• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

unterwegs mit dem klassiker

DaleCannon

Cycle Collector
Registriert
13 Juni 2011
Beiträge
2.477
Punkte Reaktionen
4.148
Neuigkeiten vom oranje aus´m Pott... .

Gestern und heute wurde das alte Stahlross mal richtig eingeritten, vorab durfte es ja immer nur mal kurz für
einige Einstellarbeiten auf die Strasse.
Gestern durfte es sich mal auf einer 85 Km Runde im Münsterland zeigen, um zu überprüfen ob alles so
funktioniert wie ich mir es vorstelle.

Heute war dann der grosse Tag für eine ausgiebige weite Ausfahrt.
Bei schönstem Wetter starteten 18 Pedalritter um eine grosse Runde im Münsterland zu absolvieren.
Erkundet wurde das Gebiet um den Longinusturm, also Darup, Stever, Lasbeck und Havixbeck etc,
die Münsteraner kennen ja das Gebiet.

Dat oranje fährt sich richtig gut und am Berg konnte ich ihm mal richtig die Sporen geben,
zum Leidwesen einiger Carbonrenner bzw. dessen Fahrern. Das ein 50 jähriges Ross noch so agil
sein kann, erstaunte dann schon einige Fahrer.
Für längere Strecken ist es sehr gut geeignet und es fährt sich recht entspannt.
Am Ende des Tages kam ich dann gut mit Frischluft versorgt und einem breiten Grinsen im Gesicht,
nach 140 Km wieder zurück.

LG Tom

Anhang anzeigen 589854



Anhang anzeigen 589855

Ich halte mich mit Lobhudelei eigentlich zurück, aber... für mich eines der schönsten Räder die bis jetzt hier gesehen habe :daumen:
 

Dolittle

Aktives Mitglied
Registriert
29 Mai 2017
Beiträge
1.023
Punkte Reaktionen
3.551
Neuigkeiten vom oranje aus´m Pott... .

Gestern und heute wurde das alte Stahlross mal richtig eingeritten, vorab durfte es ja immer nur mal kurz für
einige Einstellarbeiten auf die Strasse.
Gestern durfte es sich mal auf einer 85 Km Runde im Münsterland zeigen, um zu überprüfen ob alles so
funktioniert wie ich mir es vorstelle.

Heute war dann der grosse Tag für eine ausgiebige weite Ausfahrt.
Bei schönstem Wetter starteten 18 Pedalritter um eine grosse Runde im Münsterland zu absolvieren.
Erkundet wurde das Gebiet um den Longinusturm, also Darup, Stever, Lasbeck und Havixbeck etc,
die Münsteraner kennen ja das Gebiet.

Dat oranje fährt sich richtig gut und am Berg konnte ich ihm mal richtig die Sporen geben,
zum Leidwesen einiger Carbonrenner bzw. dessen Fahrern. Das ein 50 jähriges Ross noch so agil
sein kann, erstaunte dann schon einige Fahrer.
Für längere Strecken ist es sehr gut geeignet und es fährt sich recht entspannt.
Am Ende des Tages kam ich dann gut mit Frischluft versorgt und einem breiten Grinsen im Gesicht,
nach 140 Km wieder zurück.

LG Tom

Anhang anzeigen 589854



Anhang anzeigen 589855

Ich halte mich mit Lobhudelei eigentlich zurück, aber... für mich eines der schönsten Räder die bis jetzt hier gesehen habe :daumen:
Da schließe ich mich an ... @RoKaDo das haste fein hingekriegt!
Plaketten-Rickert mit Canti-Sockeln ist schon mal 1te Sahne. Orange und Grün sind meine "Fetischfarben".
Und den Aufbaufaden habe ich auch mit großem Vergnügen verfolgt.
 

RoKaDo

Aktives Mitglied
Registriert
30 Juni 2017
Beiträge
6.659
Punkte Reaktionen
11.669
Ich halte mich mit Lobhudelei eigentlich zurück, aber... für mich eines der schönsten Räder die bis jetzt hier gesehen habe :daumen:

Da schließe ich mich an ... @RoKaDo das haste fein hingekriegt!
Plaketten-Rickert mit Canti-Sockeln ist schon mal 1te Sahne. Orange und Grün sind meine "Fetischfarben".
Und den Aufbaufaden habe ich auch mit großem Vergnügen verfolgt.

