• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Renner der Woche: Look 795 Blade RS Custom-Aufbau

JNL

Teammitglied
Mitglied seit
15 September 2017
Beiträge
701
Punkte für Reaktionen
481

X-lite

Mindestens haltbar bis
Mitglied seit
12 Januar 2018
Beiträge
2.057
Punkte für Reaktionen
3.426
:daumen:Moderne Zeiten mal wieder :daumen:
 

Oseki

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Februar 2016
Beiträge
858
Punkte für Reaktionen
321
Das erste was ich ausbauen würde sind die drei Spacer. Wenn dann die Integration der Bremszüge nicht mehr funktioniert hätte ich auf den Kauf verzichtet. Die Formsprache des Rahmens setzt ja eigentlich voraus, daß das Oberrohr in den Vorbau übergeht. Ansonsten Top Rad.
 

DowntownNeh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 November 2017
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
12
Das erste was ich ausbauen würde sind die drei Spacer. Wenn dann die Integration der Bremszüge nicht mehr funktioniert hätte ich auf den Kauf verzichtet. Die Formsprache des Rahmens setzt ja eigentlich voraus, daß das Oberrohr in den Vorbau übergeht. Ansonsten Top Rad.
Die Bremszüge gehen durch den Vorbau, die Spacer habe mit der Verlegung wenig zu tun.
 

aibe

MItglied
Mitglied seit
1 Mai 2020
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
26
Das erste was ich ausbauen würde sind die drei Spacer. Wenn dann die Integration der Bremszüge nicht mehr funktioniert hätte ich auf den Kauf verzichtet. Die Formsprache des Rahmens setzt ja eigentlich voraus, daß das Oberrohr in den Vorbau übergeht. Ansonsten Top Rad.
Wie im Kommentar drunter schon zu lesen ist können die drei Spacer komplett entfernt werden. Ich muss mich hier noch rantasten, da ich derzeit noch nicht weiß wie tief ich mit meiner Haltung wirklich kommen möchte bzw. kann. Wir haben es nach Absprache erst einmal bei der Maximalhöhe belassen. Ob es dann tiefer geht wird sich zeigen.
 

FLRN.JRS

MItglied
Mitglied seit
31 Januar 2020
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
30
Sehr schönes Rad und interessanter Aufbau. Wo bist du denn so unterwegs? Mit 50 x 10-28 würde ich nicht viel bergauf fahren wollen.
 

aibe

MItglied
Mitglied seit
1 Mai 2020
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
26
Meistens im Südosten Berlins. Also aus Köpenick raus und dann etwas abgelegener. Da halten sich die Höhenmeter in Grenzen.
 

--dig--

radfahrer
Mitglied seit
9 April 2016
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
41
Renner der Woche
Renner der Woche
Schön, teures Rad gekauft und Rad der Woche geworden. Die Kombination 50: 28-10 zeigt schon wo es langgeht. Evtl. zur Eisdiele? Schade, dass hier seltener Selbstbauprojekte oder kreative Aufarbeitungen zu sehen sind.
 

Oseki

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Februar 2016
Beiträge
858
Punkte für Reaktionen
321
Ich finde auch, daß einzige custom Teil ist der fehlende Umwerfer.
Warum fährst Du eigentlich das maximal Stack Spacer, wenn Du herausfinden möchtest, wo die Reise hingeht? So wird das nix, weil iss ja so bequem.
 

--dig--

radfahrer
Mitglied seit
9 April 2016
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
41
Renner der Woche
Renner der Woche
ich behaupte, hier im forum gibt es keine pros. nur bastler, hobbyschrauber und radsportfans. ja, es gibt bestimmt hauptberufliche radfahrer, die mit hilfe ihrer apotheke 50:28 am berg fahren. und bestimmt kommt auch gleich ein 53:21 verfechter um die ecke. eddy merckx ist ja immer 72:9 gefahren oder so ähnlich. ottonormalverbraucher werden aber weder mit 50:28 bergauf glücklich, noch benötigen sie 50:10 bergab.

 
Zuletzt bearbeitet:

--dig--

radfahrer
Mitglied seit
9 April 2016
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
41
Renner der Woche
Renner der Woche
so viel selbstironie muss sein! ich fahre aber nur zur eisdiele und stehe dazu (und davor).
 

aibe

MItglied
Mitglied seit
1 Mai 2020
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
26
Schön, teures Rad gekauft und Rad der Woche geworden. Die Kombination 50: 28-10 zeigt schon wo es langgeht. Evtl. zur Eisdiele? Schade, dass hier seltener Selbstbauprojekte oder kreative Aufarbeitungen zu sehen sind.
Schlechte Nacht gehabt? Ich fahre einfach eher in Gegenden mit nur sehr wenig Anstieg. Probleme hat die Welt...
 

--dig--

radfahrer
Mitglied seit
9 April 2016
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
41
Renner der Woche
Renner der Woche
ganz im gegenteil. sorry, dass dir meine meinung nicht gefällt.
 

aibe

MItglied
Mitglied seit
1 Mai 2020
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
26
Ich finde auch, daß einzige custom Teil ist der fehlende Umwerfer.
Warum fährst Du eigentlich das maximal Stack Spacer, wenn Du herausfinden möchtest, wo die Reise hingeht? So wird das nix, weil iss ja so bequem.
Die Sitzposition hat orthopädische Gründe. Ich muss einfach so „aufrecht“ wie möglich anfangen und erst einmal längere Strecken fahren. Klappt das gut, geht ein Spacer raus usw.
Aber ich bin mir sicher du weißt wie es sich mit dem Bewegungsapparat gestaltet wenn zwischen den Lendenwirbeln L3/4, L4/5 und L5/S1 die Bandscheiben durch Endoprothesen ersetzt worden sind, oder?
Nicht immer von sich auf andere schließen!

Generell gilt, jedem seins! Wenn ich 50/28:10 fahren will, dann ist das allein meine Sache und hat seine Gründe. Und wenn ich der Meinung bin mir ein Bike für die Summe X zu kaufen/konfigurieren, einfach weil es mir gefällt und ich es mir gönnen kann, dann ist auch das meine Sache! Es mag den einen oder anderen ggf. erschrecken, aber wie und wo und warum ich das Ding fahre, geht niemanden etwas an.

Leben und leben lassen...
 

--dig--

radfahrer
Mitglied seit
9 April 2016
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
41
Renner der Woche
Renner der Woche
sollst du alles tun. ich will trotzdem wieder custombikes mit richtig coolen, einmaligen lösungen hier sehen. unabhängig von deinem rad.
 

--dig--

radfahrer
Mitglied seit
9 April 2016
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
41
Renner der Woche
Renner der Woche
Du hast keine Meinung formuliert sondern Behauptungen und Vermutungen! Meinungen interessieren mich durchaus. Hellseherei und Verallgemeinerungen jedoch nicht.
alter, häng dich bei irgendwem in den windschatten und freu dich. ich bin hier raus.
 
Oben