• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Rennen die interessant sind, aber (fast) keinen interessieren

fabigä

Aktives Mitglied
Registriert
10 Februar 2021
Beiträge
249
Punkte Reaktionen
256
Seine Vlogs auf Youtube sind auch ganz große Unterhaltung. Ist auch vermutlich einer der am härtesten trainierenden Profis.

 

captain hook

Aktives Mitglied
Registriert
30 Oktober 2006
Beiträge
1.554
Punkte Reaktionen
1.036
Diese Entscheidung ist lächerlich für diese paar Sekunden Lenkerhaltung:

Dafür voll frontal im Bild gewesen. Dachte mir schon als ich es im Rennen sah... oh, das war nicht gut. DSQ war allerdings schon sehr hart. Ich vermute da wollte man mal ein Exempel statuieren.

SD-Works wirkte in der Verfolgung irgendwie unsortiert in Schweden. 3 Frauen eigentlich noch in der Verfolgergruppe und statt koordinierte Ablösungen zu fahren fährt dann mal eine, dann bricht das Tempo zusammen, dann fährt dich nächste und von vorne.

Am Ende waren sie trotzdem rel. dicht dran. Wer weis wie es ausgegangen wäre wenn Pfeiffer Georgi nicht attackierte hätte vorne. Dann hätte Wiebes vielleicht direkt das nächste Rennen gewonnen.
 

kleinerblaumann

Aktives Mitglied
Registriert
14 März 2022
Beiträge
1.256
Punkte Reaktionen
1.044
Dann hätte man Campenaerts etwa 5.2 km vor dem Ziel ebenfalls disqualifizieren können...
Wenn du das hier meinst, da haben die Hände Kontakt zu den Höckern der STI, wenn auch nur der kleine Finger. Das kann man vielleicht nicht als "festhalten" bezeichnen, ist aber regelkonform.
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-08-09 at 02-12-49 Final 10KM Tour of Leuven 2022 - YouTube.png
    Screenshot 2022-08-09 at 02-12-49 Final 10KM Tour of Leuven 2022 - YouTube.png
    348,9 KB · Aufrufe: 110

Alu-Renner

Aktives Mitglied
Registriert
5 August 2011
Beiträge
897
Punkte Reaktionen
581
Wenn du das hier meinst, da haben die Hände Kontakt zu den Höckern der STI, wenn auch nur der kleine Finger. Das kann man vielleicht nicht als "festhalten" bezeichnen, ist aber regelkonform.
Wenn es der UCI wirklich um Sicherheit ginge, müsste das genauso verboten werden. Da sieht man mal wieder wie albern der Laden eigentlich ist.
 

kleinerblaumann

Aktives Mitglied
Registriert
14 März 2022
Beiträge
1.256
Punkte Reaktionen
1.044
Wenn es der UCI wirklich um Sicherheit ginge, müsste das genauso verboten werden. Da sieht man mal wieder wie albern der Laden eigentlich ist.
Wo und wie würdest du dann die Grenze ziehen? Wie viel % der Hand/Finger müssen Kontakt zum STI/Lenker haben? Wird dann halt sehr schwer zu kontrollieren, bei der aktuellen Regel ist das sehr viel einfacher. Man kann nicht alles in die Form einer geschriebenen Regel gießen. Mit der jetzigen Regel, dass die Hand Kontakt zum STI/Lenker haben muss, kommt man da vergleichsweise weit.

Und ein anderes Thema ist dann noch, dass die meisten Stürze bei satt umgriffenen STI passieren. Aber das Thema wurde ja schon beim super tuck Verbot rauf und runter diskutiert.
 

captain hook

Aktives Mitglied
Registriert
30 Oktober 2006
Beiträge
1.554
Punkte Reaktionen
1.036
Wenn es der UCI wirklich um Sicherheit ginge, müsste das genauso verboten werden. Da sieht man mal wieder wie albern der Laden eigentlich ist

Wo und wie würdest du dann die Grenze ziehen? Wie viel % der Hand/Finger müssen Kontakt zum STI/Lenker haben? Wird dann halt sehr schwer zu kontrollieren, bei der aktuellen Regel ist das sehr viel einfacher. Man kann nicht alles in die Form einer geschriebenen Regel gießen. Mit der jetzigen Regel, dass die Hand Kontakt zum STI/Lenker haben muss, kommt man da vergleichsweise weit.

Und ein anderes Thema ist dann noch, dass die meisten Stürze bei satt umgriffenen STI passieren. Aber das Thema wurde ja schon beim super tuck Verbot rauf und runter diskutiert.
Es gibt Bilder dazu in den UCI Regularien was erlaubt und was verboten ist. Vos weiß sehr genau was sie darf und was nicht. Hat man auch an ihrer Reaktion gesehen als sie realisiert hat was sie da gemacht hat.
 

eins4eins

Aktives Mitglied
Registriert
17 August 2016
Beiträge
1.993
Punkte Reaktionen
2.775
Ein bisschen gegen Regeln verstoßen gibt's halt nicht. Man oder Frau hat es getan oder eben nicht. Von daher fände ich das DQ eigentlich okay.
Andererseits hängt die Strafe wohl allein von der Laune des Sportkommissärs ab, denn oft genug werden ähnliche Verstöße nicht bestraft obwohl das Reglement keinen Ermessensspielraum hergibt. Und das widerrum wird dem höchsten Level dieses Sportes nicht gerecht.
 

