• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Tour de France: Informationen rund um die Runde durch Frankreich

Diesen Artikel im Newsbereich lesen...

In wenigen Tagen beginnt im belgischen Lüttich die diesjährige Auflage der Frankreich-Rundfahrt. Wir haben die Informationen für euch.

Favoriten

In der Gesamtwertung ragen vor allem fünf Kandidaten aus dem Feld heraus. Nach der verletzungsbedingten Absage Andy Schlecks ist Cadel Evans (BMC) der große Favorit. Der 35-jährige hat in diesem Jahr bereits das Criterium International gewonnen und gilt im Kampf gegen die Uhr wie auch am Berg zu den stärksten Fahrern im Feld. Zudem steht seine komplette Mannschaft hinter ihm. Dies ist im Fall von Bradley Wiggins (Sky) anders. Zusammen mit Mark Cavendish muss er sich die Hilfe seiner Teamkollegen teilen. Für ihn spricht seine Erfolgsbilanz in diesem Jahr. Siege beim Critérium du Dauphiné, der Tour de Romandie und Paris-Nizza sind nicht nur Duftmarken. Es ist jedoch fraglich, wie lang er auf diesem Niveau fahren kann. Sollte er es halten, ist er aufgrund seiner Allround-Qualitäten wohl derjenige, den es zu schlagen gilt. Demgegenüber ist Vincenzo Nibali (Liquigas-Cannondale) eher ein "Dark horse", ein Geheimfavorit. In den letzten Wochen war es etwas stiller um den Italiener, dr in diesem Jahr Tirreno-Adiatico gewann und 2011 Zweiter beim Giro d’Italia war. Das er auch ganz oben auf dem Podium einer Dreiwöchigen stehen kann, beweist sein Sieg bei der Vuelta a Espana vor zwei Jahren. In die gleiche Reihe wie Nibali, darf man auch die Teamkollegen Fränk Schleck und Andreas Klöden (RadioShack-Nissan) ordnen. Hinzu kommt Robert Gesink (Rabobank). Eine starke Tour wird sicherlich auch Ryder Hesjedal (Garmin-Sharp) fahren, obschon man, nach seinem kräftezehrenden Erfolg beim Giro, für das oberste Treppchen nicht allzu viel von ihm erwarten sollte.

Die Sprints werden demgegenüber wohl eine Sache des amtierenden Weltmeisters Mark Cavendish (Sky) werden. In seinem Nacken lauern jedoch die beiden starken, und in diesem Jahr bisher recht erfolgreichen, André Greipel (Lotto Belisol) sowie der Tour-Neuling Marcel Kittel (Argos-Shimano). Beider Mannschaften sind vollkommen auf sie abgestimmt, weshalb es gut möglich ist, dass sie dem Briten das ein oder andere Schnippchen schlagen. Ein Wort mitreden möchten dabei auch Peter Sagan (Liquigas-Cannondale), der, wie Joaquim Rojas (Movistar), zudem auf das Grüne Trikot schaut, und Matt Goss (Orica-GreenEdge).

Die Zeitfahren dürften zu einem Duell der beiden Größen in dieser Disziplin werden. Sowohl Fabian Cancellara (RadioShack-Nissan) wie auch Tony Martin (Omega Pharma-QuickStep) werden sich auch im Hinblick auf Olympia keinen Meter schenken.

