• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Rad am Ring - Camp für Stahrahmenfahrer/innen

teamdfl

muschelschubser
669975


Wir sind Stahlrahmen-Enthusiasten, die sich normalerweise im Forum „Rennmaschinen vor 1990“ tümmeln und dort online über diverse Stahllegierungen, das wahre Brückengrün, die Form von Muffen und die Bezeichnung von Campateilen (ein Thema für Fortgeschrittene :rolleyes:) philosophieren.
Bei RadamRing treffen sich einige von uns aber auch mal offline. Natürlich sind wir auch aus sportlichen Gründen in der Eifel dabei, neben den isotonischen Durstlöschern steht aber auch die ein oder andere gute Flasche Rotwein auf dem Tisch und die Rundenzeiten sind auch nicht das einzige Gesprächsthema.

Wir logieren am Ring mit einem kleinen, gemütlichen Camp und würden uns freuen, wenn sich uns noch das ein oder andere "Eisenschwein" anschließen würde. Wir haben eine tolle Verpflegungscrew, die wirklich mit Liebe dafür sorgt, dass wir genug Kalorien einfahren können, mitzubringen sind nur Zelt und Rad.

Einige Impressionen aus den letzten Jahren:
669982


669976


669984


669977


669983


669979


669980


669985


Falls Du/Ihr Lust habt beim Camp dabei zu sein, bitte einfach hier einen Kommentar hinterlassen; wir nehmen dann Kontakt auf. Letzter Hinweis: Wir nehmen es nicht soooo genau mit der historischen Korrektheit der Räder. Aeroverlegte Züge, STIs und/oder Clickies sind nicht verpönt und auch japanische Schalterei an italienischen Rahmen werden (wenn auch zähneknirschend :D) geduldet...

Beste Grüße
Frank
 

Laufi

Aktives Mitglied
Ich möchte da noch kurz anmerken, daß ich und auch einige andere mit Alu und Pastikrädern (den Stahl hatte ich aus Weicheigründen in der Garage gelassen) in den letzten Jahren immer sehr, sehr freundlich aufgenommen und nur selten bespöttelt wurden ;)

Wir haben dieses Jahr als Zusatz zum vorzüglichen Küchenteam auch wieder Spülhilfe und Motivationstrainer Hein mit im Camp - der macht auch Laune, wenn der Wind an der Döttinger Höhe mal rictig ätzend wird .... und die Hohe Acht nach dem 10x echt nervt! :D
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Marc hatte mich ja in Remagen auf eure Gruppe aufmerksam gemacht. Leider passt es dieses Jahr bei mir terminlich nicht. Aber nächstes Jahr wäre ich gerne dabei. Mich würde vor allem der 24 Stunden Marathon in einem Viererteam reizen. Bin schon mehrfach den 24 Stunden Marathon als Einzelfahrerin in Nortorf gefahren. Aber dort gab es natürlich so gut wie keine Steigung (sieht man mal von einem Hügelchen ab, 140 Hm pro 28 km Runde). Aber mittlerweile komme ich auch größere Steigungen ganz gut hoch. Auswahl an alten Stahlrennern habe ich reichlich.
 

[email protected]

Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!
wer fährt? wollte vorort morgen nachmelden € 70,- zwar nicht gerade billig, aber nunja Nürburgring Erlebnis

Samstag, 27. Juli 2019
11:4525km, 75km, 150km, 24h-Rennen: Startaufstellung


eventuell Regen :idee:


688584


Ergebisse 75km
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben