• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Montage-Ständer

GBP

MItglied
Mitglied seit
24 Dezember 2019
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
79
Ich (Anfänger) habe mir vor kurzem den Park Tools PCS-10.2 gegönnt.
Vergleiche habe ich halt nur mit dem, was bei Rose rumsteht bzw was mir halt so die Erfahrung sagt hinsichtlich "kauf halt was gutes, damit man hinterher nicht traurig ist".

Transport geht damit, natürlich nicht sehr schön, aber man kann es sehr einfach zusammenklappen. Man kann das Rad - wo auch immer - einklemmen und nachträglich drehen wie man mag. Es hat ne kleine Ablage für Werkzeug und Kleinteile und man kann eine große dazukaufen, wenn einem das nicht reicht. Man kann das Rad auch nur mit dem Sattel selbst oben auflegen, weil das mit Plastik gepolstert ist. Oder eben einklemmen nach Gusto. Die Klemmen selbst sehen mir praxisnäher als alles andere was bei Rose ausgestellt war aus. Also das, was letztendlich in Kontakt kommt mit dem Fahrrad.
Ich bin 1,97m und gerne könnte das Teil höher sein. Für Otto Normal dürfte die Höhe aber perfekt sein. Bin soweit happy...
 

neverisforever

Listen to Mascara München
Mitglied seit
6 Juni 2012
Beiträge
156
Punkte für Reaktionen
123
Der Lidl Montageständer tut auch bei mir seinen Dienst seit 3 Jahren unauffällig :daumen:
Klar ist High-End anders... aber für den Preis ist die Arbeitserleichterung schon erstaunlich.
 

Altmetal

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2018
Beiträge
1.966
Punkte für Reaktionen
1.155
Der Lidl-Ständer ist aktuell wieder in vielen Filialen zu bekommen.
 

norman68

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2010
Beiträge
3.160
Punkte für Reaktionen
921
Thema was in der Art hier immer wieder auftaucht.

Wenn man nur einfache Arbeiten ausführen will reichen diese günstigen Montageständer fast immer. Ist man etwas verrückt kann es durchaus so laufen wie bei mir :)

Mit einem 50 Euro Montageständer von Rose hatte es bei mir Mitte/Ende der 1990 auch angefangen. Was mir anfänglich auch recht gut passte. Doch als die MTBs dann immer schwerer wurden war bei dem Teil recht schnell die Grenze erreicht wo diese noch ein sicheres Arbeiten ermöglichte. Also mußte ich mich nach was umsehen was stabiler steht. Geworden ist es dann der Tacx t3050. Dieser hat mich dann mehrere Jahre durch mein Schrauberleben bekleidet. Als es dann bei MTBs mit Steckachsen anfing bin ich dann der Marketingabteilung von Tacx erlegen und kaufte mir den Nachfolger t3350 Team Spider weil dort Adapter für alle möglichen Steckachsen dabei waren. Nach ein zwei mal damit arbeiten stellte ich aber schnell fest das es das nicht ist was ich haben möchte/brauche/vorstelle. Also wieder verkauft und weiter mit dem alten t3050 meine arbeiten gemacht. Irgendwann hat mich dann der RR-Virus erwischt und so dann auch der Aufbau von immer mehr Rädern für Bekannte. So keimte dann mit der Zeit die Idee in mir das ich mir selber was baue. Gebaut hab ich mir dann was wo man ein Bike an der Gabel und am Hinterbau einspannen kann und sich im eingespannten Zustand für Einstellarbeiten aufs Bike setzen kann. So was rentiert sich aber echt nur wenn man häufig Bikes komplett aufbaut, Platz dafür hat und etwas verrückt ist :)
 

norman68

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2010
Beiträge
3.160
Punkte für Reaktionen
921
Der bietet mir fast alles was ich brauche, bis auf Arbeiten "über Kopf". Steht fest und hält das Rad gut. Bei nicht Gebrauch ist er recht platzsparend zusammen geklappt.

Ich fand den bei weiten nicht mehr so gut verarbeitet und stabil wie seinen Vorgänger
 

Tom Brady

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Februar 2020
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
6
Moin zusammen,

kleine Rückmeldung: Nach langem einlesen hier und im Netz habe ich mir nun der Parktool PCS 10.2 bestellt. Preis bei Rose war einfach zu gut, und ich stimme hier vielen zu, lieber einmal etwas teurer und gut, als dauernd billiges ersetzen. Danke für Eure Tipps.
 

wingo

bike-punk against climate change and racism
Mitglied seit
7 Dezember 2019
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
78
Moin zusammen,

kleine Rückmeldung: Nach langem einlesen hier und im Netz habe ich mir nun der Parktool PCS 10.2 bestellt. Preis bei Rose war einfach zu gut, und ich stimme hier vielen zu, lieber einmal etwas teurer und gut, als dauernd billiges ersetzen. Danke für Eure Tipps.
Mehrheitlich war hier zu lesen das Aldi, LIDL, Baumarkt und Co. absolut ausreichen, woher nimmst Du diese Schlussfolgerung? 😳
Ich persönlich investiere nur das nötigste in diese Dinge und gebe das Geld lieber für höherwertige Parts, Klamotten oder Reisen aus.
 

