• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

mal wieder: Klick-Pedale

bikenix

MItglied
Registriert
3 August 2011
Beiträge
134
Punkte Reaktionen
6
Hi,
ich brauch eine kurze Kaufberatung zu Klickpedalen. Bisher bin ich am Crosser SPD gefahren, will aber jetzt zu einer steiferen Verbindung.

Preis spielt eine Rolle, Pedale sollten max 80€ kosten.
Wäre gut, wenn man damit noch ein wenig laufen kann, z.B. kurz in ein Geschäft.

Ich hab mich informiert zu SPD-SL, Look, Time. Aber ich weiß nicht was für mich geeignet ist, jeder hat einen anderen Favorit. Testen kann ich unmöglich alle :p

Danke für eure Emüfehlungen!
 

vision311

Neuer Benutzer
Registriert
1 Februar 2009
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
5
Moin

Ich hatte mich für Look Keo 2 MAX Carbon entschieden. Mein Mech hat mich darauf hingewiesen, dass die Cleats nicht sehr lange halten. In einem Jahr habe ich das zweite Paar schon fast durch. Mehr als aus der Wohnung aufs Rad oder halt mal durch eine Wechselzone laufe ich nicht. Zu anderen Produkten kann ich nichts sagen, würde Dir aber eher Abraten von Look, wenn du auf Haltbarkeit setzen willst.

Gruss
 

Grey1716

Aktives Mitglied
Registriert
6 Oktober 2012
Beiträge
319
Punkte Reaktionen
87
Ich ha Look Keo classic. Gibts in versch Farben, günstig, top.
Was alle mit den Platten machen weis ich nicht. Ich hab meine die zweite Saison drauf hnd sind immer noch tip top
 

406heijn

Heute hat's aber mehr Gravitation als sonst!
Registriert
6 Juli 2008
Beiträge
4.651
Punkte Reaktionen
2.488
Die Shimano SPD-SL mit ihren Gehnoppen an den Cleats halten schon was aus. Ein bischen Laufen sollte auch länger gehen, wenn Du aber etwas mehr zu Fuß unterwegs bist, gibt es auch schöne Gummischoner zum drunterklemmen. (Immer wieder lustig, wenn die Kollegen vergessen, diese vorm Einklicken abzumachen.)
 

kunda1

mem Rad erus
Registriert
16 April 2009
Beiträge
4.435
Punkte Reaktionen
3.647
Fahre Look Keo 2 Max Carbon und die günstigsten Shimano SPD SL am Schlechtwetterrenner. Bin mit beiden zufrieden, die Shimanos sind einen Ticken intuitiver beim Einklicken, bei den Keos muss man schon mal ein bisschen fummeln.
Mit Time (RXS first) hatte ich nur Probleme. Zweimal ist das Pedal links gebrochen, einmal die Feder abgefallen und bei 3 Platten ist die Spitze abgebrochen.
 

Ironkobra

Aktives Mitglied
Registriert
15 November 2009
Beiträge
2.081
Punkte Reaktionen
6.607
Ich hatte am Renner die Keo Max. Nach ca einer Saison Lagerspiel vom Feinsten. Gut waren die Cover zum laufen.

Jetzt sind Time Pedale (x-presso 8) montiert. Bin damit gar nicht zufrieden. Immer ein gefummel zum reinkommen (Pedale stehen falsch). Und die Platten an den Schuhen sehen nach wenigen Ausfahrten aus wie sau. Nee, das war ein teurer Fehlkauf.

Vielleicht steige ich mal auf Shimano SL um.
 

Diddy1981

Kommissär
Registriert
17 März 2004
Beiträge
661
Punkte Reaktionen
198
Ähm, nur mal so als Frage vorweg: das Pedal ist für den Crosser? Da würde ich keines der genannten Pedale nehmen, sondern etwas aus dem MTB-Bereich. Was soll der Quatsch mit Straßenradschuhen und den riesigen störenden Cleats im Gelände rumzufahren? Da braucht man Schuhe, mit denen man wirklich laufen kann und eben die entsprechenden Pedale.
 

Ironkobra

Aktives Mitglied
Registriert
15 November 2009
Beiträge
2.081
Punkte Reaktionen
6.607
Ähm, nur mal so als Frage vorweg: das Pedal ist für den Crosser? Da würde ich keines der genannten Pedale nehmen, sondern etwas aus dem MTB-Bereich. Was soll der Quatsch mit Straßenradschuhen und den riesigen störenden Cleats im Gelände rumzufahren? Da braucht man Schuhe, mit denen man wirklich laufen kann und eben die entsprechenden Pedale.
Für crosser SPD System mit xt Pedalen.
 

