• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Canyon Ultimate oder Endurace

rr-mtb-radler

Making Menschlichkeit Great Again
Du musst auf der Seite eine Größe angeben, z.B. 56, dann kannst Du Dir die Geo anzeigen lassen.
Wenn Du das Rad nimmst wie vorkonfiguriert, kann es auch auf Lager sein.
Während der Öffnungszeiten kannst Du über die Homepage einen Livechat mit einem Berater machen, hatte das beim Kauf meiner Garminuhr genutzt, funktionierte gut, alle Fragen wurden schnell beantwortet.
Das Rad hatte ich vor Ort konfiguriert, da ich es in verschiedenen Größen Probefahren wollte. Verlief alles optimal.

Gerade getestet, bei dem Di2 Modell fehlt tatsächlich der Geo Button, bei der Ultegra Variante ist er da. Also schau Dir die Geo da an ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für die Antwort.
Rose wird es nicht werden, die Lieferzeiten schnallen ziemlich in die Höhe sobald was geändert wird.
Ich werde mir ein Ultimate zulegen, was mich etwas abschreckt, ist die Übersetzung zurzeit fahre ich eine Kurbel 50/34
Keine Ahnung, ob die Ultimate Kurbel im bergigen nicht etwas heftig ist.
 

MofaTobi

Neuer Benutzer
Danke für die Antwort.
Rose wird es nicht werden, die Lieferzeiten schnallen ziemlich in die Höhe sobald was geändert wird.
Ich werde mir ein Ultimate zulegen, was mich etwas abschreckt, ist die Übersetzung zurzeit fahre ich eine Kurbel 50/34
Keine Ahnung, ob die Ultimate Kurbel im bergigen nicht etwas heftig ist.
Das muss nicht unbedingt etwas sagen. Am 1.7. ist meine Bestellung vom X-Lite four disc in Auftrag gegeben worden. Die Lieferzeit lag da auch schon bei 3 Wochen. Bei jeder Änderung, egal welche ist auch die Lieferzeit direkt auf Orange und auf 8+ Wochen(obwohl die Teile verfügbar waren).

Da ich aber eh vor meiner Bestellung die 200km pro Strecke nach Bocholt gefahren bin um ein paar Räder anzuschauen, konnte ich auch gleich nach groben Lieferzeiten fragen. Der Verkäufer hat mir gesagt, dass es so in etwa 3 Wochen dauert, bis das Rad fertig wäre. Und das obwohl es im Online Konfigurator 8+Wochen angezeigt wurden. Voraussichtlicher Montagetermin soll bei mir der 24.7 sein.

Vielleicht können dir die Mitarbeiter bessere Auskünfte zu Lieferzeiten geben.
 

Bierschinken88

Aktives Mitglied
Danke für die Antwort.
Rose wird es nicht werden, die Lieferzeiten schnallen ziemlich in die Höhe sobald was geändert wird.
Ich werde mir ein Ultimate zulegen, was mich etwas abschreckt, ist die Übersetzung zurzeit fahre ich eine Kurbel 50/34
Keine Ahnung, ob die Ultimate Kurbel im bergigen nicht etwas heftig ist.
Dann wechselst du halt die Kettenblätter...

Btw ist 34/28 praktisch der gleiche Gang wie 36/30. Schau ruhig mal in den Ritzelrechner.
 

rr-mtb-radler

Making Menschlichkeit Great Again
Ein Neurad kaufen und direkt was daran ändern müssen......never ever.
Das ist der Grund, warum ich nicht nach 75 km in Koblenz abgefahren bin und lieber noch 210 km weiter nach Bocholt gefahren bin.
Wobei ich nicht nur die Übersetzung geändert habe. Lenker, Vorbau, Stütze, Sattel und LRS sind auch direkt gegen Teile die ich wollte getauscht worden.

Qualitativ bieten die Top Räder zu einem guten P/L an, wenn man das möchte, was dran verbaut ist.
 

