• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Sattelstütze - Ersatzteil ?

Peter.B

MItglied
Mitglied seit
19 November 2008
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
2
Hallo Leute,






das Teili, mit Gewinde, welches die Sattekstütze zusammenhält ist hin (Gewinde im A...) Würde die Sattelstütze gerne weiterhin fahren und nicht einfach ne neue kaufen, da es die originale meines alten Peugeots ist.

Gibts sowas einzeln zu kaufen und wie heißt das? Hab bisher nix im Netz gefunden.

VIelen Dank für den support...
Peter
 

prince67

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 August 2011
Beiträge
5.503
Punkte für Reaktionen
2.105
- Ist Platz für eine längere Schraube und eine Mutter darüber?
- Kann eine dickere Schraube genommen werden? Dann einfach größeres Gewinde reinschneiden.
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
9.549
Punkte für Reaktionen
10.395
Das Teil gibt es nicht als Einzelteil , da hängt immer der "Rest" mit dran ...
Es war mal standard M8 Gewinde drin .
Entweder einen Gewindeeinsatz reinmachen lassen ( Helicoil oder so ) , kann normal z.B. eine Motorradwerkstatt , bessere Autoschrauber auch .
Oder tatsächlich eine 10mm längere Schraube ( Baumarkt , Innensechskantschraube M8X Länge siehst du ja ) und einfach oben eine Mutter drauf , das geht .
 

Peter.B

MItglied
Mitglied seit
19 November 2008
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
2
Danke für die Anregungen.
Hab hier grad noch son Teili von ner alten Sattelstütze gefunden. Gewinde passt, ist nur viel kleiner. Würde das auch funtzen oder is das Mist?



 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
9.549
Punkte für Reaktionen
10.395
Das ist nicht so prickeln , weil die Klemmkräfte auf eine kleinere Fläche treffen und es sein kann das die Klemmbacken nachgeben , die sind aus ziemlich weichen Alu , der Sattel also wieder lose wird .
Ausprobieren ....so richtig passieren kann ja nichts .
 

kochlöffel

Exilfischkopf
Mitglied seit
25 Oktober 2012
Beiträge
374
Punkte für Reaktionen
389
Gewindereparatur mit Helicoil ist die einzige sinnvolle Reparaturoption.
Von Baumarkt Schrauben lass bitte die Finger. Bei den Sattelstützen mit nur einer Schraube ist eine hohe Zugfestigkeit unerlässlich. Bitte hier keine Experimente, eine abgebrochene Sattelstütze ist kein Spaß. Ich hab mir da schon Mal richtig böse wehgetan. Sattelstütze gebrochen beim freihändig fahren mit Sturz nach hinten, Steißbein kaputt. Hat mehrere Wochen gedauert bis es wieder besser war
 

kochlöffel

Exilfischkopf
Mitglied seit
25 Oktober 2012
Beiträge
374
Punkte für Reaktionen
389
Danke für den Hinweis. Wer kann denn sowas reparieren? Fahrradhändler?
Die wenigsten Fahrradladen haben so einen gewindereparatur Satz in ihrer Werkstatt, manche schon. Motorrad oder Auto Werkstatt schon eher. Maschinenbaufirma in der Nähe?
Wo wohnst du?
Aber Mal aus ner anderen Perspektive gesehen, die Stütze die du da hast ist jetzt nicht unbedingt die hochwertigste, lohnt sich der Aufwand?
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
27.198
Punkte für Reaktionen
4.016
Warum fragst Du nicht mal hier im Forum nach ner gebrauchten Stütze? Gibt hier nen Thread wo alte Teile angeboten werden. Vieleicht findest Du genau Deine Stütze?
 

Peter.B

MItglied
Mitglied seit
19 November 2008
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
2
Warum fragst Du nicht mal hier im Forum nach ner gebrauchten Stütze? Gibt hier nen Thread wo alte Teile angeboten werden. Vieleicht findest Du genau Deine Stütze?
danke für den hinweis. könnt mir auch einfach ne neue kaufen. will aber die alte, weil original.
 

Oseki

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Februar 2016
Beiträge
1.173
Punkte für Reaktionen
472
Viele Fahrradläden haben so Krabbelkisten in der Werkstadt. Einfach mal fragen.
 
Oben