• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Rennradteile am Crossrad

herbert52

Aktives Mitglied
Hallo,

ich bin am überlegen am Crossrad 2 Teile zu verändern. Einmal die Cassette, ich fahre momenten eine 11-28 und frage mich ob ich eine 11-25 fahren soll bzw. welche Abstufung die beste wäre.

Und zum anderen ob ich mir mal ein 50 er Blatt an die Trekkingkurbel bauen soll.

Die Frage ist halt, geht das? Was müsste man da ändern. Bei mir ist ein XT Schaltwerk, ein XT Umwerfer und eine Trekkingkurbel mit einem 48 er Blatt.

Die andere Frage ist halt wie sinnvoll das wäre. Und könnte das vll. zu schwer werden mit dem Treten also wenn ich z.b. ein 50 er Blatt montiere.
 
Wenn du schon XT an Bike hast, also MTB, dann würde ich nicht wechseln auf Rennrad-Komponenten. Schwerer zu treten wirds mit einem 50er Blatt auf jedenfall, aber auch schneller. Ob das Sinn macht am Trekkingrad, weiß ich nicht. Normalerweise bauen sich die Fahrer kleinere Übersetzungen dran, um besser über die Berge zu kommen. Wenn du natürlich nur Flach fährst ist das was anderes. Kommt halt jetzt auf dein Einsatzgebiet an. Mit 11-25 statt 11-28 hast du kleinere Sprünge, was Vorteilhaft ist. Bei meiner 11-34 sind die schon recht groß.
 

herbert52

Aktives Mitglied
Hallo,

verstehe.

Und wieso würdest du nicht auf Rennradteile wechseln?

Eigentlich fahre ich nur flach, kann mal sein das ich mal über eine kleine Brücke fahre aber eher selten. Wie gesagt hauptsächlich flach.

Würde es denn gehen mit einer Rennradkassette am Crossrad?
Und mit dem Blatt an einer Trekkingkurbel? Was müsste man dann beachten bzw. anderes einstellen?
 

Osso

Aktives Mitglied
Ja, Kassette wechseln geht und ist m.e. im Fachland auch sinnvoll. Bei 10Fach gänge es.. Bei einer MTB Nabe passt RR 11Fach nicht, meine ich.
48er Blatt würde ich lassen.
Ich fahre an einem Rad zu km-fressen 48/39 zu 12/23 und finde das sehr angenehm.
 

herbert52

Aktives Mitglied
Ja, Kassette wechseln geht und ist m.e. im Fachland auch sinnvoll. Bei 10Fach gänge es.. Bei einer MTB Nabe passt RR 11Fach nicht, meine ich.
48er Blatt würde ich lassen.
Ich fahre an einem Rad zu km-fressen 48/39 zu 12/23 und finde das sehr angenehm.
ja so wie ich es sehe würde ich das 50 er Blatt sowieso nicht auf die kurbel bekommen. ich denke ich lasse das 48 er dann. und wegen der kassette wäre 11-25 gut oder welche abstufung würdest du vorschlagen?

also ich habe 9 fach.
 

Osso

Aktives Mitglied
11er würde ich weglassen, brauch man im Flachen mit einen Crossrad nicht. Mit 48/12 sind Geschwindigkeiten bis 50km gut möglich. Ob du ein 25er braucht musst du selbst wissen. Kommt halt auch aufs kleine Blatt an. Aber wer eine 25er braucht, der braucht auf jeden Fall kein 11er ;)
Aber 9Fach geht technisch auf jeden Fall. Was es da an Kassetten gibt, bzw was günstig ist weiß ich aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

herbert52

Aktives Mitglied
11er würde ich weglassen, brauch man im Flachen mit einen Crossrad nicht. Mit 48/12 sind Geschwindigkeiten bis 50km gut möglich. Ob du ein 25er braucht musst du selbst wissen. Kommt halt auch aufs kleine Blatt an. Aber wer eine 25er braucht, der braucht auf jeden Fall klein 11er ;)
Aber 9Fach geht technisch auf jeden Fall. Was es da an Kassetten gibt, bzw was günstig ist weiß ich aber nicht.
wieso würdest du 11 er weglassen?
kommt aufs kleine blatt an? meinst du das kettenblatt vorne, ich fahre eigentlich nur mit dem 48 er vorne.

verstehe ich das richtig wenn ich eine 25 er brauche, brauche ich hinten ein 11 er?
 

herbert52

Aktives Mitglied
also ich habe gerade mal nachgeschaut. es gibt für 9 fach eine 11-25 oder 12-25, 13-25 oder 14-25 das wars. was wäre da am sinnvollsten?
 

