• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Neues Vial Evo Disc by AX-Lightness: 5,6-Kilo Kletterer-Rad aus Deutschland

Neues Vial Evo Disc by AX-Lightness: 5,6-Kilo Kletterer-Rad aus Deutschland

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjAvMDgvc2xpZGVyX2hvbWVwYWdlX3ZpYWwtZXZvLXJhY2UtY2xpbWJlcnMtZWRpdGlvbi1zY2FsZWQuanBn.jpg
Das neue Benotti Vial Evo Disc by AX-Lightness tritt den Beweis an, dass auch Serien Disc-Rennräder weit unter dem UCI Gewichtslimit liegen können. Ein 5,6 kg leichtes Rennrad mit SRAM Red eTap AXS auf Basis einen neuen Rahmensets aus deutscher Produktion stellen die Duderstädter her. Hier die Infos.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Vial Evo Disc by AX-Lightness: 5,6-Kilo Kletterer-Rad aus Deutschland
 

Knobi

Aktives Mitglied
Registriert
2 Mai 2004
Beiträge
5.398
Punkte Reaktionen
9.184
Renner der Woche
Renner der Woche
leute ist doch latte wie das ding heisst ... die qualy passt und am ende wisst ihr von wem es ist (was ansich auch latte ist) ... was bringts euch ob da ax oder benotti drauf steht? Ist halt nix fürn stammtisch
Naja, ich habe halt beruflich immer wieder damit zu tun, wie gut sich eine Sache verkauft, wenn ihr Name besonders gut oder schlecht zu ihr passt, bzw. besonders bekannt und von allerbestem Ruf oder neu ausgedacht und belanglos ist.

Hättest Du das Ding auf Deinem Profilbild z.B. auch akzeptiert, wenn es von Porsche gebaut und zum doppelten Preis angeboten worden wäre? Oder von Mercedes, aber mit exakt dieser Vogeltränke auf dem Hinterteil?
Und wäre so ein Godzilla wirklich genauso cool, wenn er von Kia käme und statt GT-R z.B. Multivan hieße?
;)
Das ist für mich übrigens ein echtes Idealbeispiel für solche Dinge: Das Gesamtpaket Nissan GT-R wird eigentlich nur so sehr akzeptiert und gefeiert, weil es eben genau ein Nissan mit genau all dem spleenigen Japan-Godzilla-Style ist, den man von einem Skyline-Nachfolger mit Fug und Recht erwarten darf.
Im Marketing hätte ich da natürlich überlegt, ob man den Namen Skyline mit allem Image, das da seit Jahrzehnten dranhängt, wirklich für ein Allerweltskürzel opfern sollte; andererseits war der Name an sich nie wirklich gut für einen Sportwagen.
 

d^gn

Aktives Mitglied
Registriert
16 Januar 2020
Beiträge
477
Punkte Reaktionen
204
Naja, ich habe halt beruflich immer wieder damit zu tun, wie gut sich eine Sache verkauft, wenn ihr Name besonders gut oder schlecht zu ihr passt, bzw. besonders bekannt und von allerbestem Ruf oder neu ausgedacht und belanglos ist.

Hättest Du das Ding auf Deinem Profilbild z.B. auch akzeptiert, wenn es von Porsche gebaut und zum doppelten Preis angeboten worden wäre? Oder von Mercedes, aber mit exakt dieser Vogeltränke auf dem Hinterteil?
Und wäre so ein Godzilla wirklich genauso cool, wenn er von Kia käme und statt GT-R z.B. Multivan hieße?
;)
Das ist für mich übrigens ein echtes Idealbeispiel für solche Dinge: Das Gesamtpaket Nissan GT-R wird eigentlich nur so sehr akzeptiert und gefeiert, weil es eben genau ein Nissan mit genau all dem spleenigen Japan-Godzilla-Style ist, den man von einem Skyline-Nachfolger mit Fug und Recht erwarten darf.
Im Marketing hätte ich da natürlich überlegt, ob man den Namen Skyline mit allem Image, das da seit Jahrzehnten dranhängt, wirklich für ein Allerweltskürzel opfern sollte; andererseits war der Name an sich nie wirklich gut für einen Sportwagen.

