Rückruf von Trekkingrädern bei Decathlon: Der Sportartikelhersteller ruft die Fahrradmodelle B’twin B’Original 500, 700 und 900 zurück. Ein Defekt an den Schutzblechen könne zu Stürzen führen. Hier die Details des Rückrufs und die offizielle Rückrufseite.

Der Orginaltext des Rückrufs:

„Sicherheit hat für DECATHLON höchste Priorität. Nach einer Qualitätssicherung der Eigenmarke B’TWIN haben sich die Produktentwickler dazu entschieden, die Modelle B’TWIN Trekkingrad B’Original 500, 700 und 900 mit sofortiger Wirkung zurückzurufen. Im Rahmen der Qualitätssicherung und Sicherheitsmaßnahmen haben die Entwicklungsteams des Unternehmens einen Defekt am vorderen Schutzblech bemerkt, welcher einen Sturz verursachen könnte. Konkret handelt es sich um die Modelle B’TWIN Trekkingrad B’Original 500 (Größe S/M 1814364, Größe L/XL 1814366), B’TWIN Trekkingrad B’Original 700 (Größe S/M 1825268, Größe L/XL 1825269), B’TWIN Trekkingrad B’Original 700 (Größe S/M 1860759, Größe L/XL 1860760), B’TWIN Trekkingrad B’Original 900 (Größe S/M 2228596, Größe L/XL 2228597), B’TWIN Trekkingrad B’Original 500 (Größe S/M 2624627, Größe L/XL 2624626) und B’TWIN Trekkingrad B’Original 900 (Größe S/M 2627680, Größe L/XL 2627679).
Betroffene Fahrräder, die zwischen dem 1. Januar 2016 und dem 31. August 2018 verkauft wurden, können in einer beliebigen Filiale zur kostenlosen Reparatur abgegeben werden. Ein Techniker von DECATHLON wird dann in einer Express-Reparatur das Schutzblech ersetzen. Für Fragen steht der Kundenservice von Montag bis Samstag (09:00 bis 20:00 Uhr) unter der Rufnummer 07153/8920500 zur Verfügung (kostenlos aus dem deutschen Festnetz).

Die Kunden werden informiert
In Deutschland ist es bislang zu keinen Unfällen gekommen, dennoch ist es für DECATHLON enorm wichtig, alle Kunden über den Produktrückruf zu informieren. Das Unternehmen kontaktierte bereits die betroffenen Käufer per Mail und per Post. Weiterhin werden Kunden über die Internetseite von DECATHLON und Aushänge in den Filialen informiert und aufgefordert, betroffene Fahrräder zurück zu bringen und sie keinesfalls mehr zu benutzen. Der Hersteller bietet jedem Kunden die Reparatur des Schutzbleches in einer beliebigen Filiale oder die Erstattung der Kosten an.

Hier ist die Rückrufseite bei Decathlon.

Infos: Decathlon
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Rückruf von Trekkingrädern bei Decathlon: Der Sportartikelhersteller ruft die Fahrradmodelle B'twin B'Original 500, 700 und 900 zurück. Ein Defekt an den Schutzblechen könne zu Stürzen führen. Hier die Details des Rückrufs.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.rennrad-news.de/news/2019/01/15/decathlon-rueckruf-trekkingrad-btwin-boriginal-500-700-und-900-mit-fehlerhaftem-schutzblech/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Decathlon-Rückruf: Trekkingrad B'twin B'Original 500, 700 und 900 mit fehlerhaftem Schutzblech[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.rennrad-news.de/news/2019/01/15/decathlon-rueckruf-trekkingrad-btwin-boriginal-500-700-und-900-mit-fehlerhaftem-schutzblech/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/59/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTIvMDQvcmVubnJhZC1uZXdzLWxvZ29fc3RhY2tfYmxhY2sucG5n.png[/img][/url]
  2. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!