sickgirl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 November 2006
Beiträge
2.405
Punkte für Reaktionen
1.735
Mehrheitlich war hier zu lesen das Aldi, LIDL, Baumarkt und Co. absolut ausreichen, woher nimmst Du diese Schlussfolgerung? 😳
Ich persönlich investiere nur das nötigste in diese Dinge und gebe das Geld lieber für höherwertige Parts, Klamotten oder Reisen aus.
Das kommt auf die Ansprüche und Umstände an, ich habe zum Beispiel wenig Platz und muss an verschiedenen Orten schrauben. Da, ja ich habe den Lidl im Ferienhaus, ist den schweren Karton durch die Gegend tragen, den Ständer auf zu bauen wäre für mich auf Dauer nervig.
 

wingo

bike-punk against climate change and racism
Mitglied seit
7 Dezember 2019
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
78
Das kommt auf die Ansprüche und Umstände an, ich habe zum Beispiel wenig Platz und muss an verschiedenen Orten schrauben. Da, ja ich habe den Lidl im Ferienhaus, ist den schweren Karton durch die Gegend tragen, den Ständer auf zu bauen wäre für mich auf Dauer nervig.
Ja habe ich gelesen, hat aber nichts mit dem angeführten Argument des TE zu tun. 😉
 

Tom Brady

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Februar 2020
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
6
Ich habe einen Montageständer nicht über 200€ gesucht und gefunden. Nämlich deutlich unter 200€, damit wäre der Punkt meines ersten Posts ja schon einmal erfüllt. Des Weiteren wurden neben dem Ständer von Lidl auch 2 oder 3 mal ein Parktool und auch ein Tacx empfohlen. So absolut war die Mehrheit da nämlich nicht. (Okay, das mit dem "lieber teurer und einmal als billiger und öfter" habe ich etwas reininterpretiert. Bin halt Freidenker :) )Sprich aus diesen Optionen habe ich mich bedient und im Netz noch ein wenig weiter geforscht. Ich hatte vor Jahren mal einen Montagständer vom Lidl und der war mir zu schwer, zu unhandlich (damals zumindest nicht klappbar). Und nach einiger Zeit ließ er sich nicht mehr adäquat festzien. Ja, vielleicht Pech gehabt, aber bei vielem Versuche ich es nicht mehr mit billig. Es muss aber auch nicht das High-End-Produkt jenseit der 300€ sein. Der Parktool scheint mir hier ein gutes Preis-Leistung-Verhältnis zu besitzen. Ob er es am Ende hält? Das beantworte ich dann wenn er in Gebrauch ist. Also, an alle die mir Lidl, Aldi und Bauhaus empfohlen haben, nicht böse sein. Diese Entscheidung ist nicht gegen Euch gemünzt. Das gewählte Modell scheint aber nicht zu schwer und relativ Platzsparend zu sein und von vernünftiger Qualität. Und liegt mehr als gut in meinem preislichen Rahmen.
 

wingo

bike-punk against climate change and racism
Mitglied seit
7 Dezember 2019
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
78
(Okay, das mit dem "lieber teurer und einmal als billiger und öfter" habe ich etwas reininterpretiert. Bin halt Freidenker :) )
Ich bin weder böse, noch enttäuscht über Deine Entscheidung. Du bist derjenige der damit leben will und das wirst Du sicherlich gut können. Einzig das „Argument“ erschien mir befremdlich.
Viel Spaß mit dem Montagesständer. 😎
 

Pinin

MItglied
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
11
Ich hab einen unbenutzten/neuen Profi Park Tool PRS-25 + Park Tool Werkzeugablage abzugeben, 200.- nur Abholung in 64342
 

Johnny B. Goode

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 November 2019
Beiträge
326
Punkte für Reaktionen
108
Ich hab das Lidl-Teil und bin sehr zufrieden damit. Solide Sache. Nur die Fixierung des Vorderrads ist verbesserungsbedürftig.
 

Bella-Donna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 März 2020
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
2
Jo, hab Jahrelang viel Geld für Muc Off Produkte ausgegeben und bin schon lange davon ab. Benutze auch nur Wasser und ein paar Tropfen Spüli. Kette wird mit verschiedenen Mitteln gepflegt, abhängig von Witterung und Jahreszeit. Ach ja, nach jeder vierten Wäsche gibts Sonax Hartwachs für den Rahmen.
Hier geht es um Montageständer und nicht um Waschutensilien🙈🙈
 

Bella-Donna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 März 2020
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
2
Über Montageständer kann man Stunden lang diskutieren. Ich habe einen von Kettler im Keller, der fest auf dem Boden verschraubt ist. Und zu Rennen, egal ob RR oder MTB nehme ich meinen von Liedl mit. Der reicht vollkommen aus.
 

wingo

bike-punk against climate change and racism
Mitglied seit
7 Dezember 2019
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
78
Hier geht es um Montageständer und nicht um Waschutensilien🙈🙈
Stimmt, nichts desto trotz ist hier ein Zusammenhang. Wenn Du magst, kannst Du ihn Dir erarbeiten indem Du das erste Posting des TE durchliest. 😉
Im übrigen hat der TE seine Entscheidung bereits getroffen und einen Montageständer gekauft.
 

RacePace

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
811
Punkte für Reaktionen
704
Ich wasche meine Räder auch aufm Montageständer (so einer von XLC). Rein schon deswegen, weil ich zu faul bin, mich für den Antrieb so weit runterzubücken :D
 
Oben