Profiradsport und Müll

Dieses Thema im Forum "Profis, Rennen und Rundfahrten" wurde erstellt von börndout, 7 Juni 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Onni

    Onni You ain't really made for bein' out in the street

    Registriert seit:
    21 Oktober 2006
    Beiträge:
    7.853
    So? Dann schau dir bitte mal diese Flasche an:








    Für teuer Geld gekauft, und, plötzlich, mitten auf der Tour: Weg war sie. Ich kaufe nie wieder biodegrdable.
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. zz-cruiser

    zz-cruiser Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2011
    Beiträge:
    177
    Ich glaube Deine Denke zu verstehen und ich glaube auch zu verstehen was Du vermitteln möchtest. Doch für mich ist mein Vergleich schon komisch und wirft ein paar Fragen auf.
    Nun einen anderen Themenbereich, wie das von Dir genannte Fußballspiel zu nehmen, stellt sich nicht als sogenannte Rechtfertigungslage (wenn ich es als solches richtig von Dir verstanden habe) für mich.
    Ähnliche Vergleiche wurden von anderen Teilnehmern bereits hier des öfteren unternommen...

    Kurzum es ist doch eigentlich egal was die anderen Sparten machen. Für mich ist es wichtig was meine Sparte, der ich mein ganzes Interesse und meine Leidenschaft schenke, für den Umweltschutz unternimmt.
     
    deepblue120, usr und Puce-en-Vercors gefällt das.
  4. stevensed

    stevensed mostly absent

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    1.468
    Sicher, ganz bei Dir und anders gehts eh nicht. Aber, es gibt auch Gemeinschaften oder Kulturen oder vielleicht sogar Schicksalsgemeinschaften, denen jeweils die Spaßkultur sehr reduziert oder vollends fehlt. Dazu gehört der Westen zumindest nicht. Ergo: Fussball darf geschen.

    Das mit Bundesligi war doch nur ein Blick über die Schulter herüber zum kleinen Bruder. Wir können das besser! Keine Frage.
     
  5. AFFENKOTLETT

    AFFENKOTLETT Pantani der Herzen

    Registriert seit:
    18 August 2016
    Beiträge:
    612
    Seit ihr hier immer noch zu Gange :confused: irgendwie führt der Fred zu nichts, außer dass es hier virtuelle Anfeindungen gab. Diese sind ja im Internet immer schnell parat, bei einem Face to Face Gespräch, klärt sich so was meistens einvernehmlich.
    Müll ist ein Problem, aber darüber endlos zu diskutieren bringt nicht viel ;)
    Ändern kann nur jeder Einzelne etwas mit seinem eigenen Verhalten. Frei nach der Devise: Ein Tropfen ist kein Ozean, aber viele können es werden!
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  6. MCTryal

    MCTryal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Februar 2015
    Beiträge:
    104
  7. börndout

    börndout Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2007
    Beiträge:
    1.227
    ...wieso sollte man dann endlos über andere Themen diskutieren, z.B. über die nun anstehende Tour Wer, Was, Wieviel, Wo gewinnt / verliert etc., machst du doch auch gern, oder!?
    "Bringen" tut das auch nichts....von daher verstehe ich deinen Einwand nicht.
     
  8. AFFENKOTLETT

    AFFENKOTLETT Pantani der Herzen

    Registriert seit:
    18 August 2016
    Beiträge:
    612
    Der Vergleich hinkt...
     
  9. rr-mtb-radler

    rr-mtb-radler Süßwassermatrose

    Registriert seit:
    12 Februar 2008
    Beiträge:
    10.702
    Inwiefern?
    Ob sich nun über Campa oder Shimano, Disc oder Felgenbremse, Froome oder Quintano oder halt Profimüll sind Fanartikel und Hobbylettenmüll ist der Weltuntergang diskutiert (bei ALLEN Themen oft hitzig bis unter die Gürtellinie) wird, den Einen interessiert es, den Anderen nicht und der Dritte mischt überall mit, Hauptsache es wird laut ;)
     
  10. AFFENKOTLETT

    AFFENKOTLETT Pantani der Herzen

    Registriert seit:
    18 August 2016
    Beiträge:
    612
    Müll: Ist ein globales Problem sei es im Radsport, Musik Veranstaltungen oder beim Kaffee to go. Darüber reden hilft nicht, nur jeder kann mit seinem eigenen Verhalten was tun.

    Profiradsport: Ist Entertainment und dafür gemacht um darüber zu reden,sich daran erfreuen.

    Ich möchte euch aber nicht die Freude nehmen über Müll zu diskutieren. Also weiter machen!

    Peace :cool:
     
  11. stevensed

    stevensed mostly absent

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    1.468
    Ich fand das hier im Faden gar nicht so laut. Bisher zumindest.

    Entsteht im Profiradsport auf ansonsten öffentlichen Wegen. Einsammeln ist müßig bis unmöglich und hat nix mit der Freude am Entertainment zu tun. Es ist halt nicht besonders erbaulich für die Moral der Hobbyleute und selbst ist der Wurf aus Profihand auch nicht besser. Höchstens mit mehr Esprit; dafür sogar anscheinend deart reguliert, dass er nicht stattfinden sollte. Dies tut er jedoch.

    Eigentlich gehts vielleicht nur um Doppelmoral und ein paar Plastikfläschen im Busch in Südeuropa (vorwiegend).