P/L passte einfach und genau genommen ist es auch nurn Renault :D ... da ich eh nur Track fahre und nur ein Sitz verbaut ist, ist mir bums was drauf steht oder als was es beworben wurde solang es funktioniert

ich habe auch kein Problem damit den chinesischen Rahmenhersteller von meinem leichtbau RR zu nennen, somit wäre es mir hier auch egal ob da ax oder beno, bino oder bine maja drauf steht ... ax kannte anfangs auch keiner, und jetzt ist man schockiert dass man auf einen ax rahmen was anderes drauf malt
 

Schwarzwaldyeti

Fünffach spezialisiert
Registriert
25 Mai 2011
Beiträge
6.814
Punkte Reaktionen
10.236
So lässt AX-Lightness unter anderem die Dauerbelastbarkeit bei dem Institut EfBE prüfen und gibt den Rahmen bis 120 kg Fahrergewicht frei. In einer “Climbers” Sonderedition in “lasierendem Chrome-Rot”, auf die sich die Gewichtsangabe von 5,6 kg bezieht, ist die Gewichtszulassung für den Fahrer 100 kg.
Sind die 120kg nur auf den Rahmen bezogen? Wenn ich mir die verbauten AX-Teile auf deren HP anschaue, haben die alle ein Limit von 100kg. Was für einen Sinn ergibt es, einen Rahmen bis 120 freizugeben und dann Teile dranzuschrauben, die nur 100kg aushalten?
Benotti Vial Evo Disc Infos und Preise
...
  • Gewichtszulassung bis 120 kg / 100 kg (Climbers Edition) Fahrergewicht
Wie ist das zu verstehen? :idee:
 

tobsn

Radfahrer
Registriert
21 April 2010
Beiträge
800
Punkte Reaktionen
401
Sind die 120kg nur auf den Rahmen bezogen? Wenn ich mir die verbauten AX-Teile auf deren HP anschaue, haben die alle ein Limit von 100kg. Was für einen Sinn ergibt es, einen Rahmen bis 120 freizugeben und dann Teile dranzuschrauben, die nur 100kg aushalten?

Wie ist das zu verstehen? :idee:

Was gibt es da nicht zu verstehen?
Es gibt ja nicht nur den Climbers Edition Aufbau, der halt extrem auf Leichtbau getrimmt ist und irgend ein Teil ist halt das mit der geringsten Freigabe.
Der Rahmen eignet sich auch als Basis für Aufbauten mit etwas robusteren Teile.

:)
 

Schwarzwaldyeti

Fünffach spezialisiert
Registriert
25 Mai 2011
Beiträge
6.814
Punkte Reaktionen
10.236
Es gibt ja nicht nur den Climbers Edition Aufbau, der halt extrem auf Leichtbau getrimmt ist und irgend ein Teil ist halt das mit der geringsten Freigabe.
Hast du dir auf der HP mal den Aufbau der "normalen" Kompletträder angesehen? Vorbau, Lenker, Sattel und Sattelstütze sind die gleichen, egal, ob Climber Edition oder "normal". Und diese Teile sind lt. AX-HP auf 100kg limitiert. Deshalb verstehe ich nicht, wie man dann auf 120kg Zulassung kommt. 🤔
 

Nico...

...🐋...
Registriert
12 Oktober 2020
Beiträge
229
Punkte Reaktionen
294
Was ist das für ein wunderschönes Teil.🤩
Ich werde nie so ein teures Rad fahren und selbst geschenkt lieber an die Wand hängen und Montag, Mittwoch und Samstag liebevoll entstauben. Mein Urteil gilt ausnahmslos der Optik, da ich von der Technik "noch" nicht wirklich Ahnung habe. Ich fand bei meinem alten Campa schon die Kettenblätter am geilsten, aber das hier gezeigte ist brutal schön. Aktuell fahre ich die Ultegra und in Sachen Optik kann sich Shimano da echt noch was abgucken.
 
Oben