• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

[Biete] Alte Räder/Rahmen/Teile

BuddyBuda

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Juni 2014
Beiträge
6.000
Punkte für Reaktionen
5.233
Rahmenset Legnano, SR c-c 56cm, c-t 57cm, OR c-c 56cm, EB 120mm, Klemmmaß 26,4mm, Campagnolo Ausfallenden, OR und UR wurden stellenweise nachlackiert, keine Dellen/Stauchungen, inkl. Legnano gelabelter Steuersatz, mit Legnano Panto Kurbel ( linker Arm hat einen Riß, Ersatzarm von Ofmega lege ich dazu + passendem originalen Ofmega Innenlager, Lagerschallen und Welle leicht angelaufen, kein Pitting) weg
IMG_8600.JPG
IMG_8601.jpg
IMG_8602.jpg
IMG_8603.jpg
IMG_8604.jpg
IMG_8605.jpg
IMG_8606.jpg
IMG_8607.jpg
IMG_8609.jpg
IMG_8610.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

FSD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 April 2017
Beiträge
4.195
Punkte für Reaktionen
8.866
Stronglight Cyclocross Kurbelgarnitur mit zwei Schienen. KB 45Z., grob gereinigt. 170mm, franz. Pedalgewinde, kann ich für 5,- beim LBS (local bicycle shop) auf 9/16" umschneiden lassen.
50,- zzgl. V.

Anhang anzeigen 725291 Anhang anzeigen 725292 Anhang anzeigen 725293 Anhang anzeigen 725294 Anhang anzeigen 725295 Anhang anzeigen 725296 Anhang anzeigen 725297 Anhang anzeigen 725298 Anhang anzeigen 725299
Hatte dir heute Morgen eine Uh geschickt ;) .
 

gmanella

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 November 2009
Beiträge
1.834
Punkte für Reaktionen
3.283
Cross-Hybrid Rahmenset. Hinterbau mit Cantisockeln. Chesini-Gabel mit Standardbohrung.
Ob das schon immer so war weiss ich nicht. Auf jeden Fall lässt die Gabel genug Platz
für Crossreifen. RH 58cm MO, OR 56 MM. Hinterbau 126mm, für ITA Innenlager.
Inkl. Steuersatz.
Euro 100,- >>> 90,- zzgl. Hermes Euro 10.95



DSC_9561.JPG




DSC_9555.JPG



DSC_9564.JPG DSC_9562.JPG DSC_9560.JPG DSC_9558.JPG DSC_9557.JPG DSC_9556.JPG DSC_9554.JPG DSC_9553.JPG
 

gmanella

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 November 2009
Beiträge
1.834
Punkte für Reaktionen
3.283
Columbus SL Rahmen Le Taureau, für mich siehts nach Bilato aus.
Roter Lasurlack mit Abnutzungsspuren.
RH 62MO, OR 59MM, Hinterbau 128mm, schön gemacht mit
Campagnolo Ausfallenden, inklusive Campa Record Innenlager und
unvollständigem Dura Ace Steuersatz (Kugelringe und obere Lagerschale fehlen).
Euro 119,- >>> 109,- >>> 99,- zzgl.10,95 Hermes.



DSC_9537.JPG



DSC_9538.JPG


DSC_9551.JPG DSC_9550.JPG DSC_9549.JPG DSC_9548.JPG DSC_9547.JPG DSC_9541.JPG DSC_9540.JPG DSC_9539.JPG
 

CXer

Irgendwie passt nie was zam
Mitglied seit
22 August 2014
Beiträge
548
Punkte für Reaktionen
505
Bei der Firma Barth in Oberursel bei Frankfurt hatte ich schonmal einen PBC-Kurbelsatz eloxieren lassen-perfekt. Leider habe ich die nicht mehr. Das ist allerdings etwas her, außerdem hatte ich die selbst vorbeigebracht. Mit einer FC-7410 ging das allerdings schief-die waren ganz geknickt. Wer nur Kleinteile hat und/oder in der näheren Umgebung wohnt, am besten mal anrufen.
Ja wie, die Kurbel war Verbogen????
Ich glaub dann gehen wir da definitiv nicht hin😁
 

