• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Neues Vial Evo Disc by AX-Lightness: 5,6-Kilo Kletterer-Rad aus Deutschland

Neues Vial Evo Disc by AX-Lightness: 5,6-Kilo Kletterer-Rad aus Deutschland

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjAvMDgvc2xpZGVyX2hvbWVwYWdlX3ZpYWwtZXZvLXJhY2UtY2xpbWJlcnMtZWRpdGlvbi1zY2FsZWQuanBn.jpg
Das neue Benotti Vial Evo Disc by AX-Lightness tritt den Beweis an, dass auch Serien Disc-Rennräder weit unter dem UCI Gewichtslimit liegen können. Ein 5,6 kg leichtes Rennrad mit SRAM Red eTap AXS auf Basis einen neuen Rahmensets aus deutscher Produktion stellen die Duderstädter her. Hier die Infos.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Vial Evo Disc by AX-Lightness: 5,6-Kilo Kletterer-Rad aus Deutschland
 

deeplue

MItglied
Registriert
11 Juni 2020
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
33
"Gemessen am Entwicklungsaufwand für den Rahmen und dem hohen Anteil von Komponenten aus deutscher Produktion wirkt das Preisspektrum des Benotti Vial Evo Disc fast schon moderat"

🙄
 

dedieter

old returnee
Registriert
7 September 2018
Beiträge
776
Punkte Reaktionen
723
Moin,

Klassisch, ohne Aerogedöns, ohne Schnörkel, stabil, keine krummen dicken Rohre, keine Effekthascherei, mehr braucht man nicht. Es hat innere Werte,sozusagen.
Ich bin mir sicher das gefällt auch einigen aus der Stahlrohr-Fraktion :D
Der Preis, naja das letzte Hemd hat keine Taschen!

Gruß Didi
 

onkeljoni

Aktives Mitglied
Registriert
15 Juli 2016
Beiträge
1.619
Punkte Reaktionen
1.916
Das Rad gefällt mir auch, weil es wirklich auf jeden "Schnörkel" verzichtet. Zum Preis kann ich nur sagen, dass der sich ja in den üblichen Regionen für solche Räder bewegt. Wenn andere Hersteller, insbesonderer die italienischen, solche Preise aufrufen, ist das keine Diskussion wert.
Jetzt wird aber ein Rad wirklich mal in handarbeit in Deutschland gefertigt und man wundert sich über den höheren Preis.
Leider gibt es das Rad nicht in meiner Größe, aus welchen Gründen auch immer ist bei einer Rahmengröße von 58 Schluss.
 

onkeljoni

Aktives Mitglied
Registriert
15 Juli 2016
Beiträge
1.619
Punkte Reaktionen
1.916
Und wo wird sich da über den hohen Preis gewundert?

Es wird die Aussage aus dem Eingangstext zitiert und das Wort "moderat" als Bewertung des Preises in fetter Schrift zitiert. Danach folgt das Emocicon "🙄" rollende Augen. Das drückt in diesem Kontext aus, dass man diese Aussage nicht teilt und es für nicht moderat hält.
 

solution85

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2017
Beiträge
5.666
Punkte Reaktionen
3.630
Es wird die Aussage aus dem Eingangstext zitiert und das Wort "moderat" als Bewertung des Preises in fetter Schrift zitiert. Danach folgt das Emocicon "🙄" rollende Augen. Das drückt in diesem Kontext aus, dass man diese Aussage nicht teilt und es für nicht moderat hält.
Ich denke nicht, das er das so meint, wie du es schilderst. Der Preis ist im Vergleich schon recht moderat.
 

onkeljoni

Aktives Mitglied
Registriert
15 Juli 2016
Beiträge
1.619
Punkte Reaktionen
1.916
Vielleicht habe ich ihn falsch verstanden, kann durchaus sein. Ich finden den Preis auch angemessen. Das Rad gefällt mir wirklich ausgesprochen gut.
 

JNL

Teammitglied
Supermoderator
Registriert
15 September 2017
Beiträge
1.223
Punkte Reaktionen
998
Das Rad gefällt mir auch, weil es wirklich auf jeden "Schnörkel" verzichtet. Zum Preis kann ich nur sagen, dass der sich ja in den üblichen Regionen für solche Räder bewegt. Wenn andere Hersteller, insbesonderer die italienischen, solche Preise aufrufen, ist das keine Diskussion wert.
Jetzt wird aber ein Rad wirklich mal in handarbeit in Deutschland gefertigt und man wundert sich über den höheren Preis.
Leider gibt es das Rad nicht in meiner Größe, aus welchen Gründen auch immer ist bei einer Rahmengröße von 58 Schluss.

