• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Sneaker-Klassiker mit Click: Adidas bringt den Velosamba Radschuh

Sneaker-Klassiker mit Click: Adidas bringt den Velosamba Radschuh

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDMvdGhlLXZlbG9zYW1iYS1mYWhycmFkc2NodWgtYmxhdS1meTQ0ODYtMDEtc3RhbmRhcmQuanBn.jpg
Adidas zaubert den Velosamba Radschuh aus der Tiefe der neuen Radkollektion hervor. Der Sneaker-Klassiker kommt mit Clickies, in spannenden Farben und ist nur wenig teurer als die Fußball-Vorlage. Hier die Infos.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Sneaker-Klassiker mit Click: Adidas bringt den Velosamba Radschuh
 

snowdriver

Aktives Mitglied
Registriert
31 Juli 2016
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
366
Das würde ich gerne mal mit montiertem Cleat sehen.
Wenn ich mich recht erinnere, ist die Sohle recht wenig dick und ich habe Zweifel, dass es sich damit gehen lässt.

Ist das nun wirklich ein tauglicher Schuh für den z.B. städtischen Einsatz, oder nur eine "kann man nehmen" Option, die dann eben so aussieht wie Schuhe aus den 80ern, aber nicht Fisch nicht Fleisch sind?
 

bartleby

Aktives Mitglied
Registriert
28 März 2016
Beiträge
1.071
Punkte Reaktionen
883
Nachdem ich die Samba immer wieder als Sneaker kaufe finde ich das schon cool. Werde ich mir wohl zulegen sobald meine Größe wieder Verfügbar ist.
 

TCaad10

Aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2014
Beiträge
1.297
Punkte Reaktionen
2.710
Das würde ich gerne mal mit montiertem Cleat sehen.
Wenn ich mich recht erinnere, ist die Sohle recht wenig dick und ich habe Zweifel, dass es sich damit gehen lässt.

Ist das nun wirklich ein tauglicher Schuh für den z.B. städtischen Einsatz, oder nur eine "kann man nehmen" Option, die dann eben so aussieht wie Schuhe aus den 80ern, aber nicht Fisch nicht Fleisch sind?
1614685281074.png
 

TheHoff85

Neuer Benutzer
Registriert
19 Februar 2018
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
17
Ich habe auch diverse Samba Schuhe durchgeschlurft. Das erste Paar habe ich meinem Vater geklaut. Die gab es bei seinem damaligen Dienstherren als gestellten Sportschuh. Auf der einen Seite ist die Schnürung schon stark, aber in der Praxis, habe ich die Sneaker nie zugeschnürt. Wenn dann jetzt wieder die Schuhe da stehen, wird sich das bei mir vermutlich nicht ändern und ich steige vom Rad und stehe dann nur in Socken da :)

Der Vorteil war immer, dass der Schuh solide, aber trotzdem leicht und bequem war. Die Sohle muss aber jetzt gut doppelt so dick sein um den Cleat verstecken zu können. Wie soll das leicht bleiben?
 

Oseki

Aktives Mitglied
Registriert
7 Februar 2016
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
710
Wieso leicht bleiben? Das ist der ideale Schuh für Leute, die so möglichst gar nicht nach Radsport aussehen wollen (kenne einige). Für die spielt Funktionalität und Gewicht keine Rolle.
 

TheHoff85

Neuer Benutzer
Registriert
19 Februar 2018
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
17
Es geht ja um einen Pendlerschuh, da spielt für mich das Tragegefühl abseits des Rades auch eine große Rolle. Sneakers sollen doch auch bequem und leicht sein. Wer mal nach einem Tag auf den Beinen von Sicherheitsschuhen auf Straßenschuhe gewechselt hat, weiß Leichtigkeit an den Füßen zu schätzen.
(Kein Weightweenie Post wegen Rad(sport))
Gruß Ingo
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Registriert
29 November 2011
Beiträge
7.318
Punkte Reaktionen
5.278
Wieso leicht bleiben?
Weil das halt die Identität des Samba ist. Unaufgeregter Minimalismus der davon lebt dass die Proportionen schon seit frühester Kindheit der Käufer eine unveränderte visuelle Konstante sind. Wenn man da jetzt irgend einer Funktion geschuldet 3mm drauf legen muss sieht das halt plötzlich nicht mehr aus wie ein Samba sondern wie irgendwas aus dem Sanitätshaus.

