• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Dennisk

Neuer Benutzer
Registriert
25 November 2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Hi liebe Rennradler, nachdem ich das ganze Forum hier schon ausgelesen habe, bin ich immer noch unschlüssig, welchen LRS ich für meinen Stahlrenner nehmen soll. Bei den alten Laufrädern ist eine Nabe fertig und Reparieren lohnt wohl nicht mehr. Folgende Optionen haben sich nach lust-, aber auch qualvollem Forum-Lesen herauskristallisiert:

- LRS klassisch: Ultegra-Naben, Mavic CXP 33. Billigstes Internet-Angebot 189 Euro. Allerdings habe ich da keine Ahnung, wo ich sie hinbringen soll, falls Service nötig ist.

- LRS wie oben, vom örtlichen, fachkundigen Fahrradladen für 260 Euro. Der Preissprung ggü. Internet-Kauf ist mir eigentlich schon fast zu groß, oder wie seht ihr das?

- LRS DT-Swiss R-1900, OEM-Version für 179 Euro.
Citec Aero 3000 für 300 Euro.
Schon verlockend, aber 1. ist das ein Stilbruch?
und 2. bin ich damit (nicht nur gefühlt oder homöopathisch)
schneller?

Ich bin 1,89 m groß, ca. 93 kg schwer, meine Schnitte liegen so zwischen 30 und 32 km/h. Das meiste fahre ich im Hügelland zw. Augsburg, München und Ingolstadt, richtige Berge eher weniger. Wichtig ist mir ein problemloser, langlebiger LRS. Von der Optik finde ich klar die Cxp33/Ultegra-Kombi besser passend für einen 90er-Jahre-Stahlrenner. Aber jeder kennt das bohrende :spinner: Gefühl: vielleicht wäre ich mit anderen Rädern schneller?

Was meint ihr?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Registriert
9 Dezember 2008
Beiträge
27.189
Punkte Reaktionen
4.023
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Hallo
Ich würde auch(zumal bei Deinem Gewicht) zu nem klassischen LRS greifen.Das I-Net Angebot für 189 Euro ist zwar ein Schnapper,und billiger als die Summe der Einzelteile,zu teuer ist Dein Händler aber gewiss nicht.Ausserdem weisst Du nicht ob dieser I-Net Händler den LRS gewissenhaft aufbaut,und abdrückt.Das ist auf jeden Fall ein rundum Sorglos LRS,an dem Du viele Jahre Freude hast.
Ob System LRS zu Deinem Rad passen,musst Du selber entscheiden.Entscheident schneller wirst Du wohl kaum damit werden.
 

ericdraven99

MItglied
Registriert
19 August 2010
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
3
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

nur hast du bei nem händler kauf auch keine garantie, dass der satz vernünftig abgedrückt ist........ist mir leider alles schon passiert!

ich hab die cxp 33 und bin sehr zufrieden - hab den allerdings einmal nachzentrieren lassen - bestellt hatte ich bei rose...
 

Dennisk

Neuer Benutzer
Registriert
25 November 2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Bei Rose kostet der LRS Ultegra + Cxp 33 übrigens 220 Euronen.
ericdraven99, hast du sie dann auch bei Rose nachzentrieren lassen?
 

ericdraven99

MItglied
Registriert
19 August 2010
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
3
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

musst ihn ja nicht bei rose kaufen, aber bei denen kann ich mich im allgmeinen auf qualität verlassen.

nö - en kumpel von mir hat wegen zentrieren hand angelegt.
 
F

freiradler

AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Der Preissprung ist ok, wenn Du mal die Einkaufspreise und sonstigen Kosten mit denen der Internetanbieter vergleichst.
Zudem wird Dich Dein Händler gerne weiterbetreuen, z.B. kostenlos nachzentrieren etc.
 

Dennisk

Neuer Benutzer
Registriert
25 November 2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Ok ok, ich denke, ihr habt mich überzeugt. Dann werd ich morgen mal dem Fahrradladen bescheid geben, dass er den CXP33-Satz ordert. Was denkt ihr, welche Speichenanzahl ist optimal? Hatte bisher mit CXP22s (also ungefähr vergleichbar steif wie CXP 33) vorne 28, hinten 32 Speichen. Das hielt eigentlich ganz gut, allerdings schliff beim Antritt schon mal das Hinterrad an den Bremsbelägen.

Grüße an alle + vielen Dank
 
F

freiradler

AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Normalerweise sollten, ausreichende Speichenspannung vorausgesetzt 32L reichen.
Wobei 4 Speichen mehr pro LR auch nicht viel Gewicht oder schlechtere Aerodynamik ausmachen.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Registriert
9 Dezember 2008
Beiträge
27.189
Punkte Reaktionen
4.023
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Ok ok, ich denke, ihr habt mich überzeugt. Dann werd ich morgen mal dem Fahrradladen bescheid geben, dass er den CXP33-Satz ordert. Was denkt ihr, welche Speichenanzahl ist optimal? Hatte bisher mit CXP22s (also ungefähr vergleichbar steif wie CXP 33) vorne 28, hinten 32 Speichen. Das hielt eigentlich ganz gut, allerdings schliff beim Antritt schon mal das Hinterrad an den Bremsbelägen.

Grüße an alle + vielen Dank

Bedeutet das,dass Dein Händler die nicht selber aufbaut?Ich bin davon ausgegangen,dass Dein Händler die baut.Dann wäre der Preis fair gewesen.So aber würde ich die bei Rose kaufen.Normalerweise braucht da auch nix mehr nachzentriert zu werden.
Gibt's die Felgen und Naben in 28 Loch?Wenn,sollte 28/32 locker reichen.
 

