• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Tacx Trainer Software Version 4 - gibt es schon Erfahrungen?

thebigoneinfront

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 Januar 2011
Beiträge
3.853
Punkte für Reaktionen
1.197
Steuerung nach Herzfrequenz (hab ich noch nie probiert)
Müsste mal ausprobieren, ob das in den Apps jetzt gut geht.Seit Zeiten der alten Fortius-Software und dann in den ersten TTS-Versionen war die Regelung bei HF-Vorgabe immer stark überschießend, dh das Programm hat die Watt viel schneller hochgezogen, als zumindest meine HF reagiert hat, hat die dann endlich reagiert und sich Richtung Sollwert bewegt, waren die Watts schon tauglich für max. Puls. Dann hat die Software genauso schnell runtergeregelt wie hoch und kurz darauf war die HF im unteren Fatburningbereich und das Spiel begann von Neuem. Ich hab‘s deshalb seit Jahren nicht mehr ausprobiert.
 

Fe der Bergfloh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 November 2013
Beiträge
4.031
Punkte für Reaktionen
1.808
Es gibt ein bisschen neues zum Thema Tacx-Software: Hier auf der Facebook-Seite von Tacx der Beitrag vom 15.11.2017, einschließlich eines Kommentars von Tacx zum Verhältnis von TTS zu den neuen Apps

To answer the question for TTS4 users. We understand your concerns regarding the TTS software versus the newly launched Tacx software platform. Important to understand is that these are two completely different software platforms. TTS is very comprehensive software suite for windows only, comprising many different features such as VR worlds, RLV, GPS workouts, Multiplayer and Catalyst trainings. The newly launched Tacx software platform is still in open Beta, meaning that we are adding features the coming months until we feel the platform is ready to go live officially. Secondly the setup in terms of buying vs a subscription model is different on these two platforms. TTS works on a pay and own structure, where the new Tacx software platform is going to be based on a monthly subscription model.

Important to mention is that the films purchased for TTS or the Cycling app are not able to be transferred into the new software platform.
TTS4 software will be fully supported in the future by Tacx.
 

Tiatia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 April 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen

Infolge Wechsel von Tacx Bushido auf einen Genius Smart, musste ich ebenfalls von der TTS3 zur TTS4 wechseln.
Während der Export der erledigten Trainingseinheiten als hrm-Datei in TTS3 einwandfrei funktionierte, fehlen in den in TTS4 generierten hrm-Dateien die Höhenmeter. Kann mir da jemand weiterhelfen?
Ein Export zu anderen Dateitypen (wie tcx) hat nicht geholfen.
Danke im Voraus
Gruss
Mattia
 

thebigoneinfront

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 Januar 2011
Beiträge
3.853
Punkte für Reaktionen
1.197
Um was für eine Art Training geht‘s? Sind GPS-Daten drin?
Groß weiterhelfen kann Dir da vermutlich keiner, wenn TTS das auch in .tcx nicht (mehr?) macht. Könnte sein, dass das mit einer fehlenden Google-Lizenz zusammenhängt. TTS ist ein totes Produkt, wird nicht mehr gepflegt und der Service ist seit 31.03. eingestellt. Nachfolger auf dem PC ist die Tacx Desktop App. Ironischerweise hat die gerade auch ein hm-Exportproblem. Derzeit ist mit Updates Funkstille - Garmin hat Tacx gerade gekauft, dh die sortieren sich erstmal neu.

Am besten derzeit in Deinem Trainingsdatenfriedhofprogramm die „Höhenkorrektur“ benutzen oder wie auch immer das darin heißt, dann bekommst Du Werte aus einem Höhenmodell. Die können falsch sein, aber irgendwas steht dann mal da.
 

Tiatia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 April 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort!
Das Problem tritt bei Trainingseinheiten basierend auf Filmen auf (Filme sind original von Tacx, oder auch von anderen Quellen).
In den exportierten Dateien (hrm, tcx) bleibt die Höhe konstant auf null.