Der Ausdruck "moderat" steht für folgende Überlegung: Rahmenset, Sattelstütze, Sattel, Lenker, Vorbau – alles in D gefertigt – Preis dennoch etwa auf gleicher Höhe wie bei den Top-Modellen der Fachhandelsmarken.
 

snowdriver

Aktives Mitglied
Registriert
31 Juli 2016
Beiträge
654
Punkte Reaktionen
374
Moin,

Klassisch, ohne Aerogedöns, ohne Schnörkel, stabil, keine krummen dicken Rohre, keine Effekthascherei, mehr braucht man nicht. Es hat innere Werte,sozusagen.
Ich bin mir sicher das gefällt auch einigen aus der Stahlrohr-Fraktion :D
Der Preis, naja das letzte Hemd hat keine Taschen!

Gruß Didi
Einzig das verformte Sitzrohr, ist ob des Reifenabstands an der Stelle relativ nutzlos, oder übersehe ich etwas?
 

mittelprächtig_95

Aktives Mitglied
Registriert
1 Dezember 2019
Beiträge
252
Punkte Reaktionen
152
Schönes Rad, gefällt mir sehr gut.
Was mich wundert ist der sehr kurze Radstand und flache Sitzrohrwinkel bei der kleinsten Größe (72,6 ° gegenüber 74 bis 74,5° größenüblich)
Der Radstand von 955 mm in Größe ist noch fast 30 mm kürzer als beim Scott Addict mit 983 mm.

JNL schrieb:
Aushärtung des Rahmens im Autoklav (eine Art Ofen mit Druckkammer)

Schade, mein Autoklav ist zu klein, damit kann ich wohl nur Kinderfahrradrahmen backen...
20200820_112855.jpg
 

deeplue

MItglied
Registriert
11 Juni 2020
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
33
Es wird die Aussage aus dem Eingangstext zitiert und das Wort "moderat" als Bewertung des Preises in fetter Schrift zitiert. Danach folgt das Emocicon "🙄" rollende Augen. Das drückt in diesem Kontext aus, dass man diese Aussage nicht teilt und es für nicht moderat hält.

So wars nicht gemeint. High-end, made in Germany und Produkte mit geringen Absatzmengen aber hohen Entwicklungskosten müssen Geld kosten, sonst würde es ja keiner machen.
Ich störe mich eher am Wort "moderat". Das suggeriert mir, dass es ganz normal wäre 10000€ für ein Rad auszugeben. Der Preis mag "angemessen" für ein solches High-end Bike sein, aber "moderat" würde ich es nicht nennen.
Für moderate Preise kann man natürlich auch kein High-End erwarten.
 

onkeljoni

Aktives Mitglied
Registriert
15 Juli 2016
Beiträge
1.619
Punkte Reaktionen
1.916
ch störe mich eher am Wort "moderat".

Dann habe ich dich tatsächlich falsch verstanden. Das Wort "moderat" finde ich auch nicht richtig in diesem usammmenhang. Moderat bedeutet so viel wie maßvoll oder gemäßigt. Ich bin da auch deiner Meinung, dass der Preis angemessen ist.
 

hle

Aktives Mitglied
Registriert
22 November 2016
Beiträge
1.003
Punkte Reaktionen
487
Ein schönes Rad ohne Schnörkel. Aber:

"Benobikes bietet das Benotti Vial Evo Disc zunächst in drei Rahmenhöhen von S bis L an, das heißt ganz große Fahrer werden nur bedingt bedient." Hört bitte auf mit solchen Formulierungen. Es ist doch klipp und klar, große Fahren werden (noch) nicht bedient. Nichts mit "bedingt". Zudem deutet dies darauf hin, dass die Rahmen aus Fernost kommen, denn dort werden die Rahmen in der Regel nur kleinen Größen gefertigt.
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Registriert
29 November 2011
Beiträge
7.351
Punkte Reaktionen
5.297
Zudem deutet dies darauf hin, dass die Rahmen aus Fernost kommen, denn dort werden die Rahmen in der Regel nur kleinen Größen gefertigt.
Dann könntest du im Umkehrschluss Canyon und Rose in RH>60 auch als “sicher nicht Fernost“ werten 😂
 

onkeljoni

Aktives Mitglied
Registriert
15 Juli 2016
Beiträge
1.619
Punkte Reaktionen
1.916
Zudem deutet dies darauf hin, dass die Rahmen aus Fernost kommen, denn dort werden die Rahmen in der Regel nur kleinen Größen gefertigt.
Wo werden denn dann die großen Rahmen gefertigt?

Du hast aber schon den Artikel gelesen, in dem gesagt wird, dass die Rahmen in Deutschland gefertigt werden.
 

FreeriderMuc

Aktives Mitglied
Registriert
15 März 2018
Beiträge
535
Punkte Reaktionen
1.797
Renner der Woche
Renner der Woche
Oben