Strecke




Prolog - Samstag, 30. Juni 2012
6.4 km | Liège (BEL) | Profil

1. Etappe - Sonntag, 1. Juli 2012
198 km | Liège (BEL) - Seraing (BEL) | Profil

2. Etappe - Montag, 2. Juli 2012
208 km | Visé (BEL) - Tournai (BEL) | Profil

3. Etappe - Dienstag, 3. Juli 2012
197 km | Orchies - Boulogne-sur-Mer | Profil

4. Etappe - Mittwoch, 4. Juli 2012
215 km | Abbeville - Rouen | Profil

5. Etappe - Donnerstag, 5. Juli 2012
197 km | Rouen - Saint-Quentin | Profil

6. Etappe - Freitag, 6. Juli 2012
208 km | Épernay - Metz | Profil

7. Etappe - 7. Juli 2012
199 km | Tomblaine - La Planche des Belles Filles | Profil

8. Etappe - 8. Juli 2012
158 km | Belfort - Porrentruy | Profil

9. Etappe - Montag, 9. Juli 2012
41.5 km | Arc-et-Senans - Besançon | Profil

Ruhetag - Dienstag 10. Juli 2012

10. Etappe - Mittwoch, 11. Juli 2012
195 km | Mâcon - Bellegarde-sur-Valserine | Profil

11. Etappe - Donnerstag, 12. Juli 2012
148 km | Albertville - La Toussuire-Les Sybelles | Profil

12. Etappe - Freitag, 13. Juli 2012
226 km | Saint-Jean-de-Maurienne - Annonay | Profil

13. Etappe - Samstag, 14. Juli 2012
217 km | Saint-Paul-Trois-Châteaux - Le Cap d’Agde | Profil

14. Etappe - Sonntag, 15. Etappe 2012
191 km | Limoux - Foix | Profil

15. Etappe - Montag, 16. Juli 2012
159 km | Samatan - Pau | Profil

Ruhetag - Dienstag, 17. Juli 2012

16. Etappe - Mittwoch, 18. Juli 2012
197 km | Pau - Bagnères-de-Luchon | Profil

17. Etappe - Donnerstag, 19. Juli 2012
144 km | Bagnères-de-Luchon - Peyragudes | Profil

18. Etappe - Freitag, 20. Juli 2012
223 km | Blagnac - Brive-la-Gaillarde | Profil

19. Etappe - Samstag, 21. Juli 2012
53.5 km | Bonneval - Chartres | Profil

20. Etappe - Sonntag, 22. Juli 2012
130 km | Rambouillet → Paris Champs-Élysées | Profil

Gesamtdistanz: 3511 km

Livestreams

Während ARD und ZDF in diesem Jahr nicht live dabei sein werden, präsentieren andere Kanäle eine Menge Übertragungszeit. Hier gibt's die Links zu den jeweiligen Livestreams.

Eurosport
Link 1 (Englisch)
Link 2 (Englisch)
Link 3 (Englisch)
Link 4 (Englisch)

France 2
Link 1 (Französisch)
Link 2 (Französisch)

Sporza
Link (Flämisch)

RTL
Link (Luxemburgisch)

Teams

BMC Racing Team
1 Cadel Evans (Aus) | 2 Marcus Burghardt (Ger) | 3 Steven Cummings (GBr) | 4 Philippe Gilbert (Bel) | 5 George Hincapie (USA) | 6 Amaël Moinard (Fra) | 7 Manuel Quinziato (Ita) | 8 Michael Schär (Swi) | 9 Tejay Van Garderen (USA)

RadioShack-Nissan
11 Fränk Schleck (Lux) | 12 Fabian Cancellara (Swi) | 13 Tony Gallopin (Fra) | 14 Christopher Horner (USA) | 15 Andreas Klöden (Ger) | 16 Maxime Monfort (Bel) | 17 Yaroslav Popovych (Ukr) | 18 Jens Voigt (Ger) | 19 Haimar Zubeldia Aguirre (Spa)

Team Europcar
21 Thomas Voeckler (Fra) | 22 Yukiya Arashiro (Jpn) | 23 Giovanni Bernaudeau (Fra) | 24 Cyril Gautier (Fra) | 25 Yohann Gène (Fra) | 26 Vincent Jérôme (Fra) | 27 Christophe Kern (Fra) | 28 Davide Malacarne (Ita) | 29 Pierre Rolland (Fra)

Euskaltel-Euskadi
31 Samuel Sánchez Gonzalez (Spa) | 32 Mikel Astarloza Chaurreau (Spa) | 33 Jorge Azanza Soto (Spa) | 34 Gorka Izagirre Insausti (Spa) | 35 Egoi Martinez De Esteban (Spa) | 36 Ruben Perez Moreno (Spa) | 37 Amets Txurruka (Spa) | 38 Pablo Urtasun Perez (Spa) | 39 Gorka Verdugo Marcotegui (Spa)