Wenn ich hingegen ein in VR absolviertes Training exportiere, sind die Höhen ganz normal dabei.
 

thebigoneinfront

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 Januar 2011
Beiträge
3.853
Punkte für Reaktionen
1.197
Das Problem für Tacx ist, dass in den Tacx-RLVs die Höhendaten sorgfältigst manuell optimiert sind. Bei 30 km/h = 8.3 m/s und üblicher sekündlicher Aufzeichnung schickt Dich ein Fehler von einem hm in einem Datenpunkt in eine überraschende Steigung oder ein Gefälle von 1/8.3 = 12%, was keiner tolerieren würde. Pauschal das Profil glätten ebnet aber gerne auch an den falschen Stellen ein. Für alle RLV-Macher ist daher das Höhenprofil mit manueller Arbeit verbunden. Wenn das einfach so von Tacx exportiert würde, würde sich jeder Konkurrent freuen, der dann mit einer GoPro die Strecke abfährt, die optimierten Höhendaten dazuklatscht und das Ganze den mit der schlechteren Videoqualität Zufriedenen billiger als Tacx anbietet. Für TTS war das immer noch möglich, weil die alten Versionen bis TTS 2 eine Importfunktion für die uralten .rlv und .pgmf-Dateien aus der uralten Fortius-Software in das .tts-Format hatten und die Werkzeuge zum Basteln der alten Dateiformate im Netz verfügbar sind. Tacx hat also immer wieder daran geschraubt, die Höhendaten so zu exportieren, dass sie halbwegs vernünftig sind, aber es der Konkurrenz nicht zu einfach machen. Es gab daher immer Zeiten, wo der Export der RLV-hm aus TTS etwas schwierig war.

Bei VR besteht das Problem nicht, das gab‘s nicht von der Konkurrenz.
 

thebigoneinfront

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 Januar 2011
Beiträge
3.853
Punkte für Reaktionen
1.197
Noch‘n Punkt: Wenn es bei Dir zufällig gerade um ein in TTS importiertes uraltes Fortius-RLV mit Seriennummer <30 geht: Die enthalten noch keine GPS-Daten und daher wird auch keine Höhe exportiert.
 

Tiatia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 April 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Die Filme sind nicht so alt (so zw. 2011 und 2015). Die Höhenprofile werden in TTS4 auch korrekt gezeigt, nur in den exportierten Dateien fehlen sie.
Und eben, der Export aus TTS3 mit den gleichen Filmen hatte immer einwandfrei inkl. Höhenangaben funktioniert
 

thebigoneinfront

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 Januar 2011
Beiträge
3.853
Punkte für Reaktionen
1.197
Das war auch innerhalb der Serie 3 oder 4 versionsabhängig. Wie schon gesagt, mit TTS muss Du leben, wie es gerade ist, bis irgendein zukünftiges Windows-Update es vollständig umbringt. Evt. auch schon ein defekter PC, wenn Tacx die Lizenzserver irgendwann abschalten sollte und dadurch einen Umzug der Software auf einen anderen PC unmöglich macht. Derzeit weiß halt keiner, wie Garmin Tacx entwicklen wird.

Ich habe mich inzwischen gut mit der Desktop App angefreundet. Wenn man sich gelegentlich neue RLV-DVDs gekauft hat, kommt man eigentlich nicht teurer weg und hat dafür die komplette RLV-Auswahl. Die VR fehlt allerdings.
 

Fembria

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Mai 2011
Beiträge
843
Punkte für Reaktionen
1.246
Die Lizenzserver sind jetzt wohl abgeschaltet. Meine für die TTS 4 genutzte PC-Hardware ist defekt und eine Installation auf ein anderes Gerät funktioniert nicht mehr.
Schade, hatte mir Anfang des Jahres noch Videos gekauft:crash:
 

Fembria

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Mai 2011
Beiträge
843
Punkte für Reaktionen
1.246
@thebigoneinfront , danke für den Tip. Hatte es selbst schon angedacht, aber eigentlich keine Hoffnung gehabt. Für alle die ein gleiches Problem haben --- der Support von Tacx hilft einem --- bei mir funktioniert es wieder.
Bekam aber auch den Hinweis, das durch Windows-updates auch irgendwann Schluß sein kann.
Diese Wintersaison hält es hoffentlich noch:)
 

el-fatta

Alter Sack
Mitglied seit
1 Dezember 2005
Beiträge
1.126
Punkte für Reaktionen
23
@ Fembria
Wie hat Tacx denn geholfen? Eine Info wäre schön. :daumen:
 

Fembria

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Mai 2011
Beiträge
843
Punkte für Reaktionen
1.246
Der Support hat mir einen Link gemailt, hier war die TTS 4 dann komplett zum Download hinterlegt. Weiterhin gab es einen neuen Code.
Zum starten muß man sich anmelden, habe das mit meinem alten account gemacht und es funktioniert einwandfrei.
Da ich einen neuen Computer nutze mußte ich nur noch die Videos neu installieren.
 
Oben