Sea Otter Highlights: Magura präsentiert RT8TT Konverter für Rennräder

Vor einigen Wochen präsentierte Magura im Rahmen der Vorstellung des Cervélo C5 auch eine hydraulische Felgenbremse vor, die auf den Namen RT8TT hört und bisher hauptsächlich für den Einsatz an Triathlon- und Zeitfahrmaschinen vorgesehen.


Magura RT8TT Konverter. Foto: Th. Paatz.

Auf dem Sea Otter Festival in Monterey stellte Magura nun einen Konverter vor, der es einem erlaubt, die RT8TT auch an normalen Rennfeilen zu fahren. Der Konverter erlaubt es, die Bremse mit jedem handelsüblichen Brems-Schalthebel zu kombinieren. Ähnlich der Triathlon- und Zeitfahrversion garantiert auch der Adapter ein in sich geschlossenes System. Der Grund dafür ist einfach: Die RT8TT ist nicht in dem Maße Temperaturunterschieden ausgesetzt, wie sie bei hydraulischen Scheibenbremsen vorkommen.


Die Kabeleinführungen beim Magura RT8TT Konverter. Foto: Th. Paatz.

Am unteren Teil des Konverters befindet sich ein Knopf, welcher dafür sorgt, dass sich die Bremsbacken leicht öffnen und dadurch den Radwechsel erleichtern. Die Aufnahmen der Bremsleitungen befinden sich an den Seiten des Konverters und sind mit einem Innendurchmesser von 2.4mm wesentlich wartungsärmer, als die Pendants aus dem MTB-Bereich, die einen Innendurchmesser von 1.5mm aufweisen. Zudem können sich durch den größeren Freiraum weniger Luftbläschen bilden, was der Bremskraft zu Gute kommt. Schließlich werden die Bowdenzüge der Brems-Schalthebel von vorn in den Konverter eingeführt.


Die Kabeleinführungen der Bowdenzüge beim Magura RT8TT Konverter. Foto: Th. Paatz.

Laut Magura soll es den Konverter ab September im Set mit Vorderrad- und Hinterradbremse zu kaufen geben. Ein Preis dafür steht momentan noch nicht fest. Er dürfte sich jedoch, ähnlich der Triathlon- und Zeitfahrvariante, bei etwa 800 EUR einpegeln.


 

Ähnliche Artikel