Poison Meskalin

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Achimwei, 28 November 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. Achimwei

    Achimwei Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    7 November 2008
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    Ich bin Randonneur und fahre überwiegend Brevet. Für diesen Einsatz bin ich auf der Suche nach einen Titan Renn- oder Gravelrad.
    Hat schon einer Erfahrung mit der Firma Poison und einem Titanrad gemacht?

    Grüße Achim
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Sesselpupser

    Sesselpupser Langsam......aber stetig :)

    Registriert seit:
    7 Dezember 2004
    Beiträge:
    1.183
    Blätter Dich mal durch diesen Faden - da gibt es viele "Serviervorschläge" für Breveträder
    Mit der Frage bist Du im Bereich Brevets und Randonneure auch besser aufgehoben.

    Das Poison kenne ich nicht - aber für die knapp 1700 € nur für den Rahmen ist es kein Brüller. Das hohe Tretlager, gepaart mit dem kurzen Steuerrohr ergibt vorne ein sehr tiefes Cockpit - oder Spacertürme, um den Lenker Brevet-tauglich nach oben zu bekommen.
    Ich selbst fahre das T1ST von Vpace - der Nachfolger / das Schwestermodell T2ST ist noch 'ne Ecke "besser", weil FM-Discaufnahme. Deren Geometrie ist m. E. komfortabler: tieferes Tretlager, mehr Steuerrohr. Außerdem deutlich günstiger als das Poison.

    Ansonsten würde ich bei dem Preis des Poison auch schon mal über einen schicken Stahlrahmen auf Maß und Wunsch nachdenken, das geht dann auch schon in Edelstahl mit klassischer Optik........