Thread gestohlene Rennräder!!!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von Schniechen, 9 April 2008.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Altmetal

    Altmetal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2018
    Beiträge:
    287
    Flüssige Luft muss man erst mal haben.
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. feelthesteel

    feelthesteel Hauptstadtkurbler

    Registriert seit:
    14 Oktober 2014
    Beiträge:
    2.279
    mir hat der anzeige aufnehmende polizist gesagt - ich hatte höchstwertige faltschlösser - dass der borgende fahrradenthusiast zwei schraubenzieher unter die niete schiebt und diese dann aufhebelt, so dass die niete bricht

    habe ich dann mit einem älteren schloss probiert - einem soliden abus - faltschloss - hat nicht funktioniert o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 März 2018
  4. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.573
    @Altmetal Organisierte Diebesbanden haben so was. Wurde auch schon mal im Fernsehen drüber berichtet. Letztens würde ein Lager von so ner Bande ausgehoben. Das war ein leerstehendes Fabrikgebäude mit zehntausenden von Fahrrädern. Die klauen alles, vom Baumarktrad bis zum Edelrenner. In Osteuropa lässt sich das alles zu Geld machen.
     
  5. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.573
    Aus dem Grund fahre ich auch nicht mit dem Rad in die Stadt und lass das abgeschlossen stehen. Entweder ich kann das sicher einstellen oder ich fahr mit den öffentlichen.
     
    toetoe gefällt das.
  6. Altmetal

    Altmetal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2018
    Beiträge:
    287
    Hast du da mal eine belastbare Quelle?
    Das Zeug gibt es - anders als Kältespray - nicht in der praktischen Sprühdose aus dem Baumarkt. Man braucht eine nicht gerade kleine Luftverflüssigungsanlage, zum Transport braucht es Dewar-Gefäße, diese sind übrigens nicht dicht verschlossen.
     
  7. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.573
    Ne, hab ich jetzt nicht. Ich weis nur das ich da mal was im Fernsehen zu gesehen habe. Die Räder werden im großen Stil geklaut und mit Transporten weg gekarrt. Da sollte sich doch auch so ne Anlage transportieren lassen. Wie auch immer. Es gibt wohl kein Schloss das sich nicht in kurzer Zeit knacken ließe, wie und womit auch immer.
     
  8. JA2

    JA2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2010
    Beiträge:
    1.563
    nur weil du's nicht kennst, heißt es nicht, dass es das nicht gibt.
     
  9. Rene Bianchi

    Rene Bianchi RSC Fuldabrück

    Registriert seit:
    26 Dezember 2011
    Beiträge:
    396
    Hallo
    mal eine frage bist du bei Strava, muss ja einer wissen das du so Räder im Keller hast.
    Gruß Rene
     
  10. onkeljoni

    onkeljoni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2016
    Beiträge:
    876
    Könntet ihr das bitte in einem gesonderten Thread diskutieren. Hier sollten nur Beiträge über gestohlene Räder stehen, die sollen nicht in den Beiträgen einer Diskussion untergehen.
     
  11. Foxi17

    Foxi17 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Oktober 2017
    Beiträge:
    260
    Hab den Thread erst jetzt entdeckt, kann aber (leider) auch einen Beitrag einstellen... :mad:

    Gestohlen im Frühjahr 2016 in Tübingen aus einer verschlossenen Tiefgarage.

    ROSE PRO RS 3000
    komplette Shimano 6700er Gruppe
    Alu-Rahmen (59 cm), Carbon-Gabel
    Laufräder: Easton EA-70
    Pedale: Shimano SPD-SL
    Vorbau: 3T ARX Pro, 31,8 mm / 110 mm
    Lenker: Richey Road WCS Logic II
    Lenkeraufsatz: Profile Design T1 plus, Alu
    Sattel: SQ-Lab 13 (im Bild noch fizi:k)
    Rahmennummer: A0J6?372

    Gesamtwert: ca. 2100 EUR :eek:

    Hab damals wochenlang auch auf EBAY-Kleinanzeigen etc gesucht, weil Freunde mir mitteilten, dort schon ein gestohlenes Rad entdeckt zu haben. Leider bis jetzt kein Glück gehabt. Vielleicht steigen die Chancen aber jetzt wieder etwas.

    09_Rad total Zusammenbau fertig.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 April 2018
  12. Bonita777

    Bonita777 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    18 Juli 2018
    Beiträge:
    1
    Ja, generell: Bei einer normalen Hausratversicherung wird ein Fahrrad das aus einem verschlossenen, für Dritte nicht zugänglichen Keller, der zu einer Wohnung gehört, als Inventar betrachtet.
     