Danke...

Jede der vielen Stunden, die ich dort an Arbeit reingesteckt habe, hat sich wirklich gelohnt.
Ich wurden jetzt bei den beiden Ausfahrten mit einen guten entspannten Fahrverhalten belohnt.
 

EausB

... heute schon geradelt?
Registriert
31 Januar 2016
Beiträge
1.106
Punkte Reaktionen
676
Fährt Herr Coppi da die Serpentinen auf dem großen Kettenblatt hoch? :eek:

Mit dem Klassiker unterwegs.... nicht auf so großen, tollen Abenteuern wie RoKaDo oben berichtet,
aber heute einfach mal zum Streicheln der Seele für den (überschaubaren) Arbeitsweg spontan das WINORA geschnappt.
Kleine Freiheiten!
Und was soll ich sagen, tut gut! Die Genußgröße ist nicht immer von der Dauer bestimmt. GErade wenn so viele Dinge einen gerade bestimmen, die man nicht so toll findet aber nicht ändern kann.
 

Linda_Bln

Aktives Mitglied
Registriert
7 Juni 2016
Beiträge
3.559
Punkte Reaktionen
11.073
Renner der Woche
Renner der Woche
Unterwegs mit dem Klassiker... zur Historica und wieder zurück oder der kleine Gelderländer in Sachsen oder nach dem Essen ist vor dem Essen oder was ist Zipfelgrippe:

Die Hinfahrt in der Bahn fing schon mal super entspannt an, der Gelderländer und ich hatten nämlich ein Séparée...

26.jpg


... sogar mit eigenem Badezimmer. Nobel.

27.jpg


So luxuriös lässt es sich gut reisen. Umso schockierter war ich, als ich den desolaten und schäbigen Zustand des Gelderländers entdeckte...

28.jpg


Wasserflecken!??? Wie kommen die denn dahin? Er hat, seit er bei mir ist, noch keinen einzigen Regentropfen gesehen, geschweige denn abbekommen. Also schnell etwas Spucke auf ein Taschentuch und polieren, bevor ihn jemand in diesem Zustand sieht.

In Panitzsch angekommen, bezog ich meine Suite in einer original Holzhüttentropfsteinhöhlen-Pension.

38.jpg


Glücklicherweise befanden sich diese Antiquitäten im Flur und nicht in meinem Zimmer, ansonsten hätte ich vor lauter Angst kein Auge zugetan.

39.jpg


Aber das und der plätschernde Spülkasten in meinem Wellnessbad waren sofort vergessen, als ich innerhalb einer Sekunde auf der wirklich hervorragenden Matratze eingeschlafen war.

Frisch und munter ging es dann am nächsten Morgen auf die 80 km Tour der Historica. Über 20 mm Reifen taugliche Straßen und Wege, durch Wald und Felder.
31.jpg


Ganz eindeutig, dass der Sommer auch in Sachsen zu heiß und viel zu trocken war. Letztes Jahr sah das alles deutlich grüner aus.

29.jpg


Ab und zu fiel es mir schwer Luft zu bekommen...

30.jpg


... ich muss wohl eindeutig noch an meiner Kondition arbeiten.

Sorry, auch für Selfies und gleichzeitig Rad fahren reichte meine Kraft nicht.

32.jpg


Das Springtierchen erregte großes Interesse bei anderen Hornträgern. Ordentlich rasiert und aufpoliert würden die aber auch besser aussehen... nächstes Jahr nehme ich eine Tube Autosol mit!

36.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Linda_Bln

Aktives Mitglied
Registriert
7 Juni 2016
Beiträge
3.559
Punkte Reaktionen
11.073
Renner der Woche
Renner der Woche
Am Sonntagmorgen hieß es dann zurück nach Leipzig. Es war inzwischen sehr heiß geworden und ich konnte den Gelderländer gerade noch zurückhalten in die Weiße Elster zu springen... da muss man echt aufpassen, er ist und bleibt halt ein echtes Springtierchen.