Osso

Aktives Mitglied
ICH würde 12-25 nehmen. 12er nutze ich bei viel Rückenwind auch mal im Flachen, allerdings mit dem Rennrad und ich gehöre sicher eher zu den besser traineirten Fahrern. Aber auch 13-25 ist ne gute Option für den Crosser. Musst mal gucken mit welchen Geschwindigkeiten du so unterwegs bist.

verstehe ich das richtig wenn ich eine 25 er brauche, brauche ich hinten ein 11 er?
Sorry hatte mich vertippt, sollte kein heißen.
 

noballern

MItglied
ich würde mich dem Lenker anfangen auf Bügellenker und STI´s umrüsten bringt viel und schaut auch besser aus als so Trekking Lenker etc. wird dann auch alles ergonomischer weil Du mehr Griff Möglichkeiten hast und oft umgreifen kannst um das einschlafen etc. der Hände entgegen zu wirken.
 

herbert52

Aktives Mitglied
ich würde mich dem Lenker anfangen auf Bügellenker und STI´s umrüsten bringt viel und schaut auch besser aus als so Trekking Lenker etc. wird dann auch alles ergonomischer weil Du mehr Griff Möglichkeiten hast und oft umgreifen kannst um das einschlafen etc. der Hände entgegen zu wirken.
es ging aber nur um das kettenblatt und die kassette.
 

noballern

MItglied
ausserdem wäre so ein Umbau praktisch ein Neuaufbau des Rades und auch meist von der Geo des Rahmens her unsinnig..
was spricht gegen Trekkingrahmen mit Bügel Lenker und STI´s ? Der Rahmen Geo ist der Bügel Lenker egal. Dann wird was ein entspannter Randoneur etc. also entspanntes Fahren dank "Trekking Geometrie" was richtig feines für die Lang Strecke dann und im Winter dann mit fetten Reifen am zweiten Laufradsatz zum Graveln etc. Ich finde schon das man ein Trekking Rahmen sehr Sinnvoll mit einem Bügel Lenker und STI´s aufbauen kann, wenn der Rahmen noch Disc aufnahmen hat kann man sich ein sehr modernes Renn / Gravel etc. Rad bauen
 

herbert52

Aktives Mitglied
was spricht gegen Trekkingrahmen mit Bügel Lenker und STI´s ? Der Rahmen Geo ist der Bügel Lenker egal. Dann wird was ein entspannter Randoneur etc. also entspanntes Fahren dank "Trekking Geometrie" was richtig feines für die Lang Strecke dann und im Winter dann mit fetten Reifen am zweiten Laufradsatz zum Graveln etc. Ich finde schon das man ein Trekking Rahmen sehr Sinnvoll mit einem Bügel Lenker und STI´s aufbauen kann, wenn der Rahmen noch Disc aufnahmen hat kann man sich ein sehr modernes Renn / Gravel etc. Rad bauen
um ehrlich zu sein ich fand rennräder schon lange toll nur was mir nie gefiel war der lenker. wenn man oben am lenker halten kann ok. aber wenn man bremsen muss, die griffhaltung fand ich nie so toll genauso diese sitzhaltung, da hat mir immer mehr ein fitnessbike gefallen weil mir die lenker beim rennrad nicht so gefallen.

wenn dann würde ich eher so teile wie kurbel, umwerfer, schaltwerk, schalthebel kassette umbauen. aber momentan ist auch das kein thema. ich finde mein rad so ok wie es ist auch von den teilen, das einzige was ich im moment ändern möchte ist die kassette.
 

sickgirl

Aktives Mitglied
In deinem anderen Faden schreibst du das dir das 11er Ritzel zu klein und du eine Kassette mit 12-25 kaufen willst

Und hier willst du ein 50er Blatt kaufen. Wie passt das zusammen?
 
Oben