  13. feelthesteel

    feelthesteel Hauptstadtkurbler

    Registriert seit:
    14 Oktober 2014
    Beiträge:
    2.279
    besser jetzt als nie ... auch nach über zwei jahren :)

    ich persönlich vermute, damit wird darek in danzig, bogdan in belgrad oder vadim in kiew jetzt rumfahren...

    ich kann aber nach zwei geklauten crossern - mit hochwertigen schlössern gesichert - auch irren oder vorurteilbelastet sein ...
     
    königderberge gefällt das.
  14. artist1966

    artist1966 never give up

    Registriert seit:
    25 Oktober 2010
    Beiträge:
    1.646
    Ich hatte gehofft hier nie schreiben zu müssen.

    Leider wurde bei unserer Veranstaltung "Kettwiger Hügeltour" gestern am 30.06.2018 <Klick> am Nachmittag ein Rad gestohlen.

    Der Teilnehmer hat es nach Ankunft im Ziel mit dem Rad eines Kumpels hinter den Mülltonnen - die durch eine Hecke eingefasst sind - abgestellt. Dadurch war das Rad leider nicht vom Orga-Büro einsehbar. :( Diesbezüglich möchten wir euch bitten die Räder nach der Tour entweder zumindest mit einem kleinem Drahtschloss zu sichern oder mit in den Innenhof zu nehmen - wir hatten auf diese Möglichkeit hingewiesen.

    Nun aber zum Rad mit der Bitte um Verständigung der Polizei und PN wenn es irgendwo auftaucht.

    Es handelt sich um ein Giant Propel advanced mit Dura ACE Ausstattung und DI2 Schaltung - siehe Original Bild des Eigentümers:

    IMG_20180912_090449.
     
    Fiets20823 gefällt das.
  15. Foxi17

    Foxi17 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Oktober 2017
    Beiträge:
    260
    Ach du Sch.... ! :eek:
    So ein Anlass ist natürlich doppelt und dreifach ärgerlich - für alle Beteiligten.
    Und wenn ich den Wert der Maschine mal grob überschlage, wird mir schwindlig.
    Möge dem Übertäter die Hand abfallen !! :mad:
     
  16. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.573
    Ich kann nicht verstehen das jemand sein Rad unbeaufsichtigt abstellt, und dann auch noch in ne Ecke hinter Mülltonnen. Ich hab mein Rad bei ner RTF (und auch sonst) noch nie aus den Augen gelassen. Würde es auch nie irgendwo abschließen und dann weg gehen. Das ist ein teures Lehrgeld.
     
    Fiets20823 gefällt das.
  17. Condor76

    Condor76 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2015
    Beiträge:
    727
    Nimmst Du Dein Rad mit auf die Toilette?
     
    skahde, triduma und z1000 gefällt das.
  18. Rheinberger

    Rheinberger Schönwetterfahrer

    Registriert seit:
    11 Januar 2006
    Beiträge:
    910
    Ich nicht. Ich frage aber nett einen Radkollegen, ob er 2 Minuten ein Auge darauf wirft. Bisher klappte das Problemlos.
     
    NobbyNic und Phonosophie gefällt das.
  19. Krabbelchen

    Krabbelchen Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    10 Juli 2018
    Beiträge:
    28
    Na dann will ich auch mal. Bei uns wurden im Frühjahr drei Fahrräder sowie rechlich Werkzeug und Maschinen aus dem verschlossenen Keller gestohlen. Die Haustür war verschlossen und der Abstellraum ( Keller ) in der ersten Etage waren verschlossen.
    Diese wurden zerstörungsfrei geöffnet, das Sicherheitsschloss des Abstellraums war danach allerdings haklig. Zwei Räder im Raum waren zusätzlich mit einem Kabelschloss gesichert, dieses wurde mit einem Bolzenschneider zerschnitten. Das dritte Rad stand in dem eigentlichen Kellerverschlag, da wurde auch das Vorhängeschloss zerschnitten. Der Schaden belief sich auf knapp 12000 EUR. Die Polizist sagte viel mehr kann man kaum sichern ausser die Räder in die Wohnung zu schleppen.
    Unsere Vermutung zum Tathergang war folgender: Bei uns gegenüber wurde wochenlang die Fassade gemacht. Als die Arbeiten fertig waren und das Gerüst abgebaut wurde waren am letzten Tag die Arbeiter weg und unsere Räder auch. Im Haus wohnen nur vier Partein, niemand hat nachts was gehört, der Nachbarhund hat auch geschlafen. Ich denke, man hat uns beobachten als wir von den Radtouren zurück kamen und die Räder in den Abstellraum trugen.
    Das einzige positive an der Sache war das die Hausratversicherung den Wiederbeschaffungswert gezahlt hat, sprich 11600EUR. Ich hatte allerdings auch die Rechnungen und reichlich Fotos, da ich die Räder immer selbst zusammenbaue.
    NIchtsdestotrotz hätten wir die Räder natürlich gerne behalten, die Fahndung wurde eingestellt.
    Gruß Per SAB 7,8kg. IMG_20170623_124746. Flaschenhalter Carbon 002. IMG_20170412_141246klein. SAB 7,8kg. IMG_20170623_124746. Flaschenhalter Carbon 002. IMG_20170412_141246klein.