• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
  • Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist schon seit dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Peugeot Rennräder

Pedalenknecht

MItglied
Mitglied seit
27 Januar 2007
Beiträge
408
Punkte für Reaktionen
20
Hi Zusammen!

Trotz Hightec fahre ich doch immer wieder gerne mein Winterrad.

Es ist ein Peugeot Catania mit einem gemufften Stahlrahmen.

Das Rad ist herrlich verarbeitet, da es innenliegende Muffen hat und nicht geschweisst ist.

Wahrscheinlich hält das Ding bei entsprechender Pflege ewig...

Hat einer von Euch auch noch ein Peugeot Rennrad und falls ja, was haltet Ihr davon ??

Bis bald auf der Strasse.
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Bonfra

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

kugelschreiber

der mit dem Stahlrad :D
Mitglied seit
3 August 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
1
AW: Peugeot Rennräder

Ich habe ein Pegeut Tourmalet :)
Ich habe es von meinem Stiefvater bekommen und fahre es bisher nich nur als Winterrad ;) Da es bisher mein einziges RR ist ;) :D
Meins verhält sich meiner Meinung nach einfach super :)
Das einzige was ich bisher ersetzt hab sind die Pedalen und ein neues Griffband! Das Problem ist nur bei den Bremsgriffen am Lenker löst sich das Gummi und ich habe keine Ahnung was ich machen soll :/ Hat da vllt jemand ne Lösung?
Lg
Julian
 
Mitglied seit
24 Juli 2005
Beiträge
678
Punkte für Reaktionen
2
AW: Peugeot Rennräder

Ich habe ein Pegeut Tourmalet :)
Ich habe es von meinem Stiefvater bekommen und fahre es bisher nich nur als Winterrad ;) Da es bisher mein einziges RR ist ;) :D
Meins verhält sich meiner Meinung nach einfach super :)
Das einzige was ich bisher ersetzt hab sind die Pedalen und ein neues Griffband! Das Problem ist nur bei den Bremsgriffen am Lenker löst sich das Gummi und ich habe keine Ahnung was ich machen soll :/ Hat da vllt jemand ne Lösung?
Lg
Julian
http://cgi.ebay.de/CLB-leverhoods-fits-campagnolo-and-super-fresh_W0QQitemZ310074309625QQihZ021QQcategoryZ77606QQcmdZViewItemQQ_trksidZp1742.m153.l1262
oder http://cgi.ebay.de/Non-aero-leverhoods-Mafac-shimano-weinmann-black_W0QQitemZ280249486344QQihZ018QQcategoryZ77606QQcmdZViewItemQQ_trksidZp1742.m153.l1262
einfach mal durchklicken er hat noch mehr
 

kugelschreiber

der mit dem Stahlrad :D
Mitglied seit
3 August 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
1
AW: Peugeot Rennräder

Ich werde morgen mal Bilder machen... Wüsste nämlich nich welche das sind ;) :)
 

kugelschreiber

der mit dem Stahlrad :D
Mitglied seit
3 August 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
1
AW: Peugeot Rennräder

So habe Bild gemacht ;) Siehe in meinem Foto-Album :)
Wenn mehr Aufnahmen gewünscht sind einfach fragen ;)
Lg
Julian
 

Chrbhm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2008
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
0
AW: Peugeot Rennräder

So habe Bild gemacht ;) Siehe in meinem Foto-Album :)
Wenn mehr Aufnahmen gewünscht sind einfach fragen ;)
Lg
Julian
Hab auch eins, ich nutze es als Stadtschlampe. Habe es vor ca. 20 Jahren für 150,- Mark von einem Kumpel abgekauft. Damals war es schwarz und ich fand gelb viel besser. Hab dann kurzerhand ne Spraydose gekauft und los gings.

Kurbel, Schaltung und Gabel drangelassen, mit der Flex an den alten Lack und dann gelb drüber. Damit habe ich mir das Rad zerstört.

Aber es fährt immer noch. Leider hat die Kurbel einen Schlag und die Hinterradnabe auch. Würde gerne die Kurbel samt Umwerfer erneuern, weiß aber nicht womit.

Schaltwerk ist eine Sachs Huret, Bremsen von Altenburger. Fahrgefühl gefällt mir sehr gut.

Fotos sind in meinem alten Album....

Gruß

ChrBhm
 

der-silberfisch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 August 2008
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
4
AW: Peugeot Rennräder

Naabend zusammen,

auch ich bin seit diesem Frühjahr mit einem alten Peugeot unterwegs.



Das Rad habe ich von meinem Vater bekommen. In meiner Jugend sind wir zusammen RR gefahren. Er halt mit eben diesem Peugeot und ich mit irgend einer Rübe.
Ich bin bis auf die Hasenohren und die wenigen Ritzel zufrieden mit dem Rad. Trotzdem werde ich zur nächsten Saison auf ein neueres Model umsteigen und das Peugeot nur noch zu besonderen Anlässen auspacken.

Gruß Robert
 

Bonanzero

txirrindulari
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
25.908
Punkte für Reaktionen
13.023
AW: Peugeot Rennräder

Der Renner ist ja obergeil! Und mit Mafac-Bremsen und Hochflanschnaben - eine Augenweide! Neues Lenkerband und passener Sattel (z.B. Leder) - dann biste der Star in jedem Peloton!
Was ist das eigentlich für eine Kurbel? Sieht etwas nach Mavic aus. Und die Schaltung?
 