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
Beiträge
2.194
Punkte für Reaktionen
625
Ja wie, die Kurbel war Verbogen????
Ich glaub dann gehen wir da definitiv nicht hin😁
Nee, die sollten farblos eloxiert werden und waren dann merkwürdig graufleckig mit matter Oberfläche, obwohl ich die vorher hochglanzpoliert hatte. Die PBC waren dagen genau so schwarz eloxiert, wie sie werden sollten. Genau genommen sollten sie mattschwarz werden, dass da die Kurbeln vorher auch nur matt und nicht glänzend poliert sein dürfen, war mir damals noch nicht bewußt. Sahen aber auch so einfach klasse aus.
 

trontom

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Mai 2011
Beiträge
1.372
Punkte für Reaktionen
2.105
Und noch die Reste.
Stronglight 93 Kurbel, 52-42,170mm 9/16 Gewinde. Zähne schon spitz, vor allem die pedalaufnahmen sind ordentlich mitgenommen, rechts wurde das gewinde mit helicoil neu gemacht. 20€
DSC_1148.JPG


Suntour GPX Pedale. Ordentlich gebraucht, drehen aber gut. Mit sturmey archer Haken. 20€
DSC_1176.JPG


Gipiemme Sprint Pedale, ziemlich gebraucht, eine Kappe fehlt, eine ist angebrochen. An einem Pedal ist der Haken zum einfädeln abgebrochen. 5€
DSC_1163.JPG

Und der Rest geschenkt gegen Porto
Einzelnes deore MTB Pedal
DSC_1167.JPG

Unpaar Alter tourenpedale union und lyotard
DSC_1172.JPG

MTB pedal Haken ein paar m ein paar l, beide mit rissen im Kunststoff.
DSC_1171.JPG
 

Anhänge

Koga_1985

Immer auf der Suche...
Mitglied seit
16 Juli 2018
Beiträge
540
Punkte für Reaktionen
1.232
Es muss nicht weg, aber manchmal kommt man an einen Punkt, an dem man überlegt ob man einfach mal abbiegen soll... Von daher:

Motobecane Criterium aus 1973 in BIC-Orange, so original wie es eben nur geht.

Bis auf die zusätzlichen Schutzblechösen ist das Rad baugleich mit den Rädern des BIC-Teams aus den frühen 1970ern.

Obwohl Motobecane hierzulande häufig ausschließlich mit preiswerten Rennsporträdern aus den 1970ern oder preiswerten Rennrädern aus den 1980ern à la „Motobecane Mirage“ in Verbindung gebracht wird, konnte der Hersteller auch ganz anders..

So unterhielt Motobecane eine eigene Rennabteilung (fabrication artisanale), in der neben den Teamrädern die Top-Modelle wie dieses Criterium fernab der Massenfertigung ausschließlich auf individuelle Bestellung und auf Maß gefertigt wurden.
  • Rahmen und Gabel: Reynolds 531 mit Campagnolo Ausfallenden
  • Cinelli 1a Vorbau und Lenker
  • Campagnolo Nuovo Record Schaltung (6fach)
  • Campagnolo Nuovo Record Steuersatz
  • Campagnolo Nuovo Record Bremsen
  • Campagnolo Nuovo Record Kurbel, Pedale und Innenlager
  • Campagnolo Nuovo Record Sattelstütze
  • Campagnolo Record Hochflanschnaben mit Mavic MA2 Schlauchreifenfelgen
  • Cinelli Unicanitor Sattel
  • Zefal Competition Pumpe (muss überholt werden)
  • TA-Flaschenhalter und originale BIC-Flasche
Das Rad wurde komplett zerlegt und mit Fluid Film konserviert, sämtliche Lager gewartet und eingestellt, neue alte Zughüllen, Laufräder neu zentriert, NOS TA-Schellen für den Flaschenhalter, Cool-Stop-Bremsbeläge und Campa Repro-Hoods etc... Nicht alle Teile sind im Top-Zustand, sondern bewusst der jeweiligen Patina entsprechend, so dass das Gesamtbild stimmig ist.