Alu-Renner

Aktives Mitglied
Registriert
5 August 2011
Beiträge
897
Punkte Reaktionen
581
Wo und wie würdest du dann die Grenze ziehen? Wie viel % der Hand/Finger müssen Kontakt zum STI/Lenker haben? Wird dann halt sehr schwer zu kontrollieren, bei der aktuellen Regel ist das sehr viel einfacher. Man kann nicht alles in die Form einer geschriebenen Regel gießen. Mit der jetzigen Regel, dass die Hand Kontakt zum STI/Lenker haben muss, kommt man da vergleichsweise weit.

Und ein anderes Thema ist dann noch, dass die meisten Stürze bei satt umgriffenen STI passieren. Aber das Thema wurde ja schon beim super tuck Verbot rauf und runter diskutiert.
Es gibt Bilder dazu in den UCI Regularien was erlaubt und was verboten ist. Vos weiß sehr genau was sie darf und was nicht. Hat man auch an ihrer Reaktion gesehen als sie realisiert hat was sie da gemacht hat.
Wenn man die Regel 1.3.008 genauso interpretiert wie sie geschrieben ist gibt es genau 3 Kontaktpunkte:
Füße am Pedal, Hintern auf dem Sattel und Hände am Lenker. Damit ist auch jedwedes Ablegen der Unterarme auf dem Lenker untersagt, egal wieviel vom Finger noch Kontakt zum STI hat. Ausnahme Zeitfahren.
 

Teutone

Aktives Mitglied
Registriert
4 März 2006
Beiträge
7.527
Punkte Reaktionen
9.661
Ein bisschen gegen Regeln verstoßen gibt's halt nicht. Man oder Frau hat es getan oder eben nicht. Von daher fände ich das DQ eigentlich okay.
Andererseits hängt die Strafe wohl allein von der Laune des Sportkommissärs ab, denn oft genug werden ähnliche Verstöße nicht bestraft obwohl das Reglement keinen Ermessensspielraum hergibt. Und das widerrum wird dem höchsten Level dieses Sportes nicht gerecht.
Aber siehe Fußball und viele andere Sportarten, was der Schiri nicht sieht, bleibt ungeahndet. Selbst der Videobeweis darf dort nur für bestimmte Entscheidungen herangezogen werden. Trotzdem muss man halt immer damit rechnen, dass der Schiedsrichter etwas sieht, und sollte sich dementsprechend verhalten, oder der Konsequenzen bewusst sein. Wobei es da im Radsport sogar noch sehr viel strenger ist, es werden ja dauernd Dinge geahndet, die erst später "entdeckt" wurden. Ich glaube nicht, dass ich beim Fußball noch eine gelbe Karte im Nachhinein bekomme, wenn ich ungesehen hinter Schiris Rücken mein Trikot ausziehe.
 

eins4eins

Aktives Mitglied
Registriert
17 August 2016
Beiträge
1.993
Punkte Reaktionen
2.775
Mir ging es eher um die Konsistenz der Regelauslegung. Da hat der Fußball auch so seine Probleme. Und jeder andere Sport wohl auch.
 

kleinerblaumann

Aktives Mitglied
Registriert
14 März 2022
Beiträge
1.256
Punkte Reaktionen
1.044
Wenn man die Regel 1.3.008 genauso interpretiert wie sie geschrieben ist gibt es genau 3 Kontaktpunkte:
Füße am Pedal, Hintern auf dem Sattel und Hände am Lenker. Damit ist auch jedwedes Ablegen der Unterarme auf dem Lenker untersagt, egal wieviel vom Finger noch Kontakt zum STI hat. Ausnahme Zeitfahren.
Ich finde, dass Vos einen Regelverstoß begangen hat, bei Campenaerts sehe ich den nicht. Du darfst das gerne anders sehen, ich sehe es so wie die, die das zu entschieden haben.
 

captain hook

Aktives Mitglied
Registriert
30 Oktober 2006
Beiträge
1.554
Punkte Reaktionen
1.036
Wenn man die Regel 1.3.008 genauso interpretiert wie sie geschrieben ist gibt es genau 3 Kontaktpunkte:
Füße am Pedal, Hintern auf dem Sattel und Hände am Lenker. Damit ist auch jedwedes Ablegen der Unterarme auf dem Lenker untersagt, egal wieviel vom Finger noch Kontakt zum STI hat. Ausnahme Zeitfahren.
Deshalb haben sie ja für Menschen wie dich extra Bilder gemacht.
 

Future-Trunks

Aktives Mitglied
Registriert
22 Juni 2021
Beiträge
1.382
Punkte Reaktionen
1.093
Aber siehe Fußball und viele andere Sportarten, was der Schiri nicht sieht, bleibt ungeahndet. Selbst der Videobeweis darf dort nur für bestimmte Entscheidungen herangezogen werden. Trotzdem muss man halt immer damit rechnen, dass der Schiedsrichter etwas sieht, und sollte sich dementsprechend verhalten, oder der Konsequenzen bewusst sein. Wobei es da im Radsport sogar noch sehr viel strenger ist, es werden ja dauernd Dinge geahndet, die erst später "entdeckt" wurden. Ich glaube nicht, dass ich beim Fußball noch eine gelbe Karte im Nachhinein bekomme, wenn ich ungesehen hinter Schiris Rücken mein Trikot ausziehe.
Eine gelbe karte nachträglich gibt es tatsächlich nicht. Eine rote aber sehr wohl. Also nicht konkret, weil spiel ist ja vorbei, aber eine Sperre auch über mehrere Spiele für dinge die der schiedsrichter nicht gesehen hat, gibt es im Fußball
 
Oben Unten