Altbekanntes besser machen: Lezyne möchte mit einem kompletten Redesign seiner Multitools die kleinen Helfer im Detail aufwerten, damit ihr sie gar nicht mehr aus der Hand legen möchtet. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Ergonomie und die Funktionalität gelegt.

Neue Lezyne-Multitools: Infos und Preise

Mit einer vollständigen Überarbeitung seiner insgesamt 23 Multitools möchte der kalifornische Hersteller Lezyne die kleinen Helfer aufwerten. Besonders hinsichtlich der Ergonomie hat sich Lezyne ins Zeug gelegt: Am auffallendsten dürften die neuen Seitenplatten aus Aluminium sein, die sich den Händen ohne Kanten noch besser anpassen. Gleichzeitig halten sie das Gewicht der Tools niedrig. Bei ausgewählten Modellen wie dem V Pro oder dem Super V wurde die Platte zudem so angepasst, dass jetzt integrierte „Daumengriffe“ vorhanden sind. Das Ganze soll als Unterstützung dienen, wenn größere Hebelkräfte angewandt werden.

  • neue Ergonomie
  • präzisionsgefertigte, längere Bits
  • integrierte Daumengriffe
  • neue Black Anti-Corrosion-Technologie
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • ride.lezyne.com
  • Preis 12,95–49,95 € (UVP)
Das neue Lezyne SV Pro
# Das neue Lezyne SV Pro - eine spezielle Edelstahlsorte aus Japan macht das Tool laut Hersteller zum absoluten Highlight der Reihe.
Black Anti-Corrosion-Technologie
# Black Anti-Corrosion-Technologie - das zweistufige Finish wurde selbst entwickelt.

Eine weitere Verbesserung sind die verlängerten Bits der Multitools. Tiefer liegende Schrauben können so einfacher erreicht werden. Zugleich wurde der Bolzen, der die Bits hält, überarbeitet und soll sich gerade beim Tragen in der Hosentasche deutlich angenehmer anfühlen. Das verbesserte Befestigungssystem mit Bolzen soll zudem das heraus Klappen der einzelnen Bits reibungsloser gestalten.

Das Rap II 25 …
# Das Rap II 25 …
… und das SuperSV 23
# … und das SuperSV 23 - eine ganze Menge Bits sind hier untergebracht.

Ganz neu ist die Black Anti-Corrosion Technology. Das zweistufige Finish wurde von Lezyne selbst entwickelt. Sorgen soll es für eine verbesserte Korrosionsbeständigkeit, wenn das Tool Regen, Dreck oder Schweiß ausgesetzt wird.

Lezyne V Pro
# Lezyne V Pro - spezielle Daumenmulden sollen bei Torsionskräften unterstützen.

Die Highlights im Multitool-Programm sind das SV Pro und Super SV. Der Hersteller geht hier nicht ins Detail – es soll jedoch eine spezielle Edelstahlsorte aus Japan zum Einsatz kommen, die sich durch außergewöhnliche Härte und Korrosionsbeständigkeit auszeichnet. Die Seitenplatten der beiden Tools bestehen aus 7000er Aluminium, was das Gewicht noch weiter reduzieren soll.

Bei den Tools V Pro, SV Pro, Super V und Super SV kommen laut Lezyne präzisionsgefertige Bits in Werkstattqualität zum Einsatz. Durch eine verbesserte Formgebung der Bitschäfte wird Gewicht eingespart sowie Festigkeit und Steifigkeit auf einem hohen Niveau erreicht, um auch Anwendungen mit hohem Drehmoment ohne Probleme zu ermöglichen.

Die Tools befinden sich laut Lezyne derzeit in der Auslieferung und sollten bald verfügbar sein.

Was ist euer Lieblingstool?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Lezyne

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!