Der Originallack hat eine sehr schöne Patina. Man sieht dem Rad an, dass es viel bewegt aber stets gut gepflegt wurde. Keine Risse, Stauchungen oder sonstige böse Überraschungen.

Die Bereifung sollte neu, falls das Rad häufiger bewegt wird.

Aufgrund der extremen Seltenheit, des guten Zustandes und der vielen Arbeit rufe ich 2.999 € auf bei Abholung in Recklinghausen.

Ich weiß, der Preis ist eine Ansage. Aber ein besseres und originaleres Exemplar dürfte kaum zu finden sein und es muss nicht gehen. Es darf lediglich.

Mehr Fotos in meinem Album.


















Schon Mega, dieses Schätzchen. Und genau meine Rahmenhöhe. Ich suche auch schon länger einen schicken Franzosen. Aber auch wenn meine Frau einiges mitmacht, das kriege ich nicht durch die Tür. Schade. Daher empfehle ich behalten. :bier:
 

Bianchi-Hilde

Keine Ahnung aber große Fresse
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
30.899
Punkte für Reaktionen
29.895
Sorry Ralf, das wäre das aller letzte Rad aus deiner Sammlung, welches ICH verkaufen würde. Dann lieber eins von deinen im Vergleich zu dem Moto, langweiligen
Hollandrädern:D:bier:, my 2Cents:idee:.
Er will es ja auch behalten, schreibt er doch! 2999€ Ich befürchte, selbst für die Hälfte wird das zäh, was nicht heißen soll, dass das Rad nicht gut oder/und selten ist. Aber der Markt regelt den Preis und so wird er es behalten dürfen. Scheint ja ok zu sein für ihn.
 

FSD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 April 2017
Beiträge
4.195
Punkte für Reaktionen
8.866
Er will es ja auch behalten, schreibt er doch! 2999€ Ich befürchte, selbst für die Hälfte wird das zäh, was nicht heißen soll, dass das Rad nicht gut oder/und selten ist. Aber der Markt regelt den Preis und so wird er es behalten dürfen. Scheint ja ok zu sein für ihn.
Ja das ist richtig, und noch wichtiger , hier ist nicht der Markt. Ich bin mir nicht sicher ob da im internationalen Bereich , nicht Sammler gibt, die das bezahlen, wie @vent schrieb, äußerst selten. Eben kein Bianchi o_O :D:bier:
 

Bianchi-Hilde

Keine Ahnung aber große Fresse
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
30.899
Punkte für Reaktionen
29.895
Ja das ist richtig, und noch wichtiger , hier ist nicht der Markt. Ich bin mir nicht sicher ob da im internationalen Bereich , nicht Sammler gibt, die das bezahlen, wie @vent schrieb, äußerst selten. Eben kein Bianchi o_O :D:bier:
Es gibt auch sehr seltene Bianchis als Einzelanfertigung usw.. Und auch Massenware, fast so wie beim Moto, nur halt dann doch etwas gehobener. ;)
 

Axxl70

Ma sí!
Mitglied seit
28 Januar 2013
Beiträge
5.896
Punkte für Reaktionen
9.739
Nee, die sollten farblos eloxiert werden und waren dann merkwürdig graufleckig mit matter Oberfläche, obwohl ich die vorher hochglanzpoliert hatte. Die PBC waren dagen genau so schwarz eloxiert, wie sie werden sollten. Genau genommen sollten sie mattschwarz werden, dass da die Kurbeln vorher auch nur matt und nicht glänzend poliert sein dürfen, war mir damals noch nicht bewußt. Sahen aber auch so einfach klasse aus.
Also ich fasse zusammen: du machst Reklame für einen Laden, der einmal was kaputt gemacht hat, und einmal etwas nicht so, wie du es dir vorgestellt hast. Das musst du mir noch Mal erläutern.:idee:
 

Perestroika

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 November 2019
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
18
Servus beinand!