Tichy

Kranfahrer
Registriert
2 Juni 2015
Beiträge
8.700
Punkte Reaktionen
7.498
Kommt wohl auch drauf an wo der Crosser so bewegt wird - wenn die Schuhe geschäftstauglich sein sollen :)

Anderes System als SPD mit breiterer Auflage und halbwegs bequem gehen schliessen sich aber fast schon gegenseitig aus.
 

shbtown

Aktives Mitglied
Registriert
1 März 2008
Beiträge
172
Punkte Reaktionen
47
Bin Look Keo und Vorgängermodell jahrelang gefahren - zwischenzeitlich auch einmal die Shimano Dura Ace SPD (nicht SL). Look Pedalplatten haben die Tendenz zum Knarzen und erhöhte Plattenabnutzung. Ich würde keine Look Pedale mehr nehmen.

Ich fahre an meinen "Shimano" Rennrädern SPD SL (Dura Ace 9000 und Ultegra 6800) und an meinem Campagnolo Rennrad Time RXS Carbon. Beide Systeme funktionieren bei mir einwandfrei seit mehreren zigtausend Kilometern. Ein- und Ausklicken ist problemlos und selbst im gebrauchten Zustand knarzen die Pedale und/oder Pedalplatten bei mir nicht. Klare Kaufempfehlung - ob du jetzt Shimano SPD SL oder Time RXS nimmst bleibt reine Geschmacksfrage.
 

dobelli

Aktives Mitglied
Registriert
21 August 2013
Beiträge
3.182
Punkte Reaktionen
2.362
Ähm, nur mal so als Frage vorweg: das Pedal ist für den Crosser? Da würde ich keines der genannten Pedale nehmen, sondern etwas aus dem MTB-Bereich.

Wenn man den Crosser nur als Schlechtwetterrad und für Wald- und Schotterwege nutzt, dann geht das ja schon mit z.B. SPD-SL. Das Rad kann ich auch mit denen mal über einen Baum tragen.
Aber klar: wenn man viel läuft ist das Quatsch, ist eben eine Frage der Benutzung.
 

Kees52

Aktives Mitglied
Registriert
11 Mai 2014
Beiträge
1.791
Punkte Reaktionen
534
One vote for SPD SL.
Benutze seit 5 Jahre 3 Paar von die Dinge, noch kein einziges Problem gehabt.
 

GerdO

Aktives Mitglied
Registriert
22 April 2010
Beiträge
6.011
Punkte Reaktionen
2.136
Hi,
ich brauch eine kurze Kaufberatung zu Klickpedalen. Bisher bin ich am Crosser SPD gefahren, will aber jetzt zu einer steiferen Verbindung.
Hast du mal versucht die Auslösehärte am Pedal einzustellen? Oder was ist dein Problem genau mit den Pedalen?
 

Don Vito Campagnolo

It´s all in a days work for Bicycle Repairman!
Registriert
29 September 2005
Beiträge
4.208
Punkte Reaktionen
1.386
..., jeder hat einen anderen Favorit. Testen kann ich unmöglich alle :p

Danke für eure Emüfehlungen!

Deswegen wird dich der Thread hier wahrscheinlich nicht weiterbringen.


Ich persönlich fahre auch seit zig-Jahren Time RXS, feines und ausgereiftes System; früher übliche Brüche sind mittlerweile eliminiert. Nachfolger iClic und xpresso kommen da imho nicht annähernd heran.
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Registriert
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte Reaktionen
2.652
Das mit dem Crosser habe ich überlesen, sorry.
Ganz klar, wenn du mit den Schuhen auch rumlaufen willst und auch im Dreck unterwegs bist Finger weg von Rennradpedalen. Da bleibt dir nur SPD.
Fährst du allerdings mit dem Crosser in der Regel meistens eingeklinkt, kommst trotzdem mit Schmutz in Berührung Finger weg von Look, dann eher SPD-SL oder Time, hier aber auch nur die RXS.

Meine Erfahrung: Ich fahre am RR die RXS Carbon, finde die und die Cleeds nahezu unkaputtbar. Einen alten Satz RXS manchmal am Cyclocross. Damit gehe ich auch durchs Gelände steige aber weniger ab, die Verbindung Schuh-Pedal ist da schon Klasse, man darf nur nicht auf die Schnelle ausklinken wollen. An einer Böschung kam ich mal nicht richtig hoch, da bin ich im Stand in Zeitlupe umgefallen. Mit SPD wäre ich da noch raus gekommen, mit den Time keine Chance. In der Regel sind daher am Crosser SPD montiert.
 

bikenix

MItglied
Registriert
3 August 2011
Beiträge
134
Punkte Reaktionen
6
Die Pedale sind für einen Renner gedacht.

Ich schwanke gerade zwischen SPD-SL und Time. Die Time sind für ihre Preis um einiges leichter als die Shimanos.
Was ist denn der Unterschied zwischen Time X-Presso und RXS? Sind die RXS eindeutig besser?

Ich finde für die X-Presso 2 Road Pedal keine Nachteile bei 34€.
 
Oben