Der Sustenpass ist Teil des Alpenbrevet und war die erste Passstraße des Alpenraums, die gezielt für den Autoverkehr gebaut wurde. Um den 27 km langen Anstieg geht es im neusten, zu Weihnachten erschienenen Video des Col Collective – einem englischsprachigen Youtube-Channel für Bergfahrer.

„Kein einfacher Anfang, aber er man findet früh in den Rhythmus“, sagt Col Collective Fahrer Mike Cotty über die ersten Kilometer auf der Sustenpassstraße ab Innertkirchen, die mit Steigungen bis 9 % aufwarten. Später bliebe aber mit moderateren Steigungsprozenten genug Atem zum Genießen der Landschaft, die „das Beste der Schweiz“ biete. Das Video sieht vielversprechend aus:

Fakten zum Sustenpass von Innertkirchen

  • Länge: 27,8 km
  • Passhöhe: 2.224 m
  • Höhenmeter Anstieg: 1.602 m
  • Durchschnittliche Steigung: 5,7 %
  • Maximale Steigung: 10 %
  • Wintersperre: häufig von November bis Juni (Schweiz Tourismus)
  • Infos www.myswitzerland.com/de-de/susten-pass.html

Habt ihr Erfahrung am Sustenpass?

Infos: Redaktion / Foto: Col Collective Video
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Der Sustenpass ist Teil des Alpenbrevet. Um den 27 km langen Anstieg geht es im neusten, zu Weihnachten erschienenen Video des Col Collective - einem englischsprachigen Youtube-Channel für Bergfahrer.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.rennrad-news.de/news/2018/12/28/video-sustenpass-col-collective/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Pässe im Video: Sustenpass als Weihnachtsgeschenk vom Col Collective[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.rennrad-news.de/news/2018/12/28/video-sustenpass-col-collective/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/e7/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTgvMTIvc3VzdGVucGFzc19jb2wtY29sbGVjdGl2ZS5qcGc.jpg[/img][/url]
  2. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!