• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Lieferungen aus Großbritannien 2021 Covid & post Brexit

DaleCannon

CFO and Cycle Collector
Registriert
13 Juni 2011
Beiträge
2.956
Punkte Reaktionen
5.192
Schlußepisode Staffel 1: "Wie DPD es verbockte und PlanetX / DHL-Express den Ärmelkanal überwanden"
--- Dramaturgisch dämliche Überschrift, nach der nur noch die ernsthaft Interessierten weiterlesen ---

Was bisher geschah:


Nachdem sich lange Zeit gar nichts tat, hielt ich es für eine lustige Idee, den Kundenservice von DPD anzuschreiben. (Das sind die, nach deren englischsprachiger Seite "import details" zu meiner Sendung fehlten, was dann in der deutschen Fassung zu "Einfuhrabgaben" wurde...) Nur fünf Tage später kam das hier:

"vielen Dank für Ihre Anfrage.
Nachdem Ihr Versender uns das Paket erst am (...) übergeben hat, werden automatisch die Einfuhrabgaben erhoben. Hierbei spielt es für uns keine Rolle, ob die Rechnungslegung vor dem 1.1.2021 erfolgt ist.
Prinzipiell ist es unerheblich wer die Einfuhrumsatzsteuer bezahlt, aktuell hat Ihr Versender Sie aber noch nicht beglichen.
Als Tipp, bei weiteren Fragen kontaktieren Sie auch Ihren Versender."

Jetzt bin ich geholfen. Kurze Rückblende: Auf Aufforderung von DPD hatte ich denen die Abgaben überweisen und den Eingang bestätigt bekommen.
=> ZWISCHENFAZIT: DeppertsterPaketDienst.

ABER: Auftritt PlanetX
Ein kurzer, freundlicher LiveChat über die Homepage führte zu der Erkenntnis, daß das Paket schon wieder auf dem Rückweg über den Kanal sei, und dem Versprechen, es werde sofort nach Eingang wieder an mich abgeschickt. Vier Tage später stand dann ohne weitere Kosten auch schon DHL-Express vor der Tür. Paket reichlich ramponiert, ca. 300 Versand-/Zoll-/Weißnichtwas-Aufkleber drauf, Inhalt aber unbeschädigt.

ALSO: Gerne wieder, wenn der Versand nicht mehr über DPD erfolgt, Bestellwert zur Vermeidung von Importabgaben am besten knapp unter 150€.
deckt sich 100%ig mit meinen Erfahrungen, allerdings ist bei mir nach Wiederversand noch nichts angekommen... bin gespannt!
 

Lempira

Aktives Mitglied
Registriert
2 Juni 2007
Beiträge
1.680
Punkte Reaktionen
1.017
Ich erwäge einen Rahmen aus GB zu kaufen. Warenwert > 500 €.

Wie viel Prozent Aufschlag darf ich an Zoll und Gebühren erwarten?
 

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Registriert
9 Juni 2017
Beiträge
4.365
Punkte Reaktionen
5.324
Bei PlanetX läuft die Bestellung über NL. Daher fallen leider 21% Umsatzsteuer NL an.
Wir hatten bei einer kleineren Bestellung dann noch ein paar EUR für den Dienstleister-
Zoll kommt dazu.
 

Selbstdreher

Aktives Mitglied
Registriert
30 Dezember 2009
Beiträge
6.137
Punkte Reaktionen
2.720
Wollte eben bei Stolen Goat 2 Trikots bestellen, angegen mit 66 € und 105 €. Beim Bezahlvorgang wird plötzlich 19 Euro pro Trikot draufg geschlagen.
Hab das erstmal abgebrochen und nachgefragt, ob das tatsächlich so gemeint ist.
 

flim

Trying to live a supple life.
Registriert
31 März 2011
Beiträge
456
Punkte Reaktionen
761
GB ist raus bei mir.
Das ist das Gefühl was ich auch langsam habe … Schade weil ich eigentlich wieder Jeans von Swrve.co.uk gebrauchen kann.

Macht es dann noch einen Unterschied ob ich mir die Hosen aus den UK oder aus den USA bestelle? Also, was da dann an Zoll/Einfuhr anfällt?
 

Lempira

Aktives Mitglied
Registriert
2 Juni 2007
Beiträge
1.680
Punkte Reaktionen
1.017
Heute kam eine Sendung aus GB. Habe über eBay 2 Paar Hoods bestellt. Zoll wurde nicht fällig.

IMG_3162.jpegIMG_3161.jpeg
 
Oben