Ich find's trotzdem geil, Mut zur Nische. Wenn ich nicht aufpasse könnte das Ding glatt dazu führen dass ich mir PDM 540er ans Hollandrad schraube 😮
 

snowdriver

Aktives Mitglied
Registriert
31 Juli 2016
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
366
Es geht ja um einen Pendlerschuh, da spielt für mich das Tragegefühl abseits des Rades auch eine große Rolle. Sneakers sollen doch auch bequem und leicht sein. Wer mal nach einem Tag auf den Beinen von Sicherheitsschuhen auf Straßenschuhe gewechselt hat, weiß Leichtigkeit an den Füßen zu schätzen.
(Kein Weightweenie Post wegen Rad(sport))
Gruß Ingo
Aber kann man damit wirklich zwei Einsatzbereiche abdecken? Für das dauernde Laufe im Büro oder der Stadt wird das Metall in der Sohle baldigst nerven und für richtig Zug am Pedal muss der Schuh auf jeden Fall stabiler (schwerer) als in der ursprünglichen Version sein.
Wirklich pendeln >10km kann ich mir damit nicht vorstellen.
Ein Grund für mich wäre, nicht dauernd darauf achten zu müssen, den richtigen Schuh anzuziehen, wenn ich zum Einkaufen beim Schwung aufs Rad mal wieder feststelle, das auf dem gewählten Rad keine Kombi-Pedalen montiert sind ;).
 

Karl Napp

Aktives Mitglied
Registriert
15 November 2013
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
106
Interessant, die vermutlichen Nachfolger für meine uralten Shimano MTB Schuhe mit versenkten Cleats. Auf Steinplatten, Kies und Schotter gehend, knirscht es schon gewaltig. Ich habe die oft beim Einkaufen an, klick und gut laufen, aber alles nicht so ganz richtig gut. Die Eddy Merckx Competition Schnürschuhe mit Look Pedalen waren 1987 nicht so der Bringer, bin dann wegen Triathlon auf Klettverschluss gewechselt.
 

Hendrik_aus_e

Aktives Mitglied
Registriert
13 Mai 2020
Beiträge
617
Punkte Reaktionen
1.477
Als Nächstes kommt noch die Adilette mit Klicks 🤣🤪🙈, ich kann mir gut vorstellen, das die Vollbärtigen Gravel Karohemd Biker mit diesen Schuhen umher fahren 😎 Lifestyle is everything 😉 Find den Schuh schon toll 👍
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Registriert
29 November 2011
Beiträge
7.318
Punkte Reaktionen
5.278
ich kann mir gut vorstellen, das die Vollbärtigen Gravel Karohemd Biker mit diesen Schuhen umher fahren
Aber nur bis die Klickadilette verfügbar ist! (Adiklette?) Ach was, wahrscheinlich steigen die schon nicht mehr mit was anderem auf's Rad ab dem Tag wo das Ding vorgestellt wird 😂
 

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.638
Punkte Reaktionen
820
Anfangs habe ich gedacht, dass ich einen Monat verschlafen habe und bereits der 1. April ist. Aber die Sache scheint von Adidas ja ernst gemeint zu sein.
 

spiky76

Aktives Mitglied
Registriert
7 Mai 2011
Beiträge
158
Punkte Reaktionen
27
Ich habe mir die mal bestellt. Wenn man mal mit kleinem Gepäck eine Tour mit Übernachtung macht, kann man die Schuhe direkt anlassen. Ist bei Schuhgröße 47 schon ein Faktor.
Sehen zu Bib Shorts wahrscheinlich speziell aus 🙄
 

Bench

a Radler
Registriert
20 November 2016
Beiträge
1.030
Punkte Reaktionen
430

cycliste17

Aktives Mitglied
Registriert
11 November 2013
Beiträge
1.154
Punkte Reaktionen
555
Hoffentlich sind die Cleats nicht nur an einer simplen Nylonplatte festgeschraubt. Hatte ich vor langer Zeit an Tourenschuhen von Sidi. Erst bekam die Platte Risse, dann ist sie fast aus der Sohle herausgekommen.
 

stahlpedaleur

Imholzenthusiast
Registriert
21 August 2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
38
Ich habe den Schuh gekauft und bin sehr zufrieden damit. Er funktioniert auf dem Rad wie auch zum Gehen durch die Stadt. Für mich die Ideale Lösung, wenn ich Termine in der Stadt habe.
 

Vranq

Aktives Mitglied
Registriert
15 März 2020
Beiträge
299
Punkte Reaktionen
108
Abseits meines Rennrad-Trainings benötige ich überhaupt keine clipless Pedale, die ohnehin kaum eine bessere Effizienz liefern. Schuhe mit stabiler Sohle auf Flatpedal sind im Stadtverkehr die beste und sicherste Lösung, egal, wie souverän man Clipless beherrscht.
 
Oben