• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Rythmisches Knacken treibt mich in den Wahnsinn

HennKai

Besonders stark mit Rückenwind
Registriert
6 Juni 2021
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
15
Hallo liebe Rennradfreunde,

Ich weiß, schon wieder ein Thread zum Knacken am Rennraf, aber ich bin mit meinem Latein am Ende und benötige Hilfe um meine Schrauberehre zu retten 😉

Zum Rad: Look 785 Huez RS aus 2019 mit Felgenbremse

Das Problem: beim Treten tritt im Rhytmus des linken Pedals immer gegen 6 Uhr (tiefste Stellung des Kurbelarms) ein "Klick" auf. Immer im Sitzen, im Wiegetritt wird es deutlich leiser.

Erster Lösungsansatz: Pedal hat ein Problem. Also das Schimano Ultegra Pedal ab, das Gewinde gereinigt, das Pedal zerlegt und das Lagerspiel geprüft. Neu Gefettet, zummengebaut und ans Rad. Klick Geräusch noch da. Mit Flat Pedalen vom MTB Geräusch ebenfalls das bekannte "Klick" Geräusch - Pedal sollte also nicht der Auslöser sein.

Zweiter Ansatz: die Cleats könnten Geräusche machen.
Pedal äußerlich gut gereinigt, neue Cleats montiert (die alten waren echt hinüber), alle Schrauben mit Fett fest angezogen. Geräusch "Klick" weiter vorhanden.

Dritter Ansatz: Die Sattelstütze könnte das Geräusch verursachen. Also Sütze raus, alles gereinigt und mit ordentlich Carbon Montagepaste wieder installiert. Das Geräusch hält sich weiter hartnäckig. So langsam werde ich sauer 😄

Vierter Ansatz: Verbindung Sattelstütze zu Sattel - das ist es bestimmt! Alles auseinander, gereinigt und wieder zusammen:
Immernoch "Klick" bei jeder Umdrehung. So ein Mist aber auch!

Fünfter Ansatz: der Steuersatz könnte man eine Pflege vertragen und eventuell nachgestellt werden. Gesagt, getan. Ahead Kappe ab, Spacerturm runter, Gabel aus dem Rahmen. Alles ordentlich gereinigt, die Lager neu gefettet und den Rest wieder zusammen (Alu Vorbau auf Garbon Gabel, habe es erstmal ohne Montagepaste zusammengebaut). Ergebniss: das Geräusch bleibt bestehen. So langsam überlege ich mir einfach ein neues Rad zu kaufen...

Heute auf der Auffahrt habe ich dann etwas spannendes bemerkt: ich kann das Geräusch beseitigen, indem ich von Hinten in Fahrtrichtung gegen den Lenker ausübe. Druck von Oben nach Unten ändert nichts.

Welche Ursache kann das Geräusch haben? Habe ich das Lagerspiel am Vorbei vielleicht nicht eng genug eingestellt?

Oder hätte ich den Vorbau mit Montagepaste am Carbon Schaft der Gabel montieren müssen?

Vielen Dank für jeden konstruktiven Vorschlag.

Liebe Grüße
Kai
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von maxweber

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von maxweber

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

HennKai

Besonders stark mit Rückenwind
Registriert
6 Juni 2021
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
15
Kurbel habe ich gerade gecheckt, ist freigängig und berührt weder den Umwerfer noch den Schaltzug bzw. dessen Außenhülle. Trotzdem vielen Dank für den Hinweis, hätte ich nicht dran gedacht 😉
 

solution85

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2017
Beiträge
9.359
Punkte Reaktionen
8.479
Ich hatte letztens auch ein Knacken auf drei Gängen und die Schaltung verhielt sich auch komisch bei den Gängen. Schaltauge prüfen und den Zug welchen brachten keine Besserung. Nach erneuter genauer Inspektion stellte ich fest, das ich wohl letztens zwei Ritzel vertauscht hatte. 🤭
 

Deichkletterer

Wer wenig weiß muss viel glauben
Registriert
30 Juli 2020
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
728
Ort
Kurz vor Marsch
Tretlager? Ich hatte ein Look 765 und mit dem Tretlager Probleme. in weniger als zwei Jahren gab es zwei neue. Das 785 hat glaube ich das gleich Token Ninja Lager.
 

406heijn

Heute hat's aber mehr Gravitation als sonst!
Registriert
6 Juli 2008
Beiträge
5.193
Punkte Reaktionen
3.132
Es ist immer der hintere Schnellspanner. ☝🏻

Hast Du andere Laufräder? Dann tausche mal die Laufräder und mache eine Probefahrt.
Der vordere kann es aber auch sein,...(ich berichte von einem Freund) :rolleyes:
Einfach mal etwas Nachspannen und dann berichten obs besser wird
 

Bergziegel

Aktives Mitglied
Registriert
6 Februar 2018
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
216
"Rhytmisch" könnte auch von klappernden Ventilen kommen. Hab aber nix gelesen außer der Überschrift, vielleicht wurde das schon ausgeschlossen.
 

norman68

Aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2010
Beiträge
5.926
Punkte Reaktionen
2.583
Ort
Middlfrangn
An einen Gabelschaft egal aus welchen Material er ist gehört kein Fett an die Klemmfläche des Vorbaus!