Bierschinken88

Aktives Mitglied
Ein Neurad kaufen und direkt was daran ändern müssen......never ever.
Das kannst du ja auch gerne so halten. Für die ca 100€ Aufpreis zum Kaufpreis bietet ein Canyon für meinen Geschmack immer noch ein überaus attraktives Angebot.
Klar, wenn man alle Anbauteile ändern möchte, führt es das Stangenrad ad absurdum, dann kauft man lieber direkt das Rahmenset und baut dann selber auf.
 

rr-mtb-radler

Making Menschlichkeit Great Again
Tja, gut das es Anbieter gibt, die einem die Möglichkeit bieten, passendes Material verbauen zu lassen und trotzdem mit das beste P/L bieten.
Und wie so oft und auch oben, von mir geschrieben: Wer die Bestückung mag, fährt sehr gut mit Canyon.
 
Übrigens fährt sich das Endurace etwas träger, weil es 28mm Reifen hat. Dafür finde ich es recht agil.

Ich würde unbedingt eine Probefahrt macht, mit Radklamotten und Klickpedalen, sonst kaufst du die Katze im Sack. Ein passendes Rad macht immer noch am meisten Spaß 😉
 
Bei meinem Endurace kommt noch eine breite Felge mit 20 mm Maulweite hinzu (Spline E 1800). Dadurch dehnt sich der Reifen auf 30 mm bei mir aus. Dafür finde ich das Rad agil.

Mit anderen Reifen habe ich es noch nicht gefahren (will ich auch nicht). Aber vermutlich wäre es mit einem Rennrad-Laufradsatz auch sehr agil.
 

nino10

Aktives Mitglied
Im Netz finden sich div "Tests" und Vergleiche
- nur als Bsp
ob sich etwas träger anfühlt hängt von div. Faktoren ab (auch Laufräder, Reifen)-
man müsste zunächst ident. Größen Ausstattungen vergleichen.
Die Geo und Sitzposition spielen nat. auch eine Rolle - im direkten Vergleich hab ich mich auf einem End. (wohl primär durch die werksmäß. Sitzposition) etwas träger, als auf einem Ult. gefühlt ;).
Aber auch ein End. kann man sportlich bewegen, (rel.) leicht ausstatten und bewegen - wird es u.a. auch:

(Edit: da war jmd schneller:))

Auch wenn man bei einem Canyon das Cockpit wechseln muss (was kein Hexenwerk ist - Bikes kommen mit einem hierfür ausreichenden simplen Drehmomentschlüssel) und das urspr. verbaute in der Bucht verkaufen "muss" ist das P/L-Verhältnis bei Canyon oft "unschlagbar" - klar, vorausgesetzt die Geo und Ausstattung passt sonst (grds.)
 

ForG

I-Biker
Ob das Rad agil ist oder nicht liegt vielleicht am Fahrer...
Ich fahre ein Endurace und bin mehr als zufrieden. Ein Ultimate ist mir zu sportlich, da ich Langbeiner bin (188/94). Die 7cm mehr Beinlänge im Vergleich zum TE machen sich in einer deutlichen Sattelüberhöhung bemerkbar.
Bei 188/87 liegt man mit dem Ultimate nicht verkehrt. Oder dem Pendant von Rose.

Ob Disc oder Felgenbremse ist vielleicht nicht so wichtig. Ich fahre Disc, da die Betätigungskraft am Bremshebel geringer ist (ja, ja, bin Maus“arbeiter“).
 

patdiscvrd

Neuer Benutzer
@[email protected]: Du bist das Ultimate Probe gefahren? Ich würde mir auch gern ein Ultimate kaufen und habe ungefähr die selben Maße wie du (Körpergröße/Schrittlänge). Welche Größe hat denn am besten gepasst?

Danke und Gruß
 

patdiscvrd

Neuer Benutzer
Größe M, bei Körpergröße 188 cm und bei einer Schrittlänge von 87cm? Wundere mich nur, da auf der Homepage für M: 178 - 184 CM und für L: 184 - 190 CM steht.

Bist du Ultimate L im Vergleich zu M gefahren?
 
Ich bin beide Räder gefahren, ich bin auch mit 49 Jahren etwas geschrumpft auf 186 cm.
Mit dem L hatte ich kaum Überhöhung...
Das M passt mit 87 SL optimal...siehe meinem Thread...

Welches Modell wolltest Du bestellen?
 
Oben