• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Kreuzbandriss Rollentrainer oder Freie Rolle

Oliver_Eder

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Mai 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
1
Ich habe mir leider vor 3 Tagen wieder einmal das vordere Kreuzband im Rechtem Knie kaputt gemacht, das ganze habe ich vor 2 Jahren schon mal durch.

Nun meine Frage, wenn ich wieder anfange zu Trainerin würde ich logischer weise erstmal zuhause anfange, um bei Schmerzen nicht nach Hause laufen zu müssen :D

Jetzt ist meine Frage was könnt ihr mir empfehlen, eine Freie Rolle oder einen Rollentrainer zum einspannen? Ich persönlich tendiere zum Rollentrainer da dort weniger Hilfsmuskulatur gebraucht wird, aber das ist nur eine Idee.
Evtl. hat ja jemand einen Tipp oder auch Erfahrung.


Beste Grüße

Oliver
 

silberkorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 Juni 2015
Beiträge
964
Punkte für Reaktionen
801
Auf jeden Fall Rollentrainer!
Freie Rolle ist nix dummes, aber damit kann man böse auf die Schnauze Fallen, was für's Band dann wieder suboptimal wäre.
Optimal wäre sowas wie ein Tacx Neo der auch ein wenig zur Seite Neigung erlaubt.
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
7.272
Punkte für Reaktionen
2.340
Was denkst Du denn selber?
 

fatal-x

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
1.647
Punkte für Reaktionen
787
Ich selber tendiere eher zum rollentrainer, ich habe aber mal gehört das die nicht gut für den Rahmen sein sollen. Wegen der starren Fixierung und der Kräfte die drauf wirken. Daher bin ich etwas verunsichert.
ist quatsch, mach Rollentrainer. Freie Rolle hast wenn es dumm läuft, da es ein wenig Einarbeitung brauch ,schnell mal seitiche Kräfte aufs Knie um ein Umfallen abzufangen.
 

dedieter

old returnee
Mitglied seit
7 September 2018
Beiträge
322
Punkte für Reaktionen
252
Moin,

Umfallern kann mittels Türrahmen vorgebeugt werden. :eek: :D

Gruß Didi
 

BlueberryHH

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
993
Punkte für Reaktionen
256
Trainer ist einfach entspannteres fahren. Und ja, es gibt LEute, die können auf einer freien Rolle auch freihändig oder rückwärts oder sich dabei die Hosen aus und anziehen ... aber wenn du eine Verletzung hast und eher vorsichtig zur Sache gehen musst, dann ist die Wahl klar.
 

Eike123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 März 2019
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Definitiv der Rollentrainer. Und dabei ein solides Modell und keine Billigware (grob <100€) - gerade, wenn Dir die Stabilität wichtig ist. Eine Belastung für den Rahmen gibt es klar, aber m.E. erst wenn Du richtig loslegst und in Sprints gehst.
 
Oben