mechanischen Schaltung ist doch ein Zugewinn, und kein Ärgernis. Falls, doch, hat man den Sinn nicht verstande, sry.
Gerade bei meiner Compact Kurbel mit 11-32 Kassette kommt es immer mal wieder vor, daß die Kettenlinie nicht so optimal verläuft (... dicker Gang am Anstieg im Wiegetritt ), sprich der Umwerfer schleift etwas ( ... wobei schleifen übertrieben ist ). Kurz den Schalthebel antippen - klack - Schleifen weg.
Solange man die Schaltung korrekt eingestellt hat, oder diese eingestellt wurde, sollte das alles sauber funktionieren. Bei kleineren Kassetten, bzw. bei 3-fach Kurbel gab es früher den Bedarf für eine Trimmfunktion einfach nicht.
 

[email protected]

Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!
Mitglied seit
30 Oktober 2005
Beiträge
2.855
Punkte für Reaktionen
349
wer keinen kettenschräglauf haben will, nutzt nabenschaltung




Alfine jetzt auch im Rennrad-Style
Neben dem elektronischen Schalter hat SHIMANO auch einen speziellen Dual-Control-Schalt-/Bremshebel für Rennradlenker entwickelt (ST-S705-R und BL-S705-L). Dies ermöglicht nun auch die Entwicklung von Rennrädern mit der ALFINE Di2 Getriebenabe.


Bildschirmfoto vom 2019-09-26 18-05-07.png
Bildschirmfoto vom 2019-09-26 18-02-46.png
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 96116

Alle Einfach-Antriebe (1x10,11,12 usw) rattern nicht am Umwerfer - sie haben halt keinen. :D Man muss nur eine gute Abstufung finden. An einem flotten Stadtrad kann ich mir eine 12x11-50 Sram Eagle, mit einem 40t Blatt aber gut vorstellen. Das reicht für 50kmh und eigentlich fast alle Anstiege aus. Lässt sich nur schwierig mit der Sora koppeln... hm
 

prince67

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 August 2011
Beiträge
4.805
Punkte für Reaktionen
1.593
Naja wenn eine kleine Auffahrt
Dann lasse ich es auch mal schleifen.

Ich verstehe nur nicht, warum du ständig rumtrimmen musst.
Man trimmt doch nur bei den zwei letzten Ritzeln. Dazwischen ist es egal in welcher Stellung der Umwerfer ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sitting Bull

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 September 2019
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
2
Die Trimmfunktion an einer mechanischen Schaltung ist doch ein Zugewinn, und kein Ärgernis.
Da ich es bisher nicht kannte und mich darum nicht kümmern musste irendwie schon. Mal angenommen du hast 2 Systeme zum gleichen Preis zur Auswahl, das eine hat die Trimmfunktion und das andere nicht (weil nix schleift), dann würdest du lieber Trimmen?

Aber ich werde mich daran wohl langsam gewöhnen wenn das bei allen so ist. Dachte Ultegra oder Dura Ace haben sowas evtl. nicht.
 

NobbyNic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Oktober 2014
Beiträge
558
Punkte für Reaktionen
359
Da ich es bisher nicht kannte und mich darum nicht kümmern musste irendwie schon. Mal angenommen du hast 2 Systeme zum gleichen Preis zur Auswahl, das eine hat die Trimmfunktion und das andere nicht (weil nix schleift), dann würdest du lieber Trimmen?
Japp. Genau so ist es. Beim RR trimme ich, an meinem MTB mit 2x11 trimme ich nicht. Punkt.
 

Ragnar

Lightening Speed
Mitglied seit
11 August 2010
Beiträge
10.800
Punkte für Reaktionen
3.058
Da ich es bisher nicht kannte und mich darum nicht kümmern musste irendwie schon. Mal angenommen du hast 2 Systeme zum gleichen Preis zur Auswahl, das eine hat die Trimmfunktion und das andere nicht (weil nix schleift), dann würdest du lieber Trimmen?

Aber ich werde mich daran wohl langsam gewöhnen wenn das bei allen so ist. Dachte Ultegra oder Dura Ace haben sowas evtl. nicht.
Auf jeden Fall, ich will mich doch selber nicht einer innovativen Neuerung berauben ! Gerade in meinem Fall, wo ich beim Einstieg in einen Anstieg (... was für eine Wortkombi :rolleyes: ) meist mit dem großen Blatt im Wiegetritt fahre,ist die Kettenlinie suboptimal. Da hilft dann die Trimmfunktion um schleiffrei weiterzufahren.
 
Zuletzt bearbeitet:

tobsn

Radfahrer
Mitglied seit
21 April 2010
Beiträge
543
Punkte für Reaktionen
207
Selbst die trimmt, nur automatisch
War ja auch die Frage nach einer Schaltung, bei der der Fahrer nicht trimmen muss.

Dass Di2 am Umwerfer automatische übersteuert und trimmt ist ein echter Vorteil.

:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
Beiträge
2.263
Punkte für Reaktionen
663
Renner der Woche
Renner der Woche
Da ich es bisher nicht kannte und mich darum nicht kümmern musste irendwie schon. Mal angenommen du hast 2 Systeme zum gleichen Preis zur Auswahl, das eine hat die Trimmfunktion und das andere nicht (weil nix schleift), dann würdest du lieber Trimmen?

Aber ich werde mich daran wohl langsam gewöhnen wenn das bei allen so ist. Dachte Ultegra oder Dura Ace haben sowas evtl. nicht.
Ich fahre an allen Rädern mit per Rahmenschalthebel angesteuerten Campa-Umwerfern, aber selbst da muß ich nichts trimmen, wenn ich mit 11-23 10fach das 21er mit dem großen Blatt kombiniere. Fährst Du eventuell eine 9fach Kette und einen (zu) schmalen 10fach-Umwerfer? Gegebenenfalls an der Umwerfergabel an der Verbindungsschraube (sofern noch vorhanden) eine oder zwei M4er Beilegscheiben einlegen, um so die Gabel etwas zu verbreitern, dann könnte das "Problem" auch behoben sein.
 

woop

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Juni 2014
Beiträge
643
Punkte für Reaktionen
718
@Sitting Bull So wie du es beschreibst "ständig am Rumtrimmen" würde ich aber stark vermuten, dass deine Schaltung nicht richtig eingestellt ist. Mit einem gut eingestellten Umwerfer solltest du mit getrimmten Umwerfer alle praktikablen Gänge auf dem großen Blatt schleiffrei fahren können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: usr

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
5.587
Punkte für Reaktionen
3.741
Japp. Genau so ist es. Beim RR trimme ich, an meinem MTB mit 2x11 trimme ich nicht. Punkt.
Wie viel länger ist die Kettenstrebe? Je kürzer die ist desto schräger ist der Schräglauf. Bei Rennrädern wird traditionell um jeden mm gefeilscht, je kürzer desto renn.
 
Oben