Lampre - ISD
41 Michele Scarponi (Ita) | 42 Grega Bole (Slo) | 43 Danilo Hondo (Ger) | 44 Yuriy Krivtsov (Ukr) | 45 Matthew Lloyd (Aus) | 46 Marco Marzano (Ita) | 47 Alessandro Petacchi (Ita) | 48 Simone Stortoni (Ita) | 49 Davide Viganò (Ita)

Liquigas-Cannondale
51 Vincenzo Nibali (Ita) | 52 Ivan Basso (Ita) | 53 Federico Canuti (Ita) | 54 Kristijan Koren (Slo) | 55 Dominique Nerz (Ger) | 56 Daniel Oss (Ita) | 57 Peter Sagan (Svk) | 58 Sylvester Szmyd (Pol) | 59 Alessandro Vanotti (Ita)

Garmin-Sharp
61 Ryder Hesjedal (Can) | 62 Thomas Danielson (USA) | 63 Tyler Farrar (USA) | 64 Robert Hunter (RSA) | 65 Daniel Martin (Irl) | 66 David Millar (GBr) | 67 Johan Vansummeren (Bel) | 68 Christian Vande Velde (USA)
69 David Zabriskie (USA)

AG2R La Mondiale
71 Jean-Christophe Peraud (Fra) | 72 Maxime Bouet (Fra) | 73 Mickaël Chérel (Fra) | 74 Hubert Dupont (Fra) | 75 Sébastien Hinault (Fra) | 76 Blel Kadri (Fra) | 77 Sébastien Minard (Fra) | 78 Christophe Riblon (Fra) | 79 Nicolas Roche (Irl)

Cofidis, Le Credit en Ligne
81 Rein Taaramae (Est) | 82 Rémy Di Grégorio (Fra) | 83 Samuel Dumoulin (Fra) | 84 Nicolas Edet (Fra) | 85 Julien Fouchard (Fra) | 86 Jan Ghyselinck (Bel) | 87 Luis Angel Mate Mardones (Spa) | 88 David Moncoutie (Fra) | 89 Romain Zingle (Bel)

Saur - Sojasun
91 Jérôme Coppel (Fra) | 92 Anthony Delaplace (Fra) | 93 Jimmy Engoulvent (Fra) | 94 Brice Feillu (Fra) | 95 Fabrice Jeandesboz (Fra) | 96 Cyril Lemoine (Fra) | 97 Guillaume Levarlet (Fra) | 98 Jean-Marc Marino (Fra) | 99 Julien Simon (Fra)

Sky Procycling
101 Bradley Wiggins (GBr) | 102 Mark Cavendish (GBr) | 103 Bernhard Eisel (Aut) | 104 Christopher Froome (GBr) | 105 Edvald Boasson Hagen (Nor) | 106 Christian Knees (Ger) | 107 Richie Porte (Aus) | 108 Michael Rogers (Aus) | 109 Kanstantsin Siutsou (Blr)

Lotto Belisol Team
111 Jurgen Van Den Broeck (Bel) | 112 Lars Ytting Bak (Den) | 113 Francis De Greef (Bel) | 114 Andre Greipel (Ger) | 115 Adam Hansen (Aus) | 116 Gregory Henderson (NZl) | 117 Jurgen Roelandts (Bel) | 118 Marcel Sieberg (Ger) | 119 Jelle Vanendert (Bel)

Vacansoleil-DCM Pro Cycling Team
121 Lieuwe Westra (Ned) | 122 Kris Boeckmans (Bel) | 123 Johnny Hoogerland (Ned) | 124 Gustav Erik Larsson (Swe) | 125 Marco Marcato (Ita) | 126 Wout Poels (Ned) | 127 Rob Ruijgh (Ned) | 128 Rafael Valls Ferri (Spa) | 129 Kenny Robert van Hummel (Ned)

Katusha Team
131 Denis Menchov (Rus) | 132 Giampaolo Caruso (Ita) | 133 Oscar Freire Gomez (Spa) | 134 Vladimir Gusev (Rus) | 135 Joan Horrach Rippoll (Spa) | 136 Aliaksandr Kuchynski (Blr) | 137 Luca Paolini (Ita) | 138 Yury Trofimov (Rus) | 139 Eduard Vorganov (Rus)

