• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

bc Flechtwerk: Freilauf entfernen

Dangerous Dave

Uphiller
Hallo!

Eigentlich hatte ich nur vor, bei meinen besagten LR dem Freilauf etwas Reinigung und Service zu gönnen. Allerdings scheitert es gerade daran, dass ich den Freilauf gar nicht erst runter bekomme.
Auf den Enden der Achse sind ja nur so Kappen aufgesteckt. Die auf der Antriebsseite konnte ich entfernen, die andere Seite sitzt relativ fest, sprich die habe ich noch nicht runter. Trotzdem müsste ich jetzt laut Explosionszeichnung (https://bit.ly/2kwsi9T) den Freilauf einfach abziehen können. Das klappt aber nicht.
Ich kann den Freilauf jetzt etwa 2 cm von der Achse ziehen, aber dann ist Schluss. So, als ob die Achse eine Verdickung hätte, an der der Freilauf mit dem inneren Lager hängen bleibt. Aber das kann ja eigentlich nicht sein, denn dann könnte man ja den Freilauf weder von der einen, noch von der anderen Seite von der Achse ziehen. Oder etwa doch?
Woran kann das sonst noch liegen? Was muss ich machen, um den Freilauf zu entfernen?

Schon mal vielen Dank im Voraus!
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Dangerous Dave

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

Dangerous Dave

Uphiller
Hilfreichster Beitrag
Ok, hab mit Newmen telefoniert. Hätte ich vielleicht vorher machen sollen... 😂
Es ist wie vermutet. Die Achse hat unter dem Freilauf eine Verdickung, sodass man den Freilauf so ohne weiteres nicht von der Achse bekommt. Hilft nur Kappe auf der anderen Seite runter und dann Achse samt Freilauf aus der Nabe ziehen.
Naja, vielleicht hilft die Info in der Zukunft mal jemandem. 🤓
 
Oben