Schalthebel Campagnolo - 25 € WEG
Bremse Weinmann carrera- 50 €
Umwerfer Dura Ace EA-100 Schellenbefestigung - 18 €
Kurbel SR Royal 5SL - 170mm 52/42 - 70€ WEG
Schaltwerk Dura Ace RD-7200 - 33 € WEG
Sattelstütze Sr Royal P1 - 25 €
2 x Felgen Mavic Champion du Monde sur route 36 Loch - 30 €
Naben Gipiemme 100mm - 20€
Tretlager SAKAE - RY-BBS R70 ITA 36x24 / 113mm -35€

Nicht ist neu. Diverse Gebrauchsspuren an den Teilen. Hab bei Bedarf noch mehr Fotos

Faire Angebote auch gern gesehen. Bin momentan auf der Suche nach Powermeter Pedalen - Vielleicht hat jemand welche die er nicht mehr braucht und man kann da was als Anzahlung nehmen.

Danke!
Servus beinand!
Ein paar Teile sind noch immer zu haben. Bei Interesse einfach anschreiben
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
8.058
Punkte für Reaktionen
8.227
Also ich fasse zusammen: du machst Reklame für einen Laden, der einmal was kaputt gemacht hat, und einmal etwas nicht so, wie du es dir vorgestellt hast. Das musst du mir noch Mal erläutern.:idee:
Nicht alle Alulegierungen lassen sich gut eloxieren , einige nehmen ungewollt eine hässlich schwarzgraumatte Farbe an .
Reinaluminium (Al 99,9 ) ist z.B. gar nicht richtig eloxalfähig .
Der Eloxierer muss also die Legierung kennen , ich meine der Kupferanteil u.a. ist wichtig .
Gerade beim farblosen eloxieren sieht ein Teil nicht so aus wie man es erwartet hat , wer weiss denn schon die Al-Legierung bei Fahrradkomponenten.... , u.U. sieht die Kurbel hinterher ganz anders aus als die Bremszangen :rolleyes:
Stark gefärbt geht natürlich , aber selbst schwarz hat eine Bandbreite, gold ist auch nicht gold etc....
Darauf sollte aber der Galvanikbetrieb aber schon hinweisen .
Murphy`s Gesetz halt , nichts ist so einfach wie man denkt :D
 

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
Beiträge
2.194
Punkte für Reaktionen
625
Also ich fasse zusammen: du machst Reklame für einen Laden, der einmal was kaputt gemacht hat, und einmal etwas nicht so, wie du es dir vorgestellt hast. Das musst du mir noch Mal erläutern.:idee:
Nochmal langsam zum Mitschreiben: die Dura-Ace Kurbel war nicht so geworden, wie sie soll, da sie offenbar mit einer sehr exotischen Legierung gemacht wurde (ich tippe auf einen 10-15%igen Lithium-Anteil, keine handelsübliche 6000er oder 7000er Legierung, da 100 Gramm leichter als eine weitgehend baugleiche Record-Alukurbel), Alu ist eben nicht gleich Alu und benötigt je nach Legierung mit Sicherheit einen anderen Eloxierungsprozeß. Wenn denen bekannt gewesen wäre, um welche Legierung es sich genau handelt, wäre das Ergebnis sicher top gewesen. Aber ich gehe mal davon aus, dass Shimano da auf Anfrage wohl kaum was verraten hätte.

Die PBC-Kurbeln wiederum hätte ich eben nicht poliert, sondern leicht mattiert abgeben müssen (es also mit dem letzten Schleifgang mit 1200er Papier bewenden lassen müssen). Das ist ja nicht der Fehler der Firma, sondern meiner. Wenn man was hochglanzpoliertes zum Eloxieren gibt, ist die Eloxalschicht selbstredend auch hochglänzend, eben nur in einer anderen Farbe. Und dafür war das Ergebnis top, da die Kurbel eben aus einer handelsüblichen 7075er Legierung bestand.

Jetzt alles klar?
 
Oben