Welche Kassette ist verbaut? Wenn es einen genietete ist könnte da auch der Fehler stecken.
 

HennKai

Besonders stark mit Rückenwind
Registriert
6 Juni 2021
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
15
Oha, so viele Ideen, ein paar kann ich ausschließen 😄

Das Klicken kommt unabhängig von den verwendeten Schnellspannern. Sowohl die originalen von Mavic, als auch DT Swiss oder Tune. Die Ausfallenden sind sauber, die Schnellspanner leicht gefettet.

Die Kettenblattschrauben sind bereits gereinigt, gefettet und nach Herstellerangaben angezogen.

Das Schaltauge scheint gerade zu sein, werde aber mal den Aufhänger ausbauen, säubern und wieder montieren.

Schuhe haben Boa verschluss, keine Schnürsenkel.

Das Tretlager wäre die naheliegende Option, würde ich aber gern bis zum Ende lassen. Und ja, es ist ein Ninja TF 386 Lager verbaut.

Kassette ist eine Ultegra 11-32, sind die genietet? Eine 11-30 ist auf dem Weg, werde mal umbauen wenn diese angekommen ist und berichten.

Aus meiner Sicht spricht gegen das Tretlager, dass ich das Geräusch mit Druck gegen den Lenker (nach Vorne in Fahrtrichtung drücken) stoppen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

HennKai

Besonders stark mit Rückenwind
Registriert
6 Juni 2021
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
15
Achso, Thema Ventile kam noch auf. Die Schläuche haben einen Kunststoffschaft, der sollte es nicht sein. Die Ventile an sich sind eigentlich fest zu, muss ich aber mal kontrollieren.

Tretlager würde aber auch ein mahlendes Geräusch oder ein Quietschen erzeugen, oder? Es klingt wie ein metallisches Klicken, kurzes sehr klares Geräusch.
 

HennKai

Besonders stark mit Rückenwind
Registriert
6 Juni 2021
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
15
Das ist auch meine Vermutung.

Nach der Arbeit zerlegen Ich die Front nochmal und schaue ob mir optisch etwas auffällt.
 

Ragnar

Lightening Speed
Registriert
11 August 2010
Beiträge
12.306
Punkte Reaktionen
4.801
Ort
Clarens/ Montreux CH
Ich würde eine zeitlang die hier vorgeschlagenen Fehlerursachen abwarten, meist ist es dann zum Schluß das, woran niemand dachte. :)
Mein Kuota Kom hat mich eine zeitlang mit einem Klicken genervt, war besonders anstrengend wenn man Pässe hochfährt und sich auf´s Kurbeln konzentriert " Klick, klick, klick " Das hat ziemlich die Nerven strapaziert.
Alles, aber auch wirklich alles untersucht.
Zum Schluß war es der vordere Schnellspanner. Klemmflächen gefettet. Ruhe !
 

Hans Werner

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2015
Beiträge
1.352
Punkte Reaktionen
827
Aus meiner Sicht spricht gegen das Tretlager, dass ich das Geräusch mit Druck gegen den Lenker (nach Vorne in Fahrtrichtung drücken) stoppen kann.

Kenne ich, hatte ich auch, 1:1 das gleiche Fehlerbild. War die Sattelstütze. Ich hatte eine neue verbaut, mit Carbonpaste beschmiert, eingeschoben. Fehler nur kurz weg. Warum ? Weil beim Einschieben der Stütze das meiste Carbonfett ob an der Kante des Sattelrohr hängen geblieben ist. Stütze raus, mit dem Finger das Sattelrohr innen soweit möglich eingerieben. Problem weg.

Bei Druck gegen Lenker und Sattel kann es nicht am Antrieb liegen. Es sei denn, und das hatte ich am anderen Rad, Du drückst gleichzeitig in Pedalierrichtung. Normalerweise drückt man das Pedal von oben nach unten. Jetzt aber drückst Du es ab 12 Uhr auch noch bewußt nach vorne. Dadurch gibt es keine Druckentlastung auf dem Pedal und Du hast permanent Spannung auf den Pedalen. Probiere das mal aus. Es muß ja nicht die 6 Uhr position sein die das Klicken verursacht, es kann auch die 12 Uhr Position des anderen Pedal sein.
 

HennKai

Besonders stark mit Rückenwind
Registriert
6 Juni 2021
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
15
Der Hinweis zur Sattelstütze ist interessant. Natürlich habe ich nicht im Rahmen eingeschmiert sondern nur die Carbonstütze an sich. Klingt auf jeden Fall logisch, dass nicht nur die Klemmfläche eingeschmiert werden sollte.

Die Checkliste wird also länger: Sattelstütze, Vorbau und Lenkerklemmung checken. Den Sattel schaue ich mir auch nochmal an, nicht das die Verbindung von Sattelstrebe zur Sitzfläche Spiel hat.

Schonmal vielen Dank für die vielen Hinweise, ich werde berichten ob ich den Fehler finde!
 
Oben Unten