Gels

ronde2009

Aktives Mitglied
Man kann schon die Flaschen am Vorabend mischen und dann kühlen. Aber nicht mehr als einen Tag im Warmen rumfahren. Sonst habe ich seltsame Geschmäcker in der Flasche gehabt.
Praktikabel sind z.B. Portionen in Beutel oder Flaschen ohne Wasser vorzubereiten. Und dann vor dem Wettkampf einzufüllen.
Ansonsten füllt man Malto ja aus dem Eimer einfach nur vor dem Training in die Flasche und gibt Wasser und Salz dazu. Das ist doch klar, oder?
 

Lars_R

Aktives Mitglied
Man kann schon die Flaschen am Vorabend mischen und dann kühlen. Aber nicht mehr als einen Tag im Warmen rumfahren. Sonst habe ich seltsame Geschmäcker in der Flasche gehabt.
Praktikabel sind z.B. Portionen in Beutel oder Flaschen ohne Wasser vorzubereiten. Und dann vor dem Wettkampf einzufüllen.
Ansonsten füllt man Malto ja aus dem Eimer einfach nur vor dem Training in die Flasche und gibt Wasser und Salz dazu. Das ist doch klar, oder?
Ich dachte/meinte man lässt die Komponenten zusammen unter Hitze eindicken und erhält dann so ein selbst gemachtes Gel. Deshalb auch die Frage nach der Lagerbarkeit :rolleyes:.
 

ronde2009

Aktives Mitglied
ok, das mache ich nie. Direkt mit Wasser. Da kann ich dann nichts dazu sagen außer: denk nicht an Pilze und Bakterien:)
 
Oben