• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Sattelstütze (Carbon oder Alu) anfertigen lassen

Klauss

MItglied
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
2
Hallo Experten,

da ich eine spezielle Aero-Sattelstütze aus Carbon habe die etwas gekröpft ist, ich aber eine gerade Sattelstütze benötige, möchte ich mir eine Sattelstütze aus Carbon oder Alu anfertigen lassen. Gibt es da Anbieter für derartige Dienstleistungen?

Hintergrund ist, dass ich gerne etwas weiter vorne sitzen würde, um besser Druck aufbauen zu können in der Aeroposition.

Ich stelle mir vor, dass ich meine bisherige Stütze einschicken zum kopieren, nur halt in einer geraden Variante.

Hier Bilder vom bisherigem Modell:


VG
Klauss
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von usr

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
5.606
Punkte für Reaktionen
3.753
Hilfreichster Beitrag
Ein unrundes aber doch hochpräzises Rohr als Einzelstück halte ich für effektiv unbezahlbar. Was wahrscheinlich ganz gut ginge und in Reichweite jedes etwas abenteuerlustigeren Carbonpanschers wäre: ein Exemplar der gekröpften Serienstütze enthaupten und mit einem neuen, ungekröpften Kopf zu versehen. Ich würde einfach mal auf dem Gebrauchtmarkt nach einem passenden Spenderteil Ausschau halten (also auf keinen Fall mein einziges Exemplar riskieren) und bei Erfolg weitersehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klauss

MItglied
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
2
Mhh, gute Idee eigentlich. Frage wäre, wo ich dann das Carbonrohr und die neue, gerade Sattelaufnahme verbinden lassen kann.

Oder gibt es die Möglichkeit die alte Stütze in 3-D scannen zu lassen und dann quasi ein Kopie herzustellen? Dann müsste ja eigentlich wieder exakt das Maß rauskommen. Ggf auch in Alu. Aber ich habe echt keine Ahnung wo ich da anfragen kann.
 

resuah.rapsak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 September 2019
Beiträge
247
Punkte für Reaktionen
122
Im Specialized Thread hat doch jemand genau sowas gerade gezeigt, oder vertue ich mich da?
 

Pedalierer

Feinkostverwerter
Mitglied seit
19 Februar 2006
Beiträge
9.283
Punkte für Reaktionen
1.590
Renner der Woche
Renner der Woche
Einfacher wäre es wohl ein Sattelmodell zu wählen das vom Gestell her erlaubt weiter nach vorne zu rutschen.

Der Aeroh-Intergrationswahn hat halt auch so seine Nachteile.
 

prince67

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 August 2011
Beiträge
4.815
Punkte für Reaktionen
1.599
Wie wird die Stütze im Rahmen geklemmt?

Der vordere Bereich sieht ziemlich rund aus. Evtl kann man da ein Alu Stück anfertigen mit dem man dann eine runde Sattelstütze im Rahmen klemmen kann

1579271968931.png

Bei einer neumodischen Klemmung mit einem in dem Rahmen integrierten Klemmkeil könnte das halten. Bei einer Schelle bin ich mir nicht sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klauss

MItglied
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
2
Wo kann man denn erkennen, nach wie weit vorne man den Sattel schieben kann?
 

Johnny B. Goode

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 November 2019
Beiträge
298
Punkte für Reaktionen
100
Schau dir die Streben an. Je weiter hinten der Verstellbereich liegt, desto weiter kannst du den Sattel nach vorn schieben.
Ich zeig gleich mal ein Foto von meinen jüngsten Gestellen.
 

Pedalierer

Feinkostverwerter
Mitglied seit
19 Februar 2006
Beiträge
9.283
Punkte für Reaktionen
1.590
Renner der Woche
Renner der Woche
Ja das ist ein gutes Beispiel. Damit hat man sicher gut 15 mm gewonnen gegenüber den üblichen Sattelgestellen.
 

Johnny B. Goode

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 November 2019
Beiträge
298
Punkte für Reaktionen
100


Diese Streben bringen noch mal 10 mm mehr. Eben nachgemessen.
 

Klauss

MItglied
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
2
OK, ich habe bei meinen Sätteln (drei Stück) gemessen, alle unterschiedliche Hersteller, aber die Streben sind gleich dimensioniert.
 

406heijn

Heute hat's aber mehr Gravitation als sonst!
Mitglied seit
6 Juli 2008
Beiträge
3.955
Punkte für Reaktionen
1.917
Um welchen Rahmen geht es denn überhaupt, wo die Sattelstütze rein muss?
Vielleicht gibt es ja etwas schon zu kaufen?
 

Klauss

MItglied
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
2
Also es ist ein Tideace FM-R11 Rahmen. Habe den Hersteller schon angeschrieben, die haben für diesen Rahmen nur die eine Stütze. Sonst ist der Rahmen prima. Die Sattelstütze ist auch von der Klemmung ziemlich fummelig.

Na ich guck mir in den nächsten Tagen erstmal ein paar Sättel an, vielleicht kann man da ja schon etwas an Zentimetern gewinnen.

Danke für den Tipp aus dem Nachbarforum. Darimo heißt die Firma, die Sattelstützen nach Wunsch fertigt. Ist natürlich nicht gerade billig und ziemlich spezielle Klemmung.
 

maxe_muc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Mai 2018
Beiträge
293
Punkte für Reaktionen
610
Aus dem Nachbar Threads: Vielleicht kann der Kollege mit nem speziellen Sattel helfen. Knapp 400 € für ne Sattelstütze mit zweifelhafter Sattelklemmung finde ich ehrlich gesagt 🤯

Schon seit längerem war mir irgendwie klar, dass ich meine mehrfach überarbeitete Rail-Schablone
durch eine neue ersetzen muss.
.
.
.
Die Streben werden länger, ebenso der Verstellbereich. Und ich kriege jetzt die hochovale Form
im Verstellbereich gut hin.

Ohne Zeichnung geht bei mir nix. :)
 
Oben