FDJ-Big Mat
141 Sandy Casar (Fra) | 142 Pierrick Fédrigo (Fra) | 143 Yauheni Hutarovich (Blr) | 144 Matthieu Ladagnous (Fra) | 145 Cédric Pineau (Fra) | 146 Thibaut Pinot (Fra) | 147 Anthony Roux (Fra) | 148 Jérémy Roy (Fra) | 149 Arthur Vichot (Fra)

Rabobank Cycling Team
151 Robert Gesink (Ned) | 152 Steven Kruijswijk (Ned) | 153 Bauke Mollema (Ned) | 154 Mark Renshaw (Aus) | 155 Luis León Sánchez Gil (Spa) | 156 Bram Tankink (Ned) | 157 Laurens ten Dam (Ned) | 158 Maarten Tjallingii (Ned) | 159 Maarten Wijnants (Bel)

Movistar Team
161 Alejandro Valverde Belmonte (Spa) | 162 Juan Jose Cobo Acebo (Spa) | 163 Imanol Erviti Ollo (Spa) | 164 Rui Alberto Faria da Costa (Por) | 165 José Ivan Gutierrez Palacios (Spa) | 166 Vladimir Karpets (Rus) | 167 Vasili Kiryienka (Blr) | 168 Ruben Plaza Molina (Spa) | 169 Jose Joaquin Rojas Gil (Spa)

Team Saxo Bank - Tinkoff Bank
171 Jonathan Cantwell (Aus) | 172 Juan José Haedo (Arg) | 173 Karsten Kroon (Ned) | 174 Anders Lund (Den) | 175 Michael Mørkøv (Den) | 176 Nick Nuyens (Bel) | 177 Sergio Miguel Moreira Paulinho (Por) | 178 Chris Anker Sørensen (Den) | 179 Nicki Sørensen (Den)

Pro Team Astana
181 Janez Brajkovic (Slo) | 182 Borut Bozic (Slo) | 183 Dmitriy Fofonov (Kaz) | 184 Andriy Grivko (Ukr) | 185 Maxim Iglinskiy (Kaz) | 186 Andrey Kashechkin (Kaz) | 187 Fredrik Kessiakoff (Swe) | 188 Robert Kiserlovski (Cro) | 189 Alexander Vinokourov (Kaz)

Omega Pharma - QuickStep
191 Levi Leipheimer (USA) | 192 Sylvain Chavanel (Fra) | 193 Kevin De Weert (Bel) | 194 Dries Devenyns (Bel) | 195 Bert Grabsch (Ger) | 196 Tony Martin (Ger) | 197 Jérôme Pineau (Fra) | 198 Martin Velits (Svk) | 199 Peter Velits (Svk)

Orica GreenEdge Cycling Team
201 Simon Gerrans (Aus) | 202 Michael Albasini (Swi) | 203 Baden Cooke (Aus) | 204 Matthew Harley Goss (Aus) | 205 Daryl Impey (RSA) | 206 Brett Lancaster (Aus) | 207 Sebastiaan Langeveld (Ned) | 208 Stuart O'Grady (Aus) | 209 Pieter Weening (Ned)

Argos-Shimano
211 Marcel Kittel (Ger) | 212 Roy Curvers (Ned) | 213 Koen de Kort (Ned) | 214 Johannes Fröhlinger (Ger) | 215 Patrick Gretsch (Ger) | 216 Yann Huguet (Fra) | 217 Matthieu Sprick (Fra) | 218 Albert Timmer (Ned) | 219 Tom Veelers (Ned)

Diesen Artikel im Newsbereich lesen...
 

TRAXXIANER

Oberbayer, was sonst?
Registriert
10 Juni 2012
Beiträge
174
Punkte Reaktionen
25
Die Tour de France wird nicht mehr wie früher von ARD oder ZDF übertragen, oder?
Kann das sein, dass das öffentliche Interesse an der Tour auch wegen dem Doping zurückgegangen ist?
Mfg Max
 
Oben