Lockdown schränkt Bewegung ein: Das bedeuten die neuen Regeln – so wird der 15 km-Radius bestimmt

Lockdown schränkt Bewegung ein: Das bedeuten die neuen Regeln – so wird der 15 km-Radius bestimmt

Bund und Länder in Deutschland haben sich auf eine Verlängerung des geltenden Lockdowns bis mindestens zum 31. Januar 2021 geeinigt. Dazu kommt auch eine Verschärfung, die auch beim Rennradfahren Folgen hat. In Kreisen mit einer Inzidenz von über 200 gilt nun ein maximaler Bewegungsradius von 15 km um den Wohnort. Wir zeigen euch, wie ihr diesen bestimmen könnt!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Lockdown schränkt Bewegung ein: Das bedeuten die neuen Regeln – so wird der 15 km-Radius bestimmt
 

dilettant

Aktives Mitglied
Registriert
11 Juni 2020
Beiträge
1.183
Punkte Reaktionen
1.315
In Berlin gibts jetzt auch die Corona-Leine. Hab nicht exakt die Verordnung gelesen, aber sie scheint wohl ab Stadtgrenze zu gelten, wenn die Inzidenz über 200 steigt. Allerdings weiß ich mal wieder nicht, ob das je Stadtbezirk gilt oder für ganz Berlin. Lichtenberg war zuletzt bei 199,9...

Der Effekt ist natürlich, dass sich die frischluftsuchenden Berliner am Wochenende eben nicht mehr im Briesetal, der Schorfheide oder der Buckower Schweiz zerstreuen, sondern sich in der Wuhlheide, auf dem Tempelhofer Feld und im Grunewald auf den Füßen rumstehen. Dort geht es jetzt schon zu wie normalerweise am Adventssonntag auf'm Kudamm.

Naja, auf dem Tempelhofer Feld ist wenigstens in aller Regel ordentlich Wind...
 
Zuletzt bearbeitet:

Uwetest

Neuer Benutzer
Registriert
14 Januar 2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Im Mittelalter wurden Katzen getötet, weil sie als Überträger der Pest angesehen wurden. Als alle ylatzen tot waren und die Pest aktiv blieb, wurden die Katzenbesitzer gehängt.
Der Lockdown beruht auf einem ähnlichen Erkenntnisniveau. Man vergleiche Sterblichkeit übernJahre , Fallzahlen in Krankenhäusern, lockdown-Staaten und solche ohne LD.
Boris Palmer sagte, LD ist wie Sekbstmord aus Angst vor dem Tod.
 
Oben