40.jpg


Auf den Schreck musste ich jetzt erst einmal etwas essen: Spaghetti-Eis (@Nik S., super Tipp!) in der besten Eisdiele Leipzigs, der Milchbar Pinguin. Und damit hatte ich gleich zwei Speisen in einer, Pasta und Eis. Halt, nein, drei sogar, Obst noch... Erdbeeren.

42.jpg


@Knobi, fängt man sich so die Zipgelgrippe ein???

41.jpg


Nach dem Essen ist vor dem Essen und so überlegte ich... Curry- oder Thüringer Rostbratwurst?

43.jpg


Nun hieß es leider Abschied nehmen von einer der entspanntesten und sympathischsten Städte. Leipzig, wir sehen uns spätestens nächstes Jahr wieder.

44.jpg


Bismarckhering ist es dann geworden, nachdem mir wieder einfiel, dass ich ja gar kein Fleisch esse. Das beste Bismarckhering-Brötchen meines Lebens! Was aber vielleicht auch daran lag, dass ich einfach vollkommen ausgehungert war.

46.jpg


Aber Dessau wir sehen uns schon ganz bald wieder, was ich ad hoc beim Umsteigen entschlossen habe. Etwas um und in Dessau rumgurken und natürlich das Bauhaus mal wieder besuchen. Deal!

45.jpg


Es war ein großartiges Wochenende mit großartigen Menschen! Und nächstes Jahr darf hoffentlich nicht nur Mr. Fireman Feuer machen, damit @Knobi wieder seinen Grillkäse bekommt.

37.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Nik S.

Guten Naaaaaak!
Registriert
16 März 2014
Beiträge
7.587
Punkte Reaktionen
9.536
Am Sonntagmorgen hieß es dann zurück nach Leipzig. Es war inzwischen sehr heiß geworden und ich konnte den Gelderländer gerade noch zurückhalten in die Weiße Elster zu springen... da muss man echt aufpassen, er ist und bleibt halt ein echtes Springtierchen.

Anhang anzeigen 590055

Auf den Schreck musste ich jetzt erst einmal etwas essen: Spaghetti-Eis (@Nik S., super Tipp!) in der besten Eisdiele Leipzigs, der Milchbar Pinguin. Und damit hatte ich gleich zwei Speisen in einer, Pasta und Eis. Halt, nein, drei sogar, Obst noch... Erdbeeren.

Anhang anzeigen 590056

@Knobi, fängt man sich so die Zipgelgrippe ein???

Anhang anzeigen 590057

Nach dem Essen ist vor dem Essen und so überlegte ich... Curry- oder Thüringer Rostbratwurst?

Anhang anzeigen 590058

Nun hieß es leider Abschied nehmen von einer der entspanntesten und sympathischsten Städte. Leipzig, wir sehen uns spätestens nächstes Jahr wieder.

Anhang anzeigen 590059

Bismarckhering ist es dann geworden, nachdem mir wieder einfiel, dass ich ja gar kein Fleisch esse. Das beste Bismarckhering-Brötchen meines Lebens! Was aber vielleicht auch daran lag, dass ich einfach vollkommen ausgehungert war.

Anhang anzeigen 590060

Aber Dessau wir sehen uns schon ganz bald wieder, was ich ad hoc am Bahnhof entschlossen habe. Etwas um und in Dessau rumgurken und natürlich das Bauhaus mal wieder besuchen. Deal!

Anhang anzeigen 590061

Es war ein großartiges Wochenende mit großartigen Menschen! Und nächstes Jahr darf hoffentlich nicht nur Mr. Fireman Feuer machen, damit @Knobi wieder seinen Grillkäse bekommt.

Anhang anzeigen 590062
Da kannst du mal zum Wörlitzer Park fahren ;)
 

Tsunami-Basti

Aktives Mitglied
Registriert
11 Juli 2013
Beiträge
1.313
Punkte Reaktionen
1.300
Heute beim Start in Bonn musste ich mal vorbeischauen mit dem richtigen Rädchen:D:rolleyes:Anhang anzeigen 590131

Da war ja noch nicht viel los :D
War schon klasse da einfach so durchs Fahrerlager zu laufen.
Keine Ahnung wie das bei anderen Rennen so ist, aber in anderen Sportarten werden die Sportler ja komplett abgeschirmt.
Das war hier schon sehr spannend!
 
Oben