Dennisk

Neuer Benutzer
Registriert
25 November 2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Ich glaub nicht, dass er sie selbst aufbaut, weil der Fahrradhändler alle Einzelteile auf der gleichen Katalogseite gefunden hat :). Über die Speichenzahl habe ich mit ihm noch gar nicht geredet.

Ich will den Laden jetzt nicht schlecht reden, die Beratung war nicht wirklich schlecht, aber auch nicht spitzenmäßig engagiert. Am liebsten hätte er schon die Aksiums oder die Fulcrum 7 verkauft, die er da hatte... die sind zwar bestimmt nicht schlecht, aber ein engagierter Verkäufer hätte vielleicht noch Alternativen (wie einen klassischen LRS) aufgezeigt. Hm
 
F

freiradler

AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Wie soll er für den Preis einen LRS selber aufbauen? Geht garnicht.
Überlegt nur einmal die Arbeitszeit, das sind mind. 80,-€
Und vom Einkauf her kann der mit Rose nicht mithalten. Manchmal gibt es bei Rose Teile zu einem Preis, der sogar unter dem Einkaufspreis der normalen Händler liegt.
 

ericdraven99

MItglied
Registriert
19 August 2010
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
3
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Bzgl der Speichenzahl würd ich hinten 36 nehmen vorne 32, gibt es die ultegra - naben eigentlich mit noch geringerer lochanzahl??????

Achte darauf, dass Du dreifach gekreuzte Speichung bekommst....
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Registriert
9 Dezember 2008
Beiträge
27.189
Punkte Reaktionen
4.023
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Ich glaub nicht, dass er sie selbst aufbaut, weil der Fahrradhändler alle Einzelteile auf der gleichen Katalogseite gefunden hat :). Über die Speichenzahl habe ich mit ihm noch gar nicht geredet.

Ich will den Laden jetzt nicht schlecht reden, die Beratung war nicht wirklich schlecht, aber auch nicht spitzenmäßig engagiert. Am liebsten hätte er schon die Aksiums oder die Fulcrum 7 verkauft, die er da hatte... die sind zwar bestimmt nicht schlecht, aber ein engagierter Verkäufer hätte vielleicht noch Alternativen (wie einen klassischen LRS) aufgezeigt. Hm

Die 28 Speichen wirst Du knicken können.Sowohl die Felgen als auch die Naben gibt's nur in 32 oder 36 Loch.Es gibt leider nicht mehr viele Händler die LRS bauen.Ist halt einfacher nen System LRS zu verkaufen.Aber die CXP mit 32 Speichen sind schon sehr gut.Mit denen wirst Du nie Probleme haben.Aber wenn der die nicht selber baut,kannst Du die auch woanders kaufen.Rose ist schon ne gute Adresse.
 

Dennisk

Neuer Benutzer
Registriert
25 November 2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Ok, wenn's so ist, dass er es nicht selbst einspeichen kann für den Preis, dann bleibt noch die Frage, ob 40 Euro Mehrpreis ggü. Rose (70 Euro ggü. billigstem I-Anbieter) gerechtfertigt sind. Ich gehe davon aus, dass ich z. B. Nachzentrieren, wenn's nicht gleich im ersten Monat ist, immer normal bezahlen muss.
 

Dennisk

Neuer Benutzer
Registriert
25 November 2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Oh, schön, schon wieder 2 neue Antworten, dann ist obiges Posting nicht ganz stimmig. Die alten LR mit 28/32 Speichen hatten Coda-Naben. Aber 36/32 Speichen sind mir schon sympathisch.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Registriert
9 Dezember 2008
Beiträge
27.189
Punkte Reaktionen
4.023
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Ok, wenn's so ist, dass er es nicht selbst einspeichen kann für den Preis, dann bleibt noch die Frage, ob 40 Euro Mehrpreis ggü. Rose (70 Euro ggü. billigstem I-Anbieter) gerechtfertigt sind. Ich gehe davon aus, dass ich z. B. Nachzentrieren, wenn's nicht gleich im ersten Monat ist, immer normal bezahlen muss.



Wie gesagt,wenn der LRS gut abgedrückt ist,wirst Du auch nix nachzentrieren lassen müssen.Ich fahre seit 3 Jahren nen klassischen LRS mit open Pro 32 L,und musste da noch nie was zentrieren lassen.Allerdings kenne ich auch den Schrauber der die gebaut hat.Aber selbst wenn(und das ist ja auch nur das HR)Du das mal nachzentrieren lassen musst,kostet das 10-15 Euronen.Und danach sollte das bis zum St.Nimmerleinstag halten.
 

Dennisk

Neuer Benutzer
Registriert
25 November 2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Bloß, falls ich bei Rose kaufen würde, könnte ich den Satz doch schlecht zum Fahrradladen zum Nachzentrieren bringen, oder bin ich da zu moralisch/verklemmt?
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Registriert
9 Dezember 2008
Beiträge
27.189
Punkte Reaktionen
4.023
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Bloß, falls ich bei Rose kaufen würde, könnte ich den Satz doch schlecht zum Fahrradladen zum Nachzentrieren bringen, oder bin ich da zu moralisch/verklemmt?

Gibt,s bei Dir denn nur einen Radladen?Bring den doch(falls nachzentrieren überhaupt nötig ist,was ich nicht glaube)zu nem anderen Händler.
 

Dennisk

Neuer Benutzer
Registriert
25 November 2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
AW: LRS mit CXP 33 oder DT Swiss R-1900?

Im 20-km-Umkreis gibts wirklich nur den einen (vertrauenswürdigen) Händler und ich wollte mir den schon "warmhalten". Aber einen anderen Händler zu suchen, ist kein Problem.
 
Oben