• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Flickzeug - Wie macht Ihr das?

DoppelJoker

Neuer Benutzer
Hallo Zusammen

Ich hätte da mal eine Frage bezüglich Ersatzmaterial/Flickzeug während den Touren. Wie handhabt Ihr das? Angenommen Ihr habt einen Platten. Im dümmsten Falle würde man ja einen neuen Schlauch, Pumpe, Reifenheber etc. benötigen. Selbst wenn man das Lock flicken würde, um eine Pumpe mit Reifenheber kommt man nicht drumherum. Habt Ihr das immer dabei? Wenn ja, wie bzw. welche Sets? Ist ja eigentlich relativ viel Material...

Für Ideen bin ich dankbar :)
 

prince67

Aktives Mitglied
Ersatzschlauch plus CO2 Pumpe plus einen Reifenheben passen in eine kleine Satteltasche.
Reicht für einen Platten!
Danach muss das Handy herhalten.
 

Speichennippel

https://speichenkarte.de/
Wenn es schnell gehen muss, wechsel ich den Schlauch. Ansonsten versuche ich das Flickzeug. Loch suchen, anrauen, einschmieren, warten bis es trocken ist, Flicken drauf, fertig.
 

DoppelJoker

Neuer Benutzer
Wenn es schnell gehen muss, wechsel ich den Schlauch. Ansonsten versuche ich das Flickzeug. Loch suchen, anrauen, einschmieren, warten bis es trocken ist, Flicken drauf, fertig.
Erfahrung mit den selbstklendenden Flicken oder jene mit der Tube? Taugen dies selbstklebenden etwas? Gemäss diverser Kommentare lösen sich diese nach wenigen KM wieder.
 

hle

Aktives Mitglied
Ich nutze Werkzeugflaschen, da passt alles in eine Flasche (Pumpe, Schlauch, Flickzeug, Schlüssel, Kabelbinder, Multitool ...) und verschandelt nicht die Optik und die Trikottaschen werden geschont bzw. mit Nahrung belegt. Zudem absolut wasserdicht.

Gibt verschiedene Anbieter, z.B. Bontrager Storage Werkzeugflasche 750ml
 

Diabolus

Aktives Mitglied

NobbyNic

Aktives Mitglied
Ich nutze Werkzeugflaschen, da passt alles in eine Flasche (Pumpe, Schlauch, Flickzeug, Schlüssel, Kabelbinder, Multitool ...) und verschandelt nicht die Optik und die Trikottaschen werden geschont bzw. mit Nahrung belegt. Zudem absolut wasserdicht.

Gibt verschiedene Anbieter, z.B. Bontrager Storage Werkzeugflasche 750ml
Mache ich nur beim MTB. Da hält eine alte Trinkflasche her. Werkzeug in einen alten Socken, dann kann man alles auf einmal rausnehmen. Und die Pumpe hat auch noch Platz.

Beim RR Satteltasche mit Schlauch, Multi-Tool, Kettenschloss, Kettenschlosszange und Reifenheber. Pumpe am Rahmen. Passt perfekt!
 

hle

Aktives Mitglied
Beim RR Satteltasche mit Schlauch, Multi-Tool, Kettenschloss, Kettenschlosszange und Reifenheber. Pumpe am Rahmen. Passt perfekt!
Pumpe am Rahmen ist für mich - subjektiv - nicht sehr schön anzusehen. Den Vorteil einer Werkzeugflasche sehe ich zudem, dass ich schnell von einem Rad zum anderen wechseln kann. Aber ich habe auch zwei Werkzeugflaschen, eine für die Räder mit Reifenbreite >28mm und eine zweite für <=28mm breite Reifen.
 

Ragnar

Lightening Speed
Micropumpe ( Lezyne ), Schlauch, 1 Reifenheber mit Gummiband zum Paket geschnürt in die mittlere Trikottasche, fertig. Bei langen Touren incl. Phone.
 

sickgirl

Aktives Mitglied
Pumpe am Rahmen ist für mich - subjektiv - nicht sehr schön anzusehen. Den Vorteil einer Werkzeugflasche sehe ich zudem, dass ich schnell von einem Rad zum anderen wechseln kann. Aber ich habe auch zwei Werkzeugflaschen, eine für die Räder mit Reifenbreite >28mm und eine zweite für <=28mm breite Reifen.
Nachteil für mich, nur eine Trinkflasche dabei. Je nach Strecke und Versorgungslage wird es da manchmal schon mit zweien sehr knapp.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Ich hab auch so ne kleine Conti Schlauchtasche wie @fuerdieenkel am Rad. Ausserdem ne CO2 Kartusche, und ne Minipumpe von Blackburn am Flaschenhalter. Mit flicken halte ich mich schon lange nicht mehr auf. Bei nächster Gelegenheit wandert der platte Schlauch in nem Mülleimer.
 

hle

Aktives Mitglied
Nachteil für mich, nur eine Trinkflasche dabei. Je nach Strecke und Versorgungslage wird es da manchmal schon mit zweien sehr knapp.
Für die Trainingsausfahrten/Trainingsrad reicht mir eine 750ml Trinkflasche am Rahmen. Für die unsupported Marathonstrecken-Events nutze ich Prologo U-Cage, somit bleiben die zwei Trinkflaschenhalter am Rahmen für 2x750ml Flüssigkeit.
 
Oben