Bonanzero

txirrindulari
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
25.908
Punkte für Reaktionen
13.023
AW: Peugeot Rennräder

Hi Zusammen!

Das Rad ist herrlich verarbeitet, da es innenliegende Muffen hat und nicht geschweisst ist.
Moin,
es ist sehr wahrscheinlich, dass der Rahmen muffenlos gelötet ist. Bei den franz. Massenherstellern (vor allem Peugeot und Motobécane) war es in den 80ern üblich, die Rahmen auf Stoß zu löten. Damit sparten sie sich die Muffen und das Gewicht derselben. Die Rahmen hielten aber trotzdem recht ordentlich.
Mach doch mal ein paar Bilder für uns Klassikerfetischisten hier im Forum.
 

der-silberfisch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 August 2008
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
4
AW: Peugeot Rennräder

Was ist das eigentlich für eine Kurbel? Sieht etwas nach Mavic aus. Und die Schaltung?
Die Kurbel ist eine Dura-Ace von Shimano, die Bremsen sind Racer von Mafac, das Schaltwerk stammt vom Simplex und der Lenker von Atax.

Neues Textil-Lenkerband habe ich angebracht. Bei dem Sattel bin ich noch auf der Suche. Ebenso bei dem Umwerfer den ich gegen ein neueres Shimano-Modell tauschen musste. Auch so alte Bremsbacken wie hinten noch drauf sind habe ich noch nicht gefunden. Die Vorderen waren zu hart zum bremsen geworden und wurden gegen neue getauscht.

Der Spassfaktor ist mit diesem Rad aber immer noch sehr hoch.

Ich habe noch ein paar Detailaufnahmen gemacht.





Gruss Robert
 

Bonanzero

txirrindulari
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
25.908
Punkte für Reaktionen
13.023
AW: Peugeot Rennräder

Solche Beläge sind schwer zu kriegen. Schade eigentlich, denn Mafac-Bremsen haben das Potenzial zum Oberkult, wenn sie ordentliche Beläge hätten.
Die Bremshebel gehören neben denen von Universal zu meinen Lieblinxfabrikaten, weil da eine Einstellschraube drin ist und auch keine Extra-Endhülse erforderlich ist, so dass jede Zughülle einfach so passt.
Die Schaltung gehört um Besten, was Frankreich zu bieten hatte, da geht wohl nur noch Mavic drüber. Aber auch die haben bei Simplex eingekauft.
 

schnulli

MItglied
Mitglied seit
3 Oktober 2005
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
AW: Peugeot Rennräder

!
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonanzero

txirrindulari
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
25.908
Punkte für Reaktionen
13.023
AW: Peugeot Rennräder

Ja, hab mir gerade nochmal die Bilder betrachtet. Einfach ein Traum!!! Für das Alter ein wirklich hervorragender Zustand. Kompliment!
Kleiner Kritikpunkt: das Lenkerband. Da sollte, so wie bei modernen Bändern, an der Bresgriffschelle ein Stück Band eingelegt werden.
Wenn das Wickelergebnis zufriedenstellend ist, dann sollte das Band (und nur das Band) lackiert werden (z.B. mit Nitrolack), das ist viel haltbarer, zudem kann man es dann auch abwaschen.
 

der-silberfisch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 August 2008
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
4
AW: Peugeot Rennräder

Bei der nächsten Wicklung werde ich mal daran denken an der Schelle ein Stück unter zu legen.

Nur das Band zu lackieren kommt mir komisch vor. Ich finde grade den Grip von dem Textilband angenehm und denke wenn ich es lackiere wird es eher glitschig, oder liege ich da falsch?

Gruß Robert
 

Bonanzero

txirrindulari
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
25.908
Punkte für Reaktionen
13.023
AW: Peugeot Rennräder

Wenn du nur einmal drüberpinselst, bleibt die Griffigkeit erhalten, vielleicht wird sie sogar erhöht, denn das Ganze wird ja etwas härter. Die Materialtextur bleibt dabei erhalten. Ich hab bis jetzt 2 Lenker lackiert, mit gutem Ergebnis.
Ein ungeschütztes Textilband wetzt sich irgendwann ab. Durch das Reiben und Greifen wird ja das Band aufgescheuert. Das wird durch Lackieren unterbunden, außerdem ist es dann wasserresistenter.
 

Bonanzero

txirrindulari
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
25.908
Punkte für Reaktionen
13.023
AW: Peugeot Rennräder

Hier ist das mal im Bild zu sehen:
 

der-silberfisch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 August 2008
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
4
AW: Peugeot Rennräder

Ja das sieht gut aus. Werd ich auf jeden Fall mal versuchen.

Gruß Robert
 

robotron

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
AW: Peugeot Rennräder

... bin ebenfalls stolzer Peugeot- Besitzer: bislang ist es jedoch nur ein Rahmen- cfx10 super competition- und den Originalzustand oder Annäherungen daran werde ich wohl nie mehr erreichen...

gemufftes Reynolds 531. Bilder liefer ich nach.
 

Bonanzero

txirrindulari
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
25.908
Punkte für Reaktionen
13.023
AW: Peugeot Rennräder

Warum nicht? Find erstmal heraus, obs den Rahmen auch einzeln gab. Dann kannst du ranbaun, was du willst, nur irgendwie zeitgemäß